Raubfischrute Test 2021: Die besten 10 Raubfischruten im Vergleich
Raubfischrute Test 2021: Die besten 10 Raubfischruten im Vergleich
4.9 / 9 Bewertung(en)
Angelrute Solid Pro
Länge: 2,10m
Transportlänge: 113cm
Wurfgewicht: 30-80g
Angelrute Continuum
Länge: 2,40m
Transportlänge: 125cm
Wurfgewcht: 20-100g
Jenzi Spinnrute
Länge: 2,40m
Transportlänge: 125cm
Wurfgewicht: 25-70g
Jenzi Tycoon Spin
Länge: 2,70m
Transportlänge: 140cm
Wurfgewicht: 10-30g
Savage Gear MPP2
Länge: 3,04m
Transportlänge: 154cm
Aktion: medium
Spinrute OKINAWA
Länge: 3m
Transportlänge: 158cm
Wurfgewicht: 12-30g
Jenzi Tycoon Spin
Länge: 2,40m
Transportlänge: 125cm
Wurfgewicht: 25-70g
Xperanza Spinnrute
Länge: 2,40m
Farbe: Schwarz Weiß
Wurfgewicht: 5-15g
Penn Squadron Pilk
Länge: 3m
Transportlänge: 155cm
Wurfgewicht: 80-140g
Magna Gorilla MX-3
Länge: 3m
Transportlänge: 155cm
Wurfgewcht: 40-120g

Wählen Sie die besten Raubfischruten

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Raubfischruten

106 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

53.77% der Benutzer wählten Angelrute Solid Pro, 8.49% Angelrute Continuum, 16.98% Jenzi Spinnrute, 2.83% Jenzi Tycoon Spin und 17.92% Savage Gear MPP2. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Der Raubfisch ist ein starker Gegner, die Aufregung, gegen ihn zu kämpfen, ist unvergesslich. Um eine würdige Trophäe zu fangen, müssen Sie nicht nur einen Angelplatz auswählen, sondern das Gerät muss auch beachtet werden: Es muss stark und zuverlässig sein, damit es nicht zum richtigen Zeitpunkt versagt.

Das Fischen auf Raubfische weckt bei Anglern immer großes Interesse. Es geht nur um die Größe der Trophäen. Immerhin ist für “friedliche” Fische das Gewicht von 1,5 kg das Maximum. Gleichzeitig wird ein solcher Vertreter für einen Raubfisch als sehr klein angesehen. Darüber hinaus gelten für einzelne Vertreter eines Raubfisches sowohl 1 kg als auch 1,5 kg als Braten. Natürlich ist die Trophäe in Form eines großen Raubfisches für viele Fischer eine lang erwartete Beute und eine echte Quelle des Stolzes für diejenigen, die bereits einen solchen Fisch gefangen haben.

Zutaten für den Erfolg oder wie man einige begehrte Raubfische fängt

Das Erste, was bei der Vorbereitung einer Spinnrute berücksichtigt werden muss, sind die Fangbedingungen: Das Angeln in einem Gebirgsfluss mit schneller Strömung unterscheidet sich stark vom Fangen eines Raubtiers in einem Waldsee. Das Angeln vom Ufer aus ist keineswegs dasselbe wie ab ein Boot. Und natürlich ist es sehr wichtig, welche Art von Fisch die gewünschte Beute ist.

In unserem Land ist die Artenzusammensetzung der Bewohner der Unterwasserwelt unterschiedlich.

Was wird am häufigsten von Spinnruten gejagt:

  • Hecht;
  • Barsch;
  • Zander;
  • Döbel.

Wels wird auch zum Jagdobjekt für Fischer mit Spinnruten. Dieser Fisch ist attraktiv für seine Größe, aber es ist normalerweise schwieriger, ihn zu fangen.

In einigen Regionen (hauptsächlich im Norden) ist das Fischen von Fischen der Lachsfamilie weit verbreitet – diese energischen, schnellen und starken Schönheiten testen auch das Gerät auf Stärke.

In Übereinstimmung mit diesen anfänglichen Daten – wo, wen und auf welche Weise der Fischer fangen wird – und das Gerät der Spinnrute wird ausgewählt.

Lassen Sie uns die grundlegende, universelle Version analysieren.

Das Spinngerät enthält mehrere Grundelemente:

  • Rute;
  • Rolle;
  • Angelschnur und Leine;
  • Köder.

Jeder von ihnen erfordert Aufmerksamkeit, jedes Detail wird in Übereinstimmung mit den Fangbedingungen ausgewählt.

Wie wählt man eine Rute für Raubfischen

Die Wahl der Spinnrute muss mit aller Ernsthaftigkeit und Verständnis angegangen werden. Das richtig gewählte Gerät wird Ihnen lange Zeit dienen und Ihnen viel Freude beim Raubfischen bereiten. Und umgekehrt kann es seinen Besitzer enttäuschen, wenn die Wahl fahrlässig und gedankenlos getroffen wurde.

Bei der Auswahl einer Spinnrute müssen Sie sowohl die Region als auch die Besonderheiten der Angelplätze berücksichtigen. In den nördlichen und östlichen Regionen ist es daher besser, Geräte mit größerer Stärke zu wählen, die für den Fang großer Fische ausgelegt sind. Bei empfindlicherer Ausrüstung ist es besser, Regionen in der mittleren Spur zu wählen.

Robustes und kraftvolles Gerät, das sich am besten zum Angeln von einem Boot aus auf großen Seen und Gewässern eignet. In diesem Fall ist es mit einem langen Wurf möglich, einen zuverlässigen Haken herzustellen. Oder ein großer Fisch spielt mit Ihnen einen grausamen Witz in der Nähe der Oberfläche. Wenn Sie ihn ins Netz nehmen möchten, öffnet er den Mund, spuckt den Köder aus und schwimmt davon.

Wenn Sie an kleinen Flüssen angeln, wo Sie viel laufen müssen, ist es besser, einhändiges Gerät und eine geringe Länge zu haben. Die Spinnrute sollte mit einer schnellen Aktion starr sein, damit Sie den Köder weiter und genauer werfen können.

Beim Werfen und Ziehen von Fischen ist die Arbeit der Rute sehr wichtig. Und die Anforderungen dafür müssen hoch sein. Bei sehr starken Rucken des Fisches wird die Ladung hauptsächlich vom Rohling der Spinnrute übernommen. Und zweitens gibt es eine Rolle mit automatischer Schnurfreigabe, die eine große Last aufnimmt. In diesem Fall besteht die Aufgabe des Gerätes darin, die Belastung der Rolle und der Schnur so weit wie möglich zu reduzieren. Aber Sie sollten nicht vergessen, dass die Rute hilft, den Fisch zu erschöpfen. Die Rute spielt eine wichtige Rolle bei der Verwendung von leichten Ködern.

Alle bekannten Unternehmen, auch bei der Herstellung billiger Lineale, verwenden in erster Linie die Computerdiagnose, um Lasten zu berechnen und die Richtigkeit der Berechnungen empirisch zu überprüfen. Der Preis ist nur für einen erfahrenen Profi von entscheidender Bedeutung – nur für ihn ist es sinnvoll, etwas Bestimmtes und Teueres auszuwählen. Anfänger benötigen etwas mehr oder weniger Universelles, um sich mit dem Fangen eines Raubtiers vertraut zu machen.

Wenn Sie von einem Boot aus angeln, reicht eine zwei Meter lange Rute vom Ufer aus – Sie können mehr nehmen, bis zu 2,7 m.

In Bezug auf die Aktion: Die Rute selbst sollte steif sein, aber nur die empfindliche Spitze lässt Sie einen schwachen Biss spüren.

Teleskopmodelle sind leicht zu falten, leicht zu transportieren und helfen beim Angeln vom mit Büschen bewachsenen Ufer aus. Ein einteiliger Blank der Rute hat jedoch auch seine Vorteile, und es ist manchmal viel angenehmer, damit zu fischen. Es gibt auch eine Option mit Steckverbindung – diese stammt jedoch aus der “sehr teuren” Serie.

Der Hauptparameter, auf den Sie sich konzentrieren müssen, ist der Test der Spinnrute – das heißt das minimale und maximale Gewicht des Köders: Die Zahlen 5-15 bedeuten beispielsweise, dass Sie Köder verwenden können, die nicht leichter als 5 und nicht schwerer als 15 Gramm sind. Es ist äußerst wichtig, den richtigen Test auszuwählen. Dies hängt davon ab, wie korrekt das Casting durchgeführt wird.

Die Ringe an der Spinnrute sollten glatt und verschleißfest sein. Beim Kauf müssen Sie darauf achten, dass sie keine Späne oder Risse aufweisen.

Geräte für Raubfischen

Geräte sind teleskopisch und zusammengesetzt.

Grundsätzlich sind Zwei-Knie-Geräte üblich, sie haben eine gute Festigkeit, weniger Gewicht und sind ziemlich zuverlässig. Zweiteilige Spinnruten sind steifer und wirken schneller als Teleskopruten.

Teleskopspinnruten haben mehrere Andockknoten, dies verringert ihre Zuverlässigkeit, jeder dieser Knoten erhöht das Gewicht der Stange und wird zu einem potenziellen Bruchpunkt. Aber es gibt auch ein großes Plus: Wenn die Teleskoprute zusammengebaut ist, nimmt sie wenig Platz ein und ist sehr bequem für den Transport.

Länge der Rute für Raubfischen

Ein sehr wichtiger Parameter der Stange ist die Länge. Es ist ungefähr 150 bis 370 Zentimeter.

Kurze Ruten sind praktisch, wenn Sie von einem Boot aus angeln, an schwer zugänglichen Stellen zwischen kleinen Bäumen und steilen Ufern. Lange Geräte ermöglichen es Ihnen, weiter zu werfen, sie erleichtern das Herausnehmen von Fischen. Und wenn Sie von einem größeren Fahrzeug aus angeln, wird die Länge des Angelgeräts häufig erhöht.

Material der Rute für Raubfischen

Der nächste wichtige Parameter der Stange ist das Material. Alle Geräte sind hohl und bestehen aus Kohlefaser, Glasfaser oder Verbundwerkstoffen. Vergessen Sie nicht, dass Kohlefaser und Grafit ein und dasselbe sind. Ruten aus diesem Material sind leicht, steif, elastisch, aber sehr zerbrechlich. Sie müssen daher sorgfältig gelagert und transportiert werden. Glasfaserstangen sind flexibel und schwerer bei geringerer Belastbarkeit.

Troy ist die Form der Rute, die sie unter Last annimmt, eine der wichtigsten Eigenschaften bei der Auswahl eines Gerätes. Die Methode zum Verbinden der Knie, zum Werfen und Spielen von Fischen hängt von diesem Parameter ab.

Rutenstärke für Raubfischen

Ein weiterer Parameter ist die Rutenstärke. Es gibt verschiedene Leistungsklassen von Ruten:

  • Die erste Klasse von Spinnruten – verwenden Sie eine Düse mit einem Gewicht von bis zu 10 Gramm.
  • Die zweite Klasse von Spinnruten ist ein 10-30 Gramm Aufsatz.
  • Die dritte Klasse von Spinnruten besteht aus 30-60 Gramm Aufsätzen.
  • Die vierte Klasse von Spinnruten – Düsen über 60 Gramm.

Beim Fischen auf große Fische werden schwere Köder verwendet. Der beste Gewichtsbereich der verwendeten Aufsätze ist unbedingt auf die Rute angegeben.

Führungsringe, ein wichtiger Parameter beim Raubfischen mit der Spinnrute. Hochwertige Ringe haben eine hohe Härte und minimale Reibung. Dies reduziert den Leitungsverschleiß und verlängert die Lebensdauer der Schnur. Wenn sich im Ring eine Nut bildet, muss diese ersetzt werden. Heutzutage werden zunehmend Einsätze in Aluminiumoxid-Ringen verwendet.

Ratschläge zu dem erfolgreichen Raubfischen

Um die Chancen zu erhöhen, die begehrte Trophäe zu erhalten, müssen Sie die beste Zeit zum Angeln und die Wetterbedingungen ermitteln und die Orte untersuchen, die das Raubtier für die Jagd und Erholung nutzt. Die Antworten auf diese und andere Fragen sind unten zusammengefasst.

Jeder Fisch wird an einem genau definierten Ort gefangen. Wie Sie wissen, bevorzugen Barsch und Hecht den schlammigen Boden, während der Hechtbarsch Bereiche bevorzugt, die mit Sand oder Steinen bedeckt sind.

Das Angeln auf dem See unterscheidet sich deutlich vom Angeln auf dem Fluss. Der gleiche Hecht liebt Klippen, kleine Bäche und Buchten. Das Fischen auf ein Raubtier mit einem Gummiband nimmt jedoch einen Platz in der Nähe der Trennung von Unterwasserdickicht und klarem, klarem Wasser ein.

Zander bevorzugen zum Beispiel eine kleine ruhige Bucht oder einen sandigen Boden. Diese Wahl ist mit dem Vorhandensein junger kleiner Fische an diesen Orten verbunden, die die Ernährung des Raubtiers ausmachen.

Zweimal im Jahr gehen Angler in die Stauseen, um eine unvergessliche Trophäe zu holen. Dies sind Perioden des Frühlings Heißhunger und Vorwinter.

Im Frühjahr suchen Raubtiere nach einer Zwangsdiät bei kaltem Wetter nach Nahrung. Daher ist die Zeit zum Angeln nicht wesentlich. Der beste Ort in dieser Zeit sind kleine Nebenflüsse von Schmelzwasser, die in den Stausee fließen. An solchen Orten besteht die größte Chance, Beute zu fangen.

Mit dem Beginn der ersten Temperaturabfälle zeigen große Raubtiere Aktivität, um Zeit zu haben, um für den langen Winter Fett zu gewinnen. Das Angeln mit einem Gummiband ist oft eine Garantie für einen guten Fang. Auf diese Weise können Sie einen starken und gerissenen Barsch oder Hecht besiegen.

Wie Sie wissen, findet im Sommer das beste Angeln vor Tagesanbruch statt. Kleine Fische ruhen sich aus und große Raubtiere jagen. Wenn Glück und Geschick es dem Fischer erlauben, das Gummiband zu einem bestimmten Zeitpunkt zu werfen, wird er definitiv mit einer wunderbaren Trophäe nach Hause zurückkehren. Außerdem sind Raubfische im Sommer gerne in tiefen Gruben mit kaltem Wasser und gehen erst in der Stunde vor Sonnenaufgang angeln.

Ein gutes Angelergebnis hängt direkt von einem guten Wurf am richtigen Ort ab. In solchen Situationen ist das Boot sehr hilfreich – es hilft Ihnen, das Gerät schnell und einfach dort zu liefern, wo Sie es benötigen.

Dafür braucht man:

  • Entspannen Sie sich und bereiten Sie das Gerät vor.
  • Mit dem Boot zum gewählten Ort fahren.
  • Senken Sie die Gewichte ab.
  • Befestigen Sie eine helle Pose an der Angelschnur an der Ladung.

Übrigens können Sie Hechtbarsche innerhalb der Stadtgrenzen erfolgreich fangen, wenn das Raubtier laicht.

Hier einige Tipps zum Fangen von Raubfischen

Das Gummiband für den Barsch ist bis zu 5 mm dick gewählt. Es ist besser, einen einzelnen Haken Nr. 8 zu nehmen. Die Dicke der Hauptschnur beträgt 0,3–0,4 mm, die Leine 0,25 mm in Form einer Monolinie. Denken Sie daran, Gier ist eine schlechte Qualität. Eine Erhöhung der Anzahl der Haken (7-8) bringt keinen garantierten Fang, bringt aber definitiv zu einer unnötigen Verschwendung von Ködern und einer Verstrickung des Gerätes.

Zander mag Untiefen mit felsigen oder sandigen Böden. Wenn der Ort richtig gewählt ist, aber immer noch kein Biss vorhanden ist, lohnt es sich, in der Tiefe nach einem Raubtier zu suchen. Er wohnt gerne in bis zu 3 m tiefen Gruben mit klarem Wasser. Um Zander aus seinem Schutz zu fangen, muss das Design des Rigs geändert werden. Auf dem Bereich zwischen dem Gummiband und dem Knoten, der die erste Leine sichert, ist eine verschiebbare Platine mit einem Gewicht von 35 g angebracht. Wir bauen die Leinen auch als Gleitleinen um. Um sie zu fixieren, verwenden wir zwei Perlen in einem Abstand von 0,5 m voneinander.

Die größte Aufregung ist die Möglichkeit, einen Hecht mit einem Gummiband zu fangen. Wenn Sie im Frühling angeln, können Sie Leinen desselben Abschnitts mit der Hauptschnur installieren. Der erforderliche Abstand zwischen dem Ende des Gummibandes und der ersten Leine beträgt 6 m. Für dieses Gerät muss es über den Boden des Reservoirs angehoben werden. Kleine Schwimmer helfen dabei, dies zu realisieren. Die Funktion besteht darin, einen Haken mit einem Köder anzuheben, den der Raubfisch sicherlich aus großer Entfernung bemerken wird.

Video Guide zum Thema Raubfischrute

Heute – Matze Koch: Hecht, Zander, Barsch! Die Neue Balzer MK Rutenserie


Große Zander und Hechte? Schöne Barsche und jede Menge Tipps zum Thema Dropshot, UL Fischen, Hechtschleppen, Stellfischangeln? Hier gibt es alles en gros! Matze stellt seine brandneue Rutenserie vor!

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, ist es im Allgemeinen nicht schwierig, eine Spinnrute für das Angeln auf einem Raubtier auszurüsten. Es ist viel schwieriger, die Technik des Führens und Spielens von Fischen zu erlernen – ein verzweifelt widerstehender Raubfisch, der selbst zur Beute wurde. Klippen und andere unangenehme Momente passieren nicht nur für Anfänger, sondern auch für professionelle Fischer mit ernsthafter Erfahrung, obwohl sich natürlich die Fähigkeiten im Laufe der Zeit verbessern. Und eine richtig ausgestattete Spinnrute wird niemals Enttäuschung und Bitterkeit durch den Verlust großer Fische verursachen.


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Barschrute Test 2021: Die besten 10 Barschruten im Vergleich

Die besten 10 Barschruten im Vergleich

[pricingtable id="3146"] Wählen Sie die besten Barschruten [modalsurvey id="1677850553" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Barschruten [survey_answers id="1677850553" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1677850553" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1677850553" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1677850553" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Inline Rute Test 2021: Die besten 10 Inline Ruten im Vergleich

Die besten 10 Inline Ruten im Vergleich

[pricingtable id="3167"] Wählen Sie die besten Inline Ruten [modalsurvey id="894129559" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Inline Ruten [survey_answers id="894129559" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="894129559" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="894129559" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="894129559" qid="1" aid="1" style="plain"…

Allroundrute Test 2021: Die besten 10 Allroundruten im Vergleich

Die besten 10 Allroundruten im Vergleich

[pricingtable id="3145"] Wählen Sie die besten Allroundruten [modalsurvey id="1628511407" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Allroundruten [survey_answers id="1628511407" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1628511407" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1628511407" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1628511407" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Meerforellenrute Test 2021: Die besten 10 Meerforellenruten im Vergleich

Die besten 10 Meerforellenruten im Vergleich

[pricingtable id="3166"] Wählen Sie die besten Meerforellenruten [modalsurvey id="1041123916" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Meerforellenruten [survey_answers id="1041123916" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1041123916" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1041123916" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1041123916" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.