Forellenrute Test 2018: Die besten 10 Forellenruten im Vergleich
Forellenrute Test 2018: Die besten 10 Forellenruten im Vergleich
5 / 6 Bewertung(en)

 

Shimano Vengeance AX Trout Zander
Gewicht: 206g
Länge: 3,30m
Transportlänge: 114cm
FTM Steel Trout 2 3,30m 6-25g
Gewicht: 182g
Länge: 3,30m
Transportlänge: 116cm
Sänger Iron Trout Chakka 2,70m 2tlg
Gewicht: 170g
Länge: 2,70m
Transportlänge: 142cm
FTM Virus Spoon XP 3 2,20m 2-10g
Gewicht: 115g
Länge: 2,20m
Transportlänge: 114cm
DAM Tele Trout Angel Berger Custom Edition
Gewicht: 280g
Länge: 4m
Transportlänge: 121cm
Daiwa Procaster Trout 3,60m 10-35g
Gewicht: 235g
Länge: 3,60m
Transportlänge: 127cm
Castalia Trout Pro Tele Forellenrute
Gewicht: 146g
Länge: 3,90m
Transportlänge: 119cm
FTM Steel Trout 2 Forellenrute 3m 6-25g
Gewicht: 166g
Länge: 3m
Transportlänge: 106cm
Sänger Iron Trout Chakka 3,00m 2tlg
Gewicht: 220g
Länge: 3m
Transportlänge: 155cm
Jenzi Tycoon Spin LXP Carbon-Material
Gewicht: 143 - 215g
Länge: 2,10 - 3,00m
Transportlänge: 110 - 155cm
Forellenangeln ist für die passionierten Fischer in jeder Jahreszeit sehr beliebt. Unter Fans dieser Art des Angelsports finden sogar die Wettbewerbe und Meisterschaften statt. Hobbyangler möchten auch ihr Glück versuchen. Was ist dabei wichtig, um einen guten Forellenfang zu bekommen?

Forelle ist ein sehr „ungläubiger“ und „vorsichtiger“ Fisch. Um es zu ködern und zu fangen, braucht ein Angler solche persönlichen Eigenschaften wie Beharrlichkeit und Geschicklichkeit. Forelle ist ein seriöser Gegner. Neben der Angelerfahrung sind auch die passenden Angelgeräte erforderlich. In mehreren Fällen haben sie die wichtige Bedeutung. So hier bietet man eine Übersicht der populärsten und der aktiv benutzten Ruten an, die beim Forellenangeln günstig werden. Die Hauptanforderung ist dabei die Leichtigkeit und Haltbarkeit aller Komponenten, nicht nur der Stangen, sondern auch der Düsen. Man fängt Forellen auf Posen und Angelruten, Spinn- und Bodenausrüstung.

Shimano Vengeance AX Trout Zander 3,30m 5-40g

Shimano Vengeance AX Trout Zander 3,30m 5-40gDas ist eine Allroundrute. Sie passt für Forellen- und Zanderangeln perfekt. Man behauptet, das sie darf man auch auf Karpfen benutzen. Grundangeln und Posen- oder Sbirolinofischen sind auch dabei möglich.

Mit dieser Rute bekommt jeder leidenschaftliche Fischer „einen echten Freund“. Was sind die besten Eigenschaften solcher Rute? Diese kann man eigentlich im Prozess bewerten:

Vorteile Nachteile
dreiteiliger Korpus;
Kohlenfaser als Bildungsmaterial;
verbesserter Rollenhalter.

Die Länge des Geräts beträgt 3,30 Meter und Wurfgewicht beträgt 5 – 40 Gramm. Diese Parameter erlauben die Wurflänge richtig zu bewerten und einen erfolgreichen Wurf zu verwirklichen. Man sagt, dass der Preis der Rute nicht so billig ist. Aber dieser Fakt beunruhigt die echten Fischer nicht so stark, als das Angelresultat mit diesem Gerät überraschend perfekt sein kann.

FTM Steel Trout 2 3,30 m 6-25g

FTM Steel Trout 2 3,30 m 6-25gMit anderen Wörtern nennt man diese Rute als Schlepperrute für Forellenangeln. Sie ist für ein aktives Fischen erfolgreich. Das bedeutet, dass man diese Rute beim Bombarden, Sbirolinos und Forellenposen benutzen kann. Sie passt gut, wenn das Angeln in Seen und Teichen geplant ist.

Die Länge des Geräts und das gute Material sind auch günstig (3,30 Meter) und erlauben einen weiten Wurf zu machen. Mit dieser Rute genießt man das Folgende:

Vorteile Nachteile
leichten Rutenblank aus Kohlenfaser;
Transportlänge mit 1,16 Meter;
Wurfgewicht: 6 – 25 Gramm.

Diese Rute ist auch mit zusätzlichen drei Teilen des Blanks ausgerüstet. Das erlaubt eine beste Modifikation der Rute bei den spezifischen Bedingungen des Angelns zu schaffen.

Sänger Iron Trout Chakka 2,70m 2tlg

Sänger Iron Trout Chakka 2,70m 2tlgFür das Forellenangeln neben der Rollenrute wählt man nicht selten eine Spinnrute. Die Hauptmerkmale solcher Ruten sind Leichtigkeit und Zweckmäßigkeit. Die Länge soll etwa 2,4 – 3,0 Meter sein. Sänger Iron Trout Chakka ist eine der besten Spinnruten auf Forelle.

Sie hat die passenden Charakterzüge:

Vorteile Nachteile
Länge – 2,7 Meter;
Wurfgewicht – 1 – 6 Gramm;
Rutenklasse – Ultralight.
leichte und bequeme Montage;
parabolische Aktion.

Diese Rute ist mit hochwertigen Blendschutzringen, einem Korkgriff und ergonomischem Rollenhalter ausgestattet. Die Fischer sagen, dass der Spitz der Rute sehr weich ist. Das macht es möglich jede Aktivität des Fisches leicht zu fühlen. Ist es wichtig auch dazu zu sagen: wenn man Tremarellatechnik dabei bevorzugt, ist die Rute solcher Klasse perfekt! Sie kann auch erfolgreich für ultralightes Spinnfischen mit leichten Ködern an der Küste benutzt werden.

FTM Virus Spoon XP 3 2,20m 2-10g

Das ist noch eine ausgezeichnete Spinnrute. Sie besteht aus zwei Teilen. Diese Rute benutzt man beim Angeln auf Forellen an Teichen, Kanälen und Seen. Die Länge und das Gewicht des Geräts sind nicht groß.

FTM Virus Spoon XP 3 2,20m 2-10gIn der Regel werden Forellen auf einem Köder gefangen, der etwa 7 Gramm wiegt und nicht mehr. Dies bedeutet, dass das Wurfgewicht nicht mehr als 10 Gramm sein muss. Die Länge des Blanks soll 1,7 – 3 Meter für das Forellenfischen ausreichen.

Die lange Rute eignet sich hervorragend zum Angeln in Teichen, in denen es kein Dickicht an der Küste gibt und nichts beim Angeln stört. So die Parameter von FTM Virus Spoon XP 3 sind dabei günstig:

Vorteile Nachteile
Länge – 2,20 Meter;
Wurfgewicht – 2 – 10 Gramm.
Leichte Rute – 115 Gramm.

Mit diesem Gerät bekommt man auch eine gute Köderkontrolle und empfindbare Bisserkennung. Ein kleines Gewicht der Rute erlaubt den Fischer lange und mit Spaß zu fischen.

DAM Tele Trout Forellenrute Sbirulinorute 4m 2 – 20 g

Warum ist diese Rute so populär? Am meisten sind die Forellenfischer sicher, dass sie für alle Arte des Forellenfischen passend ist. Sie genießen ihr modernes Design, aber nicht nur es.

DAM Tele Trout Forellenrute SbirulinoruteMit dieser Rute kann man an der Küste und an den Seen angeln. Das lautet perfekt, als nicht immer hat man ein Boot oder kann man einen guten Platz für Fischen finden. Das Material der Rute ist auch perfekt – Kohl-Komposition.

Zu diesen Eigenschaften fügt soll man die Folgenden auch fügen:

Vorteile Nachteile
Wurfgewicht – von 2 bis 20 Gramm; Gewicht des Geräts – 280 Gramm;
kräftige aber sensible Aktion; Länge – 4 Meter.
Klapprollenhalter.

Was auf die Länge bezieht, so kann man als Vorteil und als Nachteil gleich bewerten. DAM Tele Trout Forellenrute scheint manchmal zu groß zu sein, wenn man von dem Boot angelt. So ist der Fischer auf dem Board nicht so standsicher, so ist es ein bisschen schwer die Rute in den Händen zu halten. Andererseits erlaubt solche Länge des Blanks die weiten Würfe zu machen. Diese Teleskoprute wird von allen Forellenfischern gelobt. Sie ist beim Angeln mit Bombardas, Sbirulinos, oder kleinen Wobblern ideal.

Daiwa Procaster Trout 3,60m 10-35g

Daiwa Procaster Trout 3,60m 10-35gIn der Tat, sind die Allroundruten sehr populär. Kein Wunder, als die leidenschaftlichen Fischer jede Fischart angeln mögen. Daiwa Procaster Trout ist eine Allkönner-Rute. Seine Länge und Wurfgewicht bescheinigen diese Behauptung.

So, als die wichtigsten Vorteile nennt man die Folgenden:

Vorteile Nachteile
sensible Spitzenaktion;
3-teiliger Blank;
Korkgriff;
8 Aluminium-Oxyd-Ringe;
Länge – 3,60 Meter.

Die Aktion in dieser Rute ist feinfühlig und Wurfgewicht erlaubt ein Fischen an der Küste der Seen oder ein Sitzangeln auf Forellen und sogar auf kleinen Karpfen und Zander.

Der Nachteil der Rute ist unwesentlich und bezieht sich auf die Transportlänge, die 127 cm beträgt. Es wäre natürlich besser, einen kurzen Blank dabei zu benutzen. Aber diese Modelle hat solche Parameter, die dem erfolgreichen Forellenangeln adäquat sind.

Castalia Trout Pro Tele Tremarella Rute

Die Fischer, die Tremarella-Technik benutzen, kaufen häufig dieses Gerät.

Castalia Trout Pro Tele Tremarella RuteBei diesem Modell der Rute bekommt man einige Modifikationen nach der Länge des Blanks und dem Wurfgewicht. Eine optimale Modifikation, so die Forellenfischer, ist 3,90 Meter lang und Wurfgewicht beträgt 2 – 6 Gramm.

Diese Charakteristiken sind nämlich für Forellenfischen ideal und es gibt noch einige dazu:

Vorteile Nachteile
Carbonrute.
Anti-Sliding-Grip-Handle;
Klapprollenhalter.
Sbirolino- und Bombardenfischen.
ultraleichte Rute.

Das Gewicht der Rute ist optimal (146 Gramm). Das erlaubt das Fischen lange genießen und die Hände werden nicht „müde“. Die Transportlänge von Castalia Trout Pro Tele beträgt 119 cm, so wird es sehr leicht im Auto sie zu packen.

FTM Steel Trout 2 Forellenrute 3m 6-25g

Das ist noch eine Variante von Schlepp-Rute FTM Trout. Diese hat ihre Besonderheiten, aber ist so effektiv wie möglich. Die Rute benutzt man mit Sbirolino und Forellenposen.

FTM Steel Trout 2 Forellenrute 3m 6-25gDie Posen können verschieden sein, aber das Hauptunterscheidungsmerkmal der Forellenschwimmer ist eine große helle Hubantenne. Solche Ausrüstung hilft bei der Verwendung einer beliebigen Düse. Insgesamt wählt man für Forellen ovale, tropfenförmige oder kugelförmige Posen.

Beim Fischen verstehen man die Vorteile dieser Rute:

Vorteile Nachteile
Wurfgewicht– von 6 bis 25 Gramm;
Rutenlänge – 3 Meter;
Transportlänge –1,06 Meter;
Rutengewicht –166 Gramm;
drei Wechselspitzenblanks.

Diese Eigenschaften sind zu bemerken, wenn man eine gute Rute wählen möchte. Die Wechselblanks ist eine perfekte Idee, als diese können die Aktion der Rute korrigieren.

Sänger Iron Trout Chakka 3,00m 2tlg 1-6g

Sänger Iron Trout Chakka 3,00m 2tlg 1-6gDer deutsche Hersteller Sänger Trout bietet eine erfolgreiche Forellenrute. Das ist noch ein Gerät dieses Unternehmens, die hier beschreibt wird. Im Vergleich zu Sänger Iron Trout Chakka 2,70m 2tlg ist diese ein bisschen länger und beträgt 3 Meter.
Vorteile Nachteile
Wurfgewicht 1 – 6 Gramm;
mittelgroße Transportlänge;
2-teilige Rute.
Gewicht – 220 Gramm.

Mit diesem Wurfgewicht darf man weit und gezielt werfen. Die Fans des Forellenangelns sind sicher, dass sie für kleines Geld eine gute Qualität bekommen. Das ist wirklich so. Besonders, wenn es um eine Brendrute geht. Sie hat auch einen leichten Halter und das ist auch ein Vorteil für jene, die für lange Periode angeln wollen.

Jenzi Tycoon Spin LXP

Diese Rute benutzt man schon aktiv für Forellenangeln mit Wobbler, Gummifische und mittelschwere Blinker.

Jenzi Tycoon Spin LXPDie Forellenangler behaupten, dass diese Rute sehr leicht und mit guter Aktion beim Drill ist. Es gibt einige Varianten der Rute laut ihrer Länge: von 2,10 bis 3,00 Meter. Das Wurfgewicht variiert auch: von 10 – 30 Gramm bis 15 – 25 Gramm.

Man unterscheidet solche Vorteile dieses Geräts:

Vorteile Nachteile
kurze Rute-Halter; Überlastung auf Handgelenke;
Rutengewicht – 143 Gramm; kein längeres Spinnfischen.
LST-Qualitätsringen;
Carbonrute.

Es ist klar, dass jeder seine eigenen physischen Möglichkeiten und Kräfte hat, so sind diese Leiden relativ. Außerdem benutzen einige Jenzi Tycoon Spin LXP beim Angeln auf Zander und das bringt dieser Rute auch Erfolg.

Das Forellenangeln in verschiedenen Saisons und Rutenwahl

Der echte Fischer sagt, dass 365 Tage pro Jahr ist eine beste Saison für Forellenangeln. Das ist auch bekannt, dass es keine feste Regel gibt, zu welcher Jahreszeit man eine beste Möglichkeit hat, einen guten Forellenfang zu bekommen. Aber es gibt die Empfehlungen eine günstige Rute dabei zu wählen.

Im Frühling beginnt ein gutes Forellenfischen in seichten Buchten. Das Wasser wird durchgewärmt und Forellen haben solche warme Temperatur am besten und dabei sind sie sehr aktiv. Man soll dem Fisch anlocken und dann angeln. Ultraleicht-Spinnrute sind dabei günstig. Man braucht dabei auch Köder: Würmer, Spinner, Forellenteig. Diese Zeit für Forellenangeln ist die beste, besonders, wenn die Rede um Märzforellen geht.

Als es schon gesagt wurde, hat die Forelle ein warmes Wetter am besten. Aber die hohen Temperaturen und wenig Sauerstoff dabei können den Fisch erschrecken. Deswegen ist früher Morgen oder später Abend im Sommer die beste Zeit für Angeln. Die Arte der Ruten, womit man Sbirolino benutzt, passen in dieser Jahresperiode. Vergessen Sie aich die Spinnruten nicht.

Im Herbst wird Forelle wieder aktiv. Das Wasser und Sauerstoff sind schon in Norm. Am besten mag dieser Fisch dann natürlichen Köder – Würmer. So braucht man die festen Hacken und die festen Ruten, wie z. B. DAM Tele Trout.
Im Winter braucht man eine sensible Rute. Man kann am Seenstrand fangen. Der Fisch steht am besten grundnah und so bekommt man ein Grundangeln. Dabei ist es empfohlen, solche Rute wie Shimano Vengeance AX Trout oder FTM Steel Trout zu benutzen.

Im Prinzip hat jeder Fischer seine eigenen Tipps und Geheimnisse für Angeln auf Forelle. Man soll sagen, dass diese Fischart nicht so einfach zu fangen ist. Deswegen verlässt man sich nicht nur auf die höheren Kräfte, sondern auch auf die gut ausgestatteten Geräte und Selbsterfahrung.

Ähnliche Beiträge

Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *