Fliegenruten Test 2019: Die besten 10 Fliegenruten im Vergleich
5.0
03
Forrester Fly Set
Länge: 2,85m
Transportlänge: 72cm
Gewicht: 699g
Greys GR50-Reihe
Länge: 2m
Transportlänge: -
Gewicht: 74g
Combo Modul FLY
Länge: 2,40m
Transportlänge: 125cm
Gewicht 115g
Maxcatch
Länge: -
Transportlänge: -
Gewicht: 640g
LZH Teleskop Carbon
Länge: -
Transportlänge: -
Gewicht: 499g
Maximumcatch
Länge: 2,75m
Transportlänge: -
Gewicht: 599g
Maximumcatch Extreme
Länge: 2,75m
Transportlänge: -
Gewicht: 998g
Goture Fliegenfischen
Länge: 2,7m
Transportlänge: -
Gewicht: 1.2kg
Maxcatch Extreme
Länge: 2,75m
Transportlänge: -
Gewicht: 998g
Lixada Angelrute 9FT
Länge: 2,7m
Transportlänge: -
Gewicht: 213g

Fliegenangelei ist keine herkömmliche und traditionelle Art des Fischens. Sogar einige erfahrene Spinnangler wissen nicht, wie man mit einer Fliegenrute zurechtkommt. Es ist nicht sonderlich schwer, allerdings sollte man die richtige Ausrüstung erwerben und die Prinzipien einer solchen Art der Angelei kennen lernen. Dabei ist es wichtig, die Technik dieser Art des Fischens zu berücksichtigen. Man angelt ohne Schwimmer und Angelblei, sondern verwendet künstliche oder lebende Insekten als Köder. Der Köder wird mit einem Angelhaken ausgeworfen, sodass er auf die Wasseroberfläche fällt oder in seichte Teile des Wassers eintaucht. Dabei wird der Fisch vom Insekt und seinen Bewegungen angezogen, nähert sich dem Köder und versucht, ihn zu ergreifen.

In diesem Artikel sind 10 besten Ruten dargestellt, die sich beim Fliegenfischen als effizient erwiesen haben. Der Erfolg hängt grundsätzlich von dem Fischer und seiner Erfahrung ab. Nichtsdestotrotz sind die Möglichkeiten, die diese Geräte anbieten, sowohl für als auch für Anfänger vielversprechend. Diese spezielle Art der Ausrüstung macht den Fischerei-Prozess dynamisch und spannend. Dabei ist sie nicht nur für kleinere Fische, sondern auch für Raubfische geeignet. Mithilfe dieser Fliegenruten macht das Angeln nicht nur extrem viel Spaß, sondern man kann auch einen extrem guten Fang damit machen.

Forrester Fly Set 2,75 m zum Fliegenfischen

Forrester Fly SetDieses Set stellt ein Angelei-Set von Firma „DAM“ dar. Dabei handelt es sich um einen Hersteller für Fischerei-Ausrüstung mit deutscher Qualität. Das Set umfasst eine Fliegenrute, eine Fliegenrolle mit Schnur und eine Plastikschachtel mit diversen Fliegen.

Für Anfänger scheint es ideal geeignet, da es alle nützlichen Details mit sich bringt, um mit Fliegenfischen zu beginnen. Ein wichtiger Vorteil ist hier die Rolle, die einen Backing enthalten kann, welcher die Schnur der Fliegenrute verlängert.

Die Rute in diesem Set ist ein universelles Gerät in der Reihe der Fliegenruten. Die Route ist 2,75 m lang und erlaubt dem Fischer, sowohl kleine als auch große Exemplare zu fangen. Die Länge des Blanks ist abhängig von den Gewässern, der Fangmethode und dem Gewicht der Fische. Die Ausrüstung in diesem Set besteht insgesamt aus 4 Teilen. Man hört oft, dass solche 4-teiligen Blanks nicht wirklich zuverlässig sind. Allerdings eignen sie sich eben perfekt dafür, weite Würfe zu machen und demnach auf einen besseren Fang zu hoffen. Die Rute lässt sich in die 3. Bzw. 4. Klasse einordnen. Für Anfänger eignen sich die Geräte der 3. Bis 5 Klasse am besten. Wenn man ein Neuling im Fliegenfischen ist, sollte man diese Forrester Fliegenrute unbedingt wählen.

VorteileNachteile
Kohlenfaserblank;schwache Schnur;
ABS-Graphit-Rolle;Nicht für Temperaturen unter 3°C geeignet.
leichtes Wurfgewicht;
Set mit zusätzlichem Köder;
Wurfweite – 60 m.

Greys GR50-Reihe mit leichten Karbonfaser-Angelruten fürs Fliegenfischen

Greys GR50-ReiheDie Ruten der Reihe haben einen mittelgroßen Blank, der aus vier Teilen besteht. Diese Charakteristik ist für alle Ruten der 3. bis 5. Klasse gleich. Die maximale Länge eines solchen Gerätes zählt 2,70 m – 2,80 m.

Diese Ruten sind eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die oft unter extremen Bedingungen fangen und ständig einen anderen Angelstil wählen. Hierbei handelt es sich um eine eher universelle Ausrüstung und kann für die verschiedensten Angelei-Voraussetzungen genügen. Sie hat einen bequemen Griff und die Hand kann beim aktiven Fischen nicht verrutschen.

Es gibt eine ganze Reihe dieses Modells und erfahrene Fliegenfischer können es günstig erwerben. Dabei können sie die Ruten dieser Reihe von Klasse 6 bis 8 und höher wählen. Der Blank dieses Gerätes besitzt 10 Ringe und es sollte unbedingt eine lange Schnur mit Backing verwendet werden, da die Weite des Wurfes stark davon abhängig ist. Dieses Gerät lässt sich wie jede andere Steckrute einfach einpacken und transportieren. Das Gewicht liegt allerdings bei 5 kg.

VorteileNachteile
Kork-Griff;schweres Gewicht;
gute Größe-Reihe;für mittelgroße Fische;
englische Qualifikation;ineffizient bei Gegenwind.
fester Blank;
10 Ringe.

Fliegenrutenset COMBO MODUL FLY

Ein weiteres, günstiges Set für Anfänger. Dieses Set besteht aus einer Fliegenrute, einer Rolle, einer Schnur und 6 Teilen des künstlichen Köders – „Fliegen“.

COMBO MODUL FLYDie Rute in diesem Set ist leicht und bequem zu handhaben. Sie besteht nur aus 2 Teilen und ist sehr unkompliziert ein- und auszupacken. Die Länge beträgt 2,4 m. Dieses Gerät ist für kleine, manchmal auch mittelgroße Fische geeignet. Meistens fängt man damit Zander, Barsch, Forelle und Hecht.

Diese Rute ist ein Gerät der 5. bis 6. Klasse und Fischer behaupten, dass gerade mit dieser Rute weite Würfe möglich sind. Zusätzlich ist zu erwähnen, dass solche Steckruten aus Glasfaserkunststoff flexibler und effizienter sind, als die Ausrüstung aus Kohlenfaser. In diesem Fall bevorzugen Fischer Steckruten anstelle von Teleskopruten.

Am Ende des Kork-Griffs befindet sich ein Rollenhalter am Blank. Dadurch verschiebt sich der Gleichgewichtspunkt und wird der Arm weniger belastet.

VorteileNachteile
Glasfaserrute;nur 2-teilig;
leichtes Gewicht der Rute;mittlere Länge.
Set mit Köder;
für Raubfische;
5. bis 6. Klasse.

Maxcatch 4-teilig Premier Fliegenruten mit Cordura Tasche

MaxcatchHierbei handelt es sich auch um eine Fliegenrute mit mittlerer Aktion. Bei dem Begriff „Aktion“ handelt es sich um die Möglichkeit des Rutenblanks, flexibel zu sein. Bei einer Fliegenrute mit schneller Aktion biegt sich nur die Spitze des Blanks, während bei einer parabolischen Aktion der Blank auch sehr flexibel sein kann.

Bei der mittleren (semi-parabolischen oder progressiven) Aktion ist der Blank wesentlich flexibler und lässt sich nicht so leicht durch schweres Gewicht oder starkes Biegen brechen.

Die Maxcatch-Fliegenrute besteht aus 4 Teilen und ist etwa 2,70 – 2,75 m lang. Es ist ein weiteres, universelles Gerät mit einer Reihe von Modifikationen. Man kann dieses Modell den Klassen 3 bis 12 finden. Jede Klasse hat ihr eigenes Wurfgewicht: von 96 g bis 168 g. Möchte man einen besonderen Fisch angeln, kann das entsprechende Wurfgewicht festgelegt werden.

Die Rute wird aus Kohlenstoff hergestellt, welcher durch seine Qualität und Festigkeit viele Fischer begeistert. Diese Ausrüstung ist ebenso gut zum Meeresangeln geeignet.

VorteileNachteile
mittlere Aktion;brechbare Spitze;
dünne Keramik-Ringe;nur für offene Gewässer.
lackierter Blank;
modernes Design;
für Zander und Hecht;
universelle Ausrüstung.

LZH Teleskop Carbon Faser Ultra Light Angelrute

LZHDiese Rute gibt es in diversen Größen von 8 bis 13 m. Dabei handelt es sich um eine Teleskoprute, die aus 11 Teilen besteht. Es ist sehr einfach und bequem, solche Ruten zu mit dem Auto zu transportieren, obwohl sie relativ schwer sind.

Wenn man die Geräte während Angelei auf Ständer stellt, kann man auch ein schweres Teleskopgerät verwenden. Sollte der Fischer jedoch die aktive Angelei mit Bewegung bevorzugen und die Rute selbstständig in der Hand halten, sollte er die leichtere Variante wählen (nicht mehr als 500 – 600 g).

Dieses Gerät wird aus Carbon hergestellt. Die Ausrüstung ist eher für den erfahrenen Fischer geeignet, denn das Benutzen eines solches Geräts verlangt viel Erfahrung und Mühen. Allerdings kann es der Angler mithilfe eines LZH Teleskop auch mit seriösen Raubfischen aufnehmen. Es eignet sich für schwere Barsche, Zander, Forellen, Hechte sowie Karpfen.

VorteileNachteile
festes Material;großes Gewicht;
bequeme Verpackung und einfacher Transport;komplizierte Konstruktion.
Auswahl der Größen;
flexibel beim Fischen;
für jede Gewässer-Art;
für große Fische;
für weite Würfe.

MAXIMUMCATCH Predator Salzwasser Fliegenrute

MAXIMUMCATCHMit diesem Gerät lassen sich riesige Exemplare leicht fangen. Allerdings sollte man bereits erste Erfahrung mit dem Angeln gemacht haben. Gerade deswegen benutzen hauptsächlich Profis im Fliegenfischen meist diese Art der Ausrüstung.

Ein grundlegender Unterschied beim Fischen im Salzwasser sind die fehlenden Flecken auf dem Blank, die bei anderen Ruten in der Regel zu finden sind. Eine gute Schutzbedeckung auf der Ausrüstung stützt sie gegen Flecken, Kratzer und Brüche. Bei längerem Fischen ist solches Gerät sehr hilfreich. Es besteht aus 4 Blanks und kann sehr schnell und fest montiert werden.

VorteileNachteile
Kork-Handgriff;nicht für Frostwetter;
für Raubfische (Predator-Rute);zu schwer.
schnelle Aktion;
Kohlenfaser-Rute;
Titanium-Ringe;
chinesische, gute Qualität.

MAXIMUMCATCH Extreme Fliegenrute

MAXIMUMCATCH ExtremeNoch eine Rute, die zur Sammlung der nützlichen Ausrüstung beim Fliegenfischen zählt. Zu dieser günstigen, schweren und langen Rute gehört des Weiteren eine Rolle, eine Schnur und eine kleine Tasche für Köder (Fliegen). Dieses Zubehör ist bei jeder Art von Fischen hilfreich.

Der Blank ist aus der besonderen Verbindung von Pure IM7 24T und 30T Kohlefaser hergestellt. Er hat 5 Schichten, welche die Ausrüstung festigen und robust machen. Gerade für große Zander oder Karpfen ist diese Ausrüstung geeignet und verspricht einen großen Erfolg.

Die Größe variiert von 8 bis 9 m. Dieses Modell ist Teil der 3., 5., 6. und 8. Klasse. Diese Anzeigen sind bei der Wahl dieses Modells wichtig, da man sicher gehen sollte, dass die gewählte Variante auch effizient ist. Die Aktion des Gerätes erlaubt es sehr schnell und einfach, jede Bewegung des Fisches zu spüren.

VorteileNachteile
künstlicher Köder;schweres Gewicht;
feste Schnur:nicht für weite Würfe geeignet.
gut für Anfänger;
schnelle Aktion;
kräftiges Zugkraftsystem.

Goture Fliegenfischen Fliegenrute Set Fliegenolle Schnur und Köder Combos

Goture FliegenfischenDieser Steckrute ist beim Fliegenfischen sehr zuverlässig. Die Firma „Goture“ ist durch ihre perfekte touristische Ausrüstung bekannt. Anfänger im Fischen bevorzugen es, Angelei-Sets zu kaufen, weil sie alle nützlichen Zubehöre in einer Packung erhalten.

Das Goture Fliegenfischen Set kann den verschiedensten Ansprüchen genügen. Dabei erhält der Kunde Rute, Schnur, Rolle und zusätzlichen Komponenten wie künstlicher Köder, Haken und Tasche. In solchen Sets erwirbt man gewöhnlich die universelle Ausrüstung und kann sie bei jeder Fischerei benutzen. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Ausrüstung für Salz- und Süßgewässer geeignet ist. Diese Eigenschaft erweitert die Möglichkeiten für viele Fischer. Man kann dabei am Teich oder am See, am Meer sowie im Fluss fischen.

VorteileNachteile
16 zusätzlichen Fliegen im Set;schweres Gewicht;
feste Rolle;brechbarer Köder.
leichte Kontrolle über Drillen;
für weitere Würfe;
bequem in der Hand;
kräftige Ringe;
korrosionsbeständiger Blank.

Maxcatch Extreme Fliegenruten Graphit

Maxcatch ExtremeMit dieser 4-teiligen Rute kann man sehr genaue Würfe durchführen. Sie hat eine mittlere Aktion und biegt sich gut, ohne den Blank zu brechen. Dieses Gerät verspricht einen guten Fang und kommt auch mit schweren Fischen zurecht.

Der Griff lässt sich leicht in der Hand halten. Der Rollenhalter ist aus Aluminium hergestellt, sodass es leichter fällt, die Schnur aufzuspulen. Erfahrene Fischer behaupten, dass diese Rute der 8. bis 9. Klasse eher lang ist, aber auch sehr bequem zu verwenden. Die Modifikationen der Rute können unterschiedlich sein. Durch 9 Ringe aus Chrom Edelstahl ist die Schnur sehr einfach und geschmeidig zu handhaben. Der Blank aus Kohlenfaser ist sehr stark und robust gegen Kratzer und Brüche. Beim Kauf einer solcher Ausrüstung erhält man zusätzlich eine Plastiktasche, die das Transportieren sehr bequem macht.

VorteileNachteile
Handgriff aus Kork;zu leicht;
vierteiliges Modell;nicht für windiges Wetter.
lackierter Blank;
Aluminium-Rollenhalter;
flexible Rute;
leichtes Wurfgewicht;
gute Schnur-Kontrolle.

Lixada Angelrute 9FT

Lixada Angelrute 9FTHierbei handelt es sich um eine super-leichte Fliegenrute. Wichtig hierbei ist, keinen zu schweren Köder zu verwenden, sondern nur künstliche, kleine Fliegen. In der Regel besteht sie aus 4 leichten Teilen und ist vor allem bei Anfängern sehr beliebt.

Doch gerade bei schweren Witterungsbedingungen ist sie nicht sonderlich effektiv. Der starke Wind kann die Schnur verwickeln und die Spitze ist leicht brechbar, für ruhige Teiche und Seen ist diese Rute jedoch ideal. Auch Kinder nutzen dieses Gerät sehr gerne, da es auch für sie bestens geeignet ist.

VorteileNachteile
optimale Länge;leichtes Gewicht;
9 Ringe aus Edelstahl;nur zum Sommerfischen.
elegantes Design;
Kohlenfaser-Gerät;
bequemer Korkgriff;
für Hechte.

Die Effizienz der Fliegenrute: Was ist in erster Linie wichtig?

Das Fliegenfischen ist nicht für Angler, die noch Amateure sind oder gerade erst mit dem Fischen begonnen haben. Sogar Angelprofis brauchen eine bestimmte Zeit und Erfahrung, um die Fliegenrute effektiv und effizient zu verwenden. Diese Art der Fischerei-Ausrüstung umfasst die sogenannten Steck- und Teleskopruten. Der Fischer kann mit diesen Geräten alle möglichen Bewegungen und Bisse der Fische wahrnehmen. Diese Art des Fischens basiert darauf, Fische anzuziehen, welche die verschiedensten Insekten als Teil ihrer Ernährung bevorzugen. Deswegen gelten lebendige und künstliche Fliegen oder Insekten als ein sehr guter Köder.

Die Fliegenrute selbst hat mit dem Spinner eine ähnliche Eigenschaft, funktioniert allerdings anders. Sie hat ihre eigene ursprüngliche Klassifizierung, ähnlich der Trennung von Spinnern nach Test-Anzeigen, basierend auf den Eigenschaften der verwendeten Schnur und des vorgesehenen Fanges. In dieser Klassifizierung gibt es ungefähr 12 Stufen oder Klassen. Ansonsten sind solche Blanks durch Parameter bestimmt, die für andere Rutentypen charakteristisch sind. Sie unterscheiden sich in Länge, Aktion und Materialherstellung.

Die optimale Länge solcher Geräte beträgt 2,4 m bis 3 m, allerdings es gibt Unterschiede in der Aktion. Am beliebtesten ist die mittlere Aktion, jedoch auch die schnelle Aktion ist sehr populär. In der Regel findet man die Fliegenruten aus Glasfaserkunststoff und Kohlenfaser. Die Fischer empfehlen die Ruten mit Korkgriff zu wählen, weil sie sehr bequem in der Hand liegen.


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Ultra Light Rute Test 2018: Die besten 10 Ultra Light Ruten im Vergleich

  [pricingtable id="2401"] Noch eine Klasse der Spinner, die eine große Popularität unter den Fischern genießt, ist von verschiedenen amerikanischen, japanischen und europäischen Unternehmen dargestellt. Diese Beliebtheit kann man mit speziellen Eigenschaften dieser Ultralight-Ruten erklären. Es gibt auch drei Stufen der Leichtigkeit dieses Gerät: ultraleicht – bis zu 5 g; superleicht – bis zu 3,5…

Spinnrute Test 2019: Die besten 10 Spinnruten im Vergleich

[pricingtable id="2620"] Diese Art der Angelei ist eine der populärsten bei den Angeln-Profis. Die Jagd auf „Raubtiere“, wie Karpfen, Zander, Hecht und Forelle, ist immer faszinierend. Die Exemplare mit Gewicht von 1 bis 4 oder sogar 5 kg kann man dabei fangen. Diesen Resultaten begleitet nicht nur Angel-Erfolg, sondern auch eine richtig gewählte Ausrüstung und…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.