Baitcast Rute Test 2021: Die besten 10 Baitcast Ruten im Vergleich
Baitcast Rute Test 2021: Die besten 10 Baitcast Ruten im Vergleich
4.5 / 11 Bewertung(en)
Abu Garcia Black Max
Länge: 2m
Transportlänge: 130cm
Wurfgewicht: 15-45g
Fox Rage Terminator
Länge: 1,98m
Transportlänge: 159cm
Wurfgewicht: 5-21g
Angelrute Kohlefaser
Länge: 1,8m
Stücke: 2
Länge je Stück: 2,3 mm
Abu Garcia Silver
Länge: 2m
Kugellager: 5 + 1
Rutenteile: 2
Abu Garcia Gehstock
Länge: 1,68m
Transportlänge: 84cm
Wurfgewicht: 5-20g
Jenzi Spinnrute Rute
Länge: 2,70m
Transportlänge: 140cm
Wurfgewicht: 25-70g
Prorex XR Baitcast
Länge: 2,10m
Transportlänge: 111cm
Wurfgewicht: 14-42g
Jenzi Spinnrute Rute
Länge: 3m
Transportlänge: 155cm
Wurfgewicht: 25-70g
JDM PRO Baitcast
Länge: 1,95m
Transportlänge: 102cm
Wurfgewicht: 8-25g
Yuleduo Jagd
Länge: 2,10m
Transportlänge: 108cm
Wurfgewicht: 10-20g

Wählen Sie die besten Baitcast Ruten

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Baitcast Ruten

348 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

50.29% der Benutzer wählten Abu Garcia Black Max, 35.34% Fox Rage Terminator, 4.6% Angelrute Kohlefaser, 3.45% Abu Garcia Silver und 6.32% Abu Garcia Gehstock. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Im Zeitalter der Spezialruten und -rollen ist es wichtig, den richtigen Typ mit den Eigenschaften zu wählen, die zur beabsichtigten Technik passen.

Die Wahl des richtigen Rutenstils kann sowohl für fortgeschrittene Angler als auch für Anfänger eine schwierige Entscheidung sein! Der heutige Markt ist voll von Auswahlmöglichkeiten, die einige Verwirrung für potenzielle Käufer verursachen können.

Zwei Grundtypen von Ruten dominieren das Angeln – Baitcasting und Spinning. Die Wahl einer der beiden Typen von Ruten hängt von der Wahl der Rolle ab, und diese wiederum wird durch bestimmte Techniken und Zielfischarten bestimmt. Die Fischart, auf die Sie angeln wollen, hat einen großen Einfluss auf den Auswahlprozess. Bei größeren Arten bevorzugen viele Angler die Baitcastrolle.

Um erfolgreich große Fische zu fangen, muss man eine gute Baitcast Rute in der Hand haben. Wenn Sie auf Trophäenfische angeln und den Reiz der Herausforderung erleben wollen, sollten Sie sich mit einer der besten Baitcast Ruten ausstatten, die Ihnen das nötige Selbstvertrauen geben, um erfolgreich zu sein und das Angeln zu einem absoluten Vergnügen zu machen. Baitcast Ruten haben zwar eine steilere Lernkurve als Spinnruten, aber wenn man sie einmal beherrscht, bieten sie das beste Angelerlebnis. Es ist kein Wunder, dass erfahrene Angler sie bevorzugen.

Unabhängig davon, ob Sie bereits Erfahrung mit Baitcast Ruten haben oder Ihre erste Baitcaster suchen, brauchen Sie eine gut konstruierte Rute, die gut in der Hand liegt und die richtige Kombination aus Kraft, Aktion, Länge und anderen Eigenschaften für Ihren Angelstil bietet. Mit dieser Rute können Sie auch schwerere Köder präzise auswerfen und haben das nötige Rückgrat, um größere und schwerere Fische aus tiefen Gewässern und dichten Deckungen zu ziehen.

Wir haben diese Seite erstellt, um Ihnen die Suche nach der besten Baitcast Rute für Ihren Job zu erleichtern. Wir haben die zehn besten Casting-Ruten unter die Lupe genommen und erklären dann, worauf Sie bei der Wahl einer Baitcast Rute achten müssen. Zunächst einmal finden Sie hier die am besten bewerteten Baitcast Ruten, die sich durch außergewöhnliche Leistung, Zuverlässigkeit und Wertigkeit auszeichnen. Wie Sie sehen werden, müssen Sie kein Vermögen ausgeben, um eine gute Baitcast Rute zu bekommen. Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie sich in der Welt der Baitcast Ruten (manchmal auch als „konventionell“ bezeichnet) gut auskennen.

Sind Sie bereit, loszulegen? Los geht’s.

Was ist Baitcasting?

Sie fragen sich vielleicht, was ist Baitcasting, werfen nicht alle Ruten „Köder“? Gute Frage! Wie Sie gerade gelesen haben, sind Baitcast Ruten so konzipiert, dass sie zu Baitcastrollen passen; diese Rollen sind so konstruiert, dass sie auf der Oberseite der Rute montiert werden, und die Rutenführungen sind ebenfalls auf der Oberseite des Rohlings ausgerichtet. Seien Sie nicht böse, wenn Sie schon einmal eine Baitcast Rute verkehrt herum benutzt haben, das ist ein häufiger Anfängerfehler.

Dieses Konstruktionselement bewirkt, dass die Schnur bei der Fischbekämpfung Druck auf die Ringe und damit auf den Rohling ausübt, anstatt wie bei einer Spinnrolle an den Ringen zu ziehen. Dieses Konzept eignet sich hervorragend für den Kampf mit großen und schweren Fischen wie Marlin und Thunfisch, aber die Baitcastrolle hat noch mehr Feinheiten zu bieten!

Baitcastrollen geben die Schnur auch in einem viel engeren Muster ab als Spinnrollen, was bedeutet, dass die Führungen kleiner sein können und die Wurfbewegung letztlich sanfter und mit weniger Widerstand erfolgt als bei ihren Verwandten, den Spinnrollen. Da die Rolle oben liegt, kann der Daumen des Anglers die Schnurabgabe beim Werfen verlangsamen, indem er leichten Druck auf die Spule ausübt. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass der Angler eine hervorragende Wurfweite und -genauigkeit erzielen kann, stellen aber auch eine steile Lernkurve für Anfänger dar. Jeder, der schon einmal ein „Rattennest“ oder „Vogelnest“ beim Werfen erlebt hat, weiß das nur zu gut!

Innerhalb der Kategorie der Baitcast Ruten gibt es eine breite Palette von Ruten, die für alle Arten des Angelns geeignet sind: von ultraleichten Süßwasserruten bis hin zu professionellen Barschruten, schweren Offshore-Schleppruten und allem, was dazwischen liegt.

Vorteile von Baitcast Ruten

Die Hauptvorteile einer Baitcast Rute gegenüber einer Spinnrute sind das genauere Werfen, die schwerere Angelschnur und die Kontrolle. Die Köder lassen sich sanft und genau an der gewünschten Stelle im Wasser platzieren.

Die Schnur läuft bei einer Baitcast Rute kontrollierter ab als bei einer Spinnrute, und zwar in einer geraden Bewegung von der Spule in Richtung des gewünschten Ziels, anstatt sich abzuwickeln. Die Schnurführungen der Casting-Rute haben daher einen viel kleineren Durchmesser, was einen präziseren und kontrollierteren Wurf ermöglicht. Dank der Steifigkeit einer Casting-Rute und der Mechanik von Casting-Rollen können schwerere Schnüre verwendet werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Rute beim Angeln abreißt oder reißt.

Die Kontrolle über die Schnur ist bei einer Baitcast Rute viel besser als bei einer Spinnrute. Verschiedene Wurftechniken können auf kurze Entfernungen angewandt werden, z. B. das „Werfen“ von Ködern in dichte Deckung, wo Fische vermutet werden, und zwar leise und präzise. Während des Kampfes mit einem Fisch kann ein einziger Finger die Zugkraft steuern, indem er über die Spule gelegt wird, wodurch die Zeit, die Sie für Anpassungen in letzter Sekunde benötigen, minimiert wird.

Wie man die beste Baitcast Rute auswählt – Kaufberatung

Haben Sie sich schon einige der besten Baitcast Ruten angeschaut, sind von der Vielzahl der Möglichkeiten überwältigt und haben sich nur schwer für eine entscheiden können? Dieser Kaufratgeber wird Ihnen die Auswahl erleichtern.

Ihre Angelrute ist etwas, mit dem Sie viel Zeit verbringen werden, und sie wird bestimmen, welche Art von Angelerlebnissen Sie haben werden. Sie wollen sicherstellen, dass Sie die richtige Rute kaufen. Was macht also eine gute Baitcast Rute aus und wie wählen Sie die richtige für Ihre Angelbedürfnisse aus?

Es gehört mehr dazu, als die erste glänzende Rute zu bestellen, aber es ist keine Raketenwissenschaft. Es beginnt damit, dass Sie wissen, was Sie angeln wollen und wie. Wenn Sie wissen, wo Sie angeln werden, auf welche Art von Fischen Sie aus sind und welche Art von Ködern Sie verwenden werden, können Sie Ihre Auswahl leicht eingrenzen.

Achten Sie bei der Auswahl der besten Baitcast Ruten auf die folgenden Merkmale der Ruten, die Sie in Betracht ziehen, um festzustellen, ob sie das bieten, was Sie von einer Angelrute erwarten, und um die beste Baitcast Rute zu finden, die Ihnen optimale Leistung am Wasser und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Anwendung der Baitcast Rute

Die Art des Angelns, die Sie ausüben möchten, ist wohl der wichtigste Faktor bei der Entscheidung für eine neue Rute. Viele Ruten- und Rollenhersteller haben sich dieses Prinzip zu eigen gemacht und Ruten für Nischenanwendungen entworfen und benannt. Auf diese Weise wird der Einkauf zu einem unkomplizierten und problemlosen Erlebnis. Dabei kann es sich um eine allgemeine Anwendung wie Süßwasser oder Salzwasser handeln. Es kann sich aber auch um etwas viel Spezielleres handeln, z. B. eine Rute, die für einen bestimmten Köder, Köder, eine bestimmte Fischart oder eine bestimmte Technik entwickelt wurde. Zu den spezifischen Kategorien gehören: Flipping und Pitching, Jigging, Küstenangeln, Hochseeangeln, Pier Fishing, Barsch, Snook, Steelhead, Walleye, Forelle – die Liste ist endlos!

Schnurführungen der Baitcast Rute

Bei den Schnurführungen handelt es sich um die kreisförmigen Ringe, die entlang der zum Himmel weisenden Strecke einer Baitcast Rute angeordnet sind. Ihr Zweck ist es, den Fluss der Angelschnur beim Auswerfen und Einholen zu kontrollieren und die Reibung und Hitze an der Schnur zu minimieren, um einen reibungslosen Schnurfluss ohne Verwicklungen zu gewährleisten und die Haltbarkeit der Angelschnur zu erhöhen.

Diese Ösen mögen unbedeutend erscheinen, sind aber sehr wichtig, da sie die Qualität, Haltbarkeit und Empfindlichkeit der Angelrute sowie die Leichtgängigkeit und Weite des Wurfs beeinflussen. Es ist daher wichtig, die Art der Schnurführung einer Angelrute, die Sie in Betracht ziehen, zu prüfen. Achten Sie auf deren Qualität und Positionierung.

Der Durchmesser der Schnurführungen ist bei diesem Rutentyp nicht so groß wie bei Spinnruten, da die Schnur gleichmäßiger ausläuft. Im Allgemeinen richtet sich die Anzahl der Schnurführungen nach der Länge und der Flexibilität des Rutenrblanks, wobei bei Ruten, die sich stärker biegen, mehr Führungen verwendet werden.

Eine hochwertige, gut gefertigte Angelrute hat sorgfältig platzierte Schnurführungen, die sich ausrichten und gerade bleiben, ohne sich unter Druck zu verdrehen oder zu brechen. Je mehr Ringe eine Rute hat, desto besser ist ihre Wurfleistung, aber desto teurer ist sie auch. 

Die meisten Ringe bestehen aus einem Metallrahmen mit Einsätzen, auf denen die Angelschnur beim Fließen gleitet. Die Einsätze können aus Kunststoff, Metall oder Keramik bestehen. Siliziumkarbid (SiC) gilt als das beste Material und bietet eine superglatte, reibungsarme Oberfläche. Nickel-Titan ist von höchster Qualität, extrem korrosionsbeständig und federt bei Biegung in die richtige Position zurück, anstatt zu brechen. Alkonit ist ein weiteres glattes Material. Keramikführungen sind von guter Qualität und extrem verschleiß- und reibungsfest. Kunststoffeinsätze sind in Bezug auf Qualität, Haltbarkeit und Leistung minderwertig.

Rollensitze der Baitcast Rute

Der Rollensitz ist der Ort, an dem die Baitcastrolle, die Sie passend zu Ihrer Baitcast Rute auswählen, sitzt und an der Rute befestigt wird. Bei einer Baitcast Rute sitzt die Rolle auf der Oberseite der Rute, so dass Casting-Ruten oben sitzen.

Achten Sie bei jeder Baitcast Rute, die Sie in Erwägung ziehen, auf die Qualität des Rollensitzes. Beim Auswerfen der schweren Schnur, der Köder und Köder und beim Kampf mit schweren Fischen wird diese Funktion stark beansprucht. Sie müssen sicherstellen, dass der Sitz gut gebaut ist, um den Elementen zu widerstehen, die Rolle sicher zu halten, damit sie nicht mitten in einem harten Fischkampf herunterfällt, und die Leistung der Rute zu verbessern.

Achten Sie darauf, dass der Rollensitz so konstruiert ist, dass die Rolle beim Festziehen fest sitzt. Zusätzliche Verschraubung-Möglichkeiten bieten zusätzliche Sicherheit. Hüten Sie sich vor minderwertigen Rollensitzen aus Kunststoff oder Metallimitat, die sich verbiegen, brechen oder brechen und dazu führen, dass Ihre Rolle herunterfällt.

Für zusätzliche Sensibilität haben einige Rollensitze einen Ausschnitt an der Unterseite, der den Rutenblank freilegt, so dass Sie den Rutenblank mit dem Finger ertasten können, wenn Sie die Rute halten. Eine Polsterung im Inneren der Metallhauben ist gut, da sie Rost und Flecken verhindert und das Abnehmen der Rolle erleichtert. Wählen Sie das Design, das Sie am besten in der Hand halten können.

Stärke der Baitcast Rute

Die Stärke einer Baitcast Rute bezieht sich auf ihre Stärke oder Hubkraft. Es gibt ultraleichte, leichte, mittel leichte, mittlere, mittelschwere und schwere Stärke-Ruten.

Ultraleichte und leichte Ruten sind für leichtere Angelschnüre, Köder und die Bekämpfung kleiner Fische gedacht. Mittelschwere, schwere und extra schwere Ruten geben der Rute genug Rückgrat, um schwerere Schnüre und Köder zu werfen und große, schwere Fische zu fangen.

Da eine Casting-Rute zum Auswerfen schwererer Köder und Köder zum Fangen größerer Fische gedacht ist, benötigen Sie eine Baitcast Rute mit mittlerer bis schwere Stärke, damit sie genug Kraft hat, um schwere Schnüre, Köder und Köder auszuwerfen und schwere Fische aus einer dichten Deckung oder tiefen Gewässern zu heben, ohne zu brechen.

Aktion der Baitcast Rute

Vielleicht haben Sie schon einmal gehört, dass die Verjüngung einer Rute mit ihrer Aktion gleichgesetzt wird. Das liegt daran, dass die Steifigkeit und die Biegung der Rute davon abhängen, wie stark das Material der Rute vom Ende bis zur Spitze abnimmt. Diese Verjüngung ist die Hauptursache für die Biegung der Rute, wobei auch das Material des Rutenblanks und der Grad der Verjüngung eine Rolle spielen.

Unterschiedliche Aktionen bei Baitcast Ruten sind ideal für verschiedene Techniken, vor allem für das Setzen des Hakens und die Art und Weise, wie Sie einen Fisch bekämpfen, um ihn zu landen. Die Aktionswerte reichen in der Regel von langsam über mittelschnell bis hin zu schnell, mit einigen Kombinationen wie mittelschnell und extraschnell. Es ist sinnvoller, sich vorzustellen, wie schnell eine Rute wieder gerade wird, wenn man sie biegt und loslässt, und sie wird so gemessen.

Beschreibung der Rutenaktionen

  • Langsam: Auch bekannt als „parabolisch“, genau wie die Graphen, die Sie in der Algebra in der Schule gesehen haben, biegen sich diese Ruten leicht von der Spitze bis zum Ende. Diese Aktion eignet sich hervorragend, um kleine Köder über weite Entfernungen auszuwerfen und Fische zu bekämpfen, die hart auf Sie oder das Boot zulaufen, da Sie mehr „Spiel“ haben, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Rute durch plötzlichen Biegedruck bricht. Problematisch ist jedoch, dass der Druck nicht ausreicht, um einen großen Haken leicht in das Maul des Fisches zu setzen.
  • Mittel: Biegt sich in der Mitte der Rute und lässt sich gut mit kleinen bis mittelgroßen Ködern auswerfen. Diese Aktion eignet sich gut für Crankbaits mit Baumhaken. Die moderate Aktion ist langsam genug, damit ein Barsch seine Lippen um die klebrigen Drillinge legen kann, bevor Sie die Rute beim Setzen des Hakens wegziehen – eine häufige Frustration bei der Verwendung einer Rute mit schneller Aktion für diese Technik.
  • Schnell: Die Biegung beginnt eher an der Spitze, daher richtet sich die Rute viel schneller auf, wenn der Druck nachlässt. Ruten mit schneller Aktion haben viel mehr Rückgrat hinter der Biegung, was gute Hakensätze und eine starke Tragkraft ermöglicht. Beim Angeln auf Barsch ist dies eine gute Allround-Einstufung, die auch viel mehr Sensibilität bietet.

Material der Baitcast Rute

Das Material, aus dem der Rutenblank gefertigt ist, hat Einfluss auf die Benutzerfreundlichkeit, die Haltbarkeit, die Festigkeit und die Leistung beim Angeln.

Wenn Sie eine Baitcast Rute zum Auswerfen schwerer Köder und zum Anlanden von Trophäenfischen verwenden, sind Festigkeit und Haltbarkeit das Wichtigste, was Sie brauchen. Sie ist stark, aber schwer und nicht so empfindlich wie Grafit. Sie eignet sich am besten für schwerere Anwendungen, bei denen keine große Sensibilität erforderlich ist.

Grafitruten sind unschlagbar, wenn es um Sensibilität und leichten Komfort geht. Grafit ist auch stark, neigt aber dazu, spröde zu werden. Es eignet sich hervorragend zum Werfen, zum Fischen über lange Zeiträume und für Situationen, die ein besseres Gefühl erfordern.

Bei der Verbundkonstruktion werden Grafit und Glasfaser kombiniert, um leichte und sensible, aber dennoch robuste und langlebige Ruten herzustellen.

Handgriff der Baitcast Rute

An einem guten Angeltag werden Sie Ihre Hand stundenlang am Griff Ihrer Baitcast Rute haben. Er sollte sich in Ihren Händen gut anfühlen und einen festen Griff bieten, auch wenn Ihre Hände nass und glitschig sind und egal, wie kalt oder heiß es wird. Außerdem sollte er ergonomisch geformt sein, damit Sie nicht mit schmerzenden Handgelenken nach Hause gehen. Deshalb sind der Griff einer Rute und die Art des Griffs bei der Auswahl einer Baitcast Rute sehr wichtig.

Kork und EVA-Schaumstoff sind die besten Griffmaterialien. Beide sind sehr leicht, einfach und bequem zu greifen. Griffe aus Eva, Hyperlon oder Duralon bieten einen soliden, rutschfesten Griff und sind außerdem resistent gegen Flecken, Korrosion und Temperaturschwankungen. Sie sind am haltbarsten und preiswerter als Korkgriffe.

Korkgriffe bieten auch bei Nässe ausreichend Grip und tragen zur Sensibilität und Ästhetik einer Rute bei. Sie sind jedoch teuer und nicht alle Korkgriffe sind gleich gut. Die Qualität des Korks variiert, wobei die teuersten Ruten die beste Korkqualität aufweisen.

Wenn es um die Länge geht, helfen längere Griffe bei schweren Ködern und langen Würfen, weil der Angler mit zwei Händen mehr Last und Vorwärtskraft erzeugen kann. Beim beidhändigen Werfen bietet ein längerer hinterer Griff mehr Kontrolle und Hebelwirkung. Für kurze Würfe mit leichteren Ködern ermöglichen kurze Griffe das einhändige Werfen oder Rollen.

Bei den Griffen einer Baitcast Rute gibt es außerdem Vollgriff-, Spaltgriff- und Pistolengriff-Designs. Vollgriffige Griffe eignen sich am besten für das Auswerfen schwerer Köder oder für große Entfernungen mit zwei Händen. Für leichtere Köder oder das Werfen auf kurze Distanzen eignet sich eine Baitcast Rute mit geteiltem Griff oder Pistolengriff. Ein Pistolengriff ist der kürzeste Griff, den eine Baitcast Rute haben kann, und passt sich normalerweise der Hand des Anglers an. Die Konstruktion eines durchgehenden Griffs erhöht die Stabilität der Rute.

Beste Länge für Baitcast Ruten

Weitwurf ist gleichbedeutend mit langen Ruten, und Sie werden selten eine Baitcast Rute finden, die kürzer als 1,8 Meter ist. Aber die große Anzahl spezifischer Angeltechniken bedeutet auch eine große Auswahl an Rutenlängen, aus denen man wählen kann. Seen, Bäche, Meere, auf einem Boot, am Ufer, beim Waten in der Brandung – mit einer Baitcast Rute kann der Angler eine vernünftige Entfernung zurücklegen und hat nach dem Wurf eine bessere Kontrolle über die Schnur. Wo und wie Sie angeln, entscheidet also darüber, ob eine 2 Meter- oder 3–4,5-Meter-Rute effizienter sein wird.

Wenn Sie in der Brandung angeln, ist eine längere Rute von Vorteil, um über die Wellenbrecher hinauszuwerfen, wo sich viele Fischarten gerne aufhalten. Brandungsangeln Ruten sind in der Regel die längste der Bande, in der 3 bis 4,5-Meter-Bereich.

Wenn man am See auf eine Fischart wie den Wolfsbarsch angelt, haben die meisten Angler mehrere Ruten mit unterschiedlichen Längen (sowie Leistungs- und Aktionswerten) zur Hand, da die Fische oft an verschiedenen Stellen zu finden sind, in der Tiefe und im flachen Wasser, im Freien oder versteckt in der Deckung. Meistens werden Ruten mit einer Länge von 2 bis 2,5 Meter verwendet. Eine kürzere Rute im unteren 2-Meter-Bereich ermöglicht dem Angler eine bessere Kontrolle bei Techniken wie dem Laufenlassen eines Frosches und dem Auslassen von Ködern unter Stegen und tief hängenden Ästen. Bei beiden Techniken muss die Rute nahe an der Wasseroberfläche geführt werden, so dass eine längere Rute eher dazu neigt, versehentlich auf das Wasser zu schlagen und die Aktion des Köders zu zerstören.

Bei der Wahl der Rutenlänge spielen viele Faktoren eine Rolle, aber einer der wichtigsten ist die Vorliebe des Anglers selbst. Aufgrund Ihrer Körpergröße können Sie vielleicht eine lange Rute auf engem Raum besser handhaben als eine kürzere. Uferangler haben oft mit Ästen direkt über ihnen und um sie herum zu kämpfen, so dass eine zu lange Rute beim Werfen unpraktisch ist. Welche Rutenlänge für Sie am besten geeignet ist, lässt sich nur durch Ausprobieren herausfinden.

Qualität des Rahmens der Baitcast Rute

Wenn es um die Qualität des Rahmens geht, ist hochwertiges Aluminium oder Grafit gut. Grafitrahmen sind leicht und widerstehen Stößen gut. Aluminiumrahmen sind stabiler, schwerer und widerstandsfähiger gegen Biegungen als Grafitrahmen. Grafit eignet sich für leichte Angelaufgaben wie den Fang kleiner Fische, während Aluminium ideal für schwerere Angelaufgaben wie das Einholen großer Wildfische oder das Angeln im Salzwasser ist.

Aussehen und Ergonomie der Baitcast Rute

Jeder, der schon einmal einen ganzen Tag beim Angeln verbracht hat, weiß, dass Komfort eine große Rolle spielt, wenn man seine Zeit am Wasser genießen will. Die Ergonomie ist sehr wichtig für die Angeltechnik und den individuellen Wurfstil. Einige Angler bevorzugen längere Griffe für Tage, an denen man einen Wurf nach dem anderen machen muss, während andere vielleicht einen kürzeren Griff für das Schleppangeln oder einfach aus persönlicher Vorliebe bevorzugen.

Und hey, es sollte auch gut für Sie aussehen! Genau wie Autofarben gibt es auch Ruten in vielen verschiedenen Ausführungen, um den Vorlieben jedes Anglers gerecht zu werden. Wenn Sie eine Rute kaufen, die Ihnen gefällt, wird sie um so besser sein, wenn es an der Zeit ist, nach ihr zu greifen, und vielleicht werden Sie auf lange Sicht ein besserer Angler!

Preis der Baitcast Rute

Jetzt, da Sie das Design und die Konstruktion von Baitcast Ruten kennen, können Sie nicht nur herausfinden, welche Ruten am besten zu Ihren Bedürfnissen passen, sondern auch, welche von ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben! Nicht jede Rute ist gleich gut, aber das bedeutet nicht, dass Sie die teuerste Rute auf dem Markt kaufen müssen, um gute Qualität zu bekommen. Letztendlich geht es darum, eine Rute zu finden, die alle Elemente enthält, die Sie brauchen, um Ihre Art des Angelns zu genießen.

Video Guide zum Thema Baitcast Rute

Heute – Angeln mit der Baitcaster – Johannes Dietel erklärt, worauf es ankommt!


In dieser Folge “Fishing Hacks” dreht sich alles um die Baitcaster. Dazu hat sich unser Teamangler Ihno prominente Unterstützung in Form von Johannes Dietel an Bord geholt.
Wer mit dem Gedanken spielt sich eine BC zuzulegen aber nicht so richtig weiß, ob es sich lohnt und wie das alles funktioniert, der ist hier goldrichtig!

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Drop Shot Rute Test 2021: Die besten 10 Drop Shot Ruten im Vergleich

[pricingtable id="2384"] Wählen Sie die besten Drop Shot Ruten [modalsurvey id="1809970263" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Drop Shot Ruten [survey_answers id="1809970263" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1809970263" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1809970263" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1809970263" qid="1"…

Hochseerute Test 2021: Die besten 10 Hochseeruten im Vergleich

Die besten 10 Hochseeruten im Vergleich

[pricingtable id="3266"] Wählen Sie die besten Hochseeruten [modalsurvey id="1613000759" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Hochseeruten [survey_answers id="1613000759" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1613000759" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1613000759" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1613000759" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Stipprute Test 2021: Die besten 10 Stippruten im Vergleich

[pricingtable id="2365"] Wählen Sie die besten Stippruten [modalsurvey id="1588740010" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Stippruten [survey_answers id="1588740010" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1588740010" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1588740010" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1588740010" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Downrigger Rute Test 2021: Die besten 5 Downrigger Ruten im Vergleich

Die besten 5 Downrigger Ruten im Vergleich

[pricingtable id="3170"] Wählen Sie die besten Downrigger Ruten [modalsurvey id="1612314916" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Downrigger Ruten [survey_answers id="1612314916" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1612314916" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1612314916" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1612314916" qid="1" aid="1" style="plain"…

Ein Kommentar

  1. Hallo Experten,
    Ich brauche Ihre Meinung, bevor ich einen Kauf tätige. Wenn Sie sich für Fox Rage Terminator, Abu Garcia Silver und JDM PRO Baitcast entscheiden müssten, mit welchem würden Sie sich zufrieden geben und warum?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert