Campingdusche Test 2021: Die besten 5 Campingduschen im Vergleich
Campingdusche Test 2021: Die besten 5 Campingduschen im Vergleich
4.7 / 10 Bewertung(en)
Freshower 7
Freshower 7 8311.S00 Tragbare Dusche
Fassungsvermögen: 7 Liter
1,8 m Schlauch
Ergonomischer Griff
Qdreclod
Qdreclod Campingdusche Solardusche Tasche
Fassungsvermögen: 20 Liter
Rohrlänge: 90cm
Food Grage TPU
LIBERRWAY
LIBERRWAY Campingdusche Akku Camping Dusche Outdoor Mit 3 Jahren Garantie wiederaufladbarer Akku
Arbeitszeit: 45-60 min
Batteriekapazität: 2200mAH
Ladezeit: 2-5 Stunden
Semptec
Semptec Urban Survival Technology Solardusche
Fassungsvermögen: 20 Liter
Länge Schlauch: ca. 60 cm
Material: PVC
Thrivinger
Thrivinger Outdoor Camping Dusche Tragbares Bad
Fassungsvermögen: 8 Liter
Lederschlauch: 3 Meter
Material: PP.PE neuer Kunststoff

Wählen Sie die besten Campingduschen

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Campingduschen

94 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

53.19% der Benutzer wählten Freshower 7, 8.51% Qdreclod, 19.15% LIBERRWAY, 5.32% Semptec und 13.83% Thrivinger. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Wenn Sie schon einmal eine lange Wanderung gemacht haben, bei der Sie wirklich in der freien Natur waren und viele der üblichen sozialen Annehmlichkeiten gemieden haben, kennen Sie wahrscheinlich die Frage, ob Ihr nächster Campingplatz eine flächendeckende Dusche haben wird oder ob Sie wieder im See schwimmen werden.

Wenn Sie noch nie eine Campingdusche ausprobiert haben, dann haben Sie eine nette kleine Erfindung verpasst, die wirklich jeden Campingplatz verwandelt. Campingduschen sind wie eine kleine Annehmlichkeit, mit der man einen Kompromiss mit sich selbst eingehen kann, welche modernen Annehmlichkeiten man bereit ist aufzugeben, während man sich wieder mit der Natur verbindet und an welchen man wirklich festhalten möchte.

Bei der großen Auswahl an tragbaren Duschen kann es jedoch schwierig sein, das richtige Modell für Ihr nächstes Abenteuer zu finden. Hier sind meine Bewertungen der besten Campingduschen auf dem Markt, komplett mit Top-Tipps für die Suche nach der perfekten Dusche für Ihre Bedürfnisse.

Was ist eine Campingdusche?

Eine Campingdusche ist ein kleines, tragbares Duschsystem, das unabhängig von allen üblichen Sanitärsystemen läuft, die eine voll installierte Standdusche oder die Dusche in Ihrer Badewanne erfordern. Diese Duschen sind in der Regel leicht, platzsparend und einfach zu hängen und verwenden fast überall. Das ist ein Teil von dem, was macht sie ideal für Camping. Sie können es einrichten und reinigen Sie sich mit ihm, auch wenn Sie außerhalb der üblichen Zivilisation und die Ausgaben irgendwann in den Wäldern, an einem Strand oder in den Bergen.

Mit diesen Anlagen können Sie fernab eines Gewässers mit Seife baden. Das hilft, mögliche negative Auswirkungen von Seife und Shampoo auf die natürliche Umgebung zu minimieren und ermöglicht es Ihnen, dabei sauber zu bleiben.

Wie funktioniert man die Campingdusche?

Wie Ihre Campingdusche funktioniert, hängt stark davon ab, welche Art Sie kaufen. Während einige familientaugliche Campingduschen mit größeren Wasservolumen eine Steckdose benötigen, arbeiten viele von ihnen einfach mit einem Wasserdrucksystem, das Sie mit einer Fußpumpe betreiben können.

Es gibt auch Duschen, die wie ein Kompromiss zwischen diesen beiden Designs sind und mit der Kraft eines wiederaufladbaren Akkus laufen. Bei den elektrischen Varianten wird die Wasserbewegung, die Sie sonst vielleicht mit dem Fuß an einer Pumpe erzeugt hätten, von einfachen automatischen Pumpvorgängen übernommen, die meist durch den Luftdruck eines Motors und eines Ventilators erzeugt werden.

Zum Glück sind die meisten Campingduschen relativ einfach zu bedienen. Nicht nur das, die meisten Modelle werden mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung vom Hersteller geliefert. Um die Benutzung einer Campingdusche noch einfacher zu machen, finden Sie hier die wichtigsten Informationen dazu:

  • Füllen. Füllen Sie den Wasserbeutel aus Nylon oder Kunststoff mit Wasser. Sie müssen den Beutel nicht bis zum Rand füllen, wenn der Zugang zu Wasser begrenzt ist.
  • Erwärmen. Stellen Sie Ihre Solardusche mit der durchsichtigen Seite nach oben in das direkte Sonnenlicht. Ein eingebautes Thermometer zeigt Ihnen an, wann das Wasser warm genug für den Gebrauch ist.
  • Aufhängen. Halten Sie schwerkraft betriebene Duschen über Ihren Kopf oder hängen Sie sie an einen Baumast. Lassen Sie angetriebene Modelle auf dem Boden stehen und halten Sie die Düse in der Hand.
  • Ausspülen, Einseifen, Wiederholen. Die meisten tragbaren Duschen haben ein Wasservolumen von etwa 5 Gallonen. Um Wasser zu sparen, spülen Sie sich schnell ab, stellen Sie das Wasser für Seife und Shampoo ab und drehen Sie dann das Wasser zum Abspülen wieder auf.

Warum brauchen Sie eine Campingdusche?

Der Hauptvorteil einer Campingdusche ist natürlich, dass sie Ihnen hilft, beim Camping sauber zu bleiben. Im Vergleich zu anderen Badealternativen im Freien ist es mit einer tragbaren Dusche viel einfacher, Schmutz und Dreck abzuschrubben.

Die meisten tragbaren Campingduschen sind mehr als nur ein Fäkalientank mit einer Düse. Sie beinhalten oft eine Heizmethode, normalerweise eine Solarheizung, aber manchmal auch einen tragbaren Warmwasserboiler. Sie können Ihre Duschen sogar mit einem Pop-Up-Zeltschutz kombinieren.

Wer sollte eine Campingdusche kaufen?

Wer viel Zeit beim Camping verbringt, kann von der Anschaffung einer Wanderdusche profitieren. Sie können fast überall aufgehängt werden und eignen sich daher auch für die Installation in der Nähe vom Schwimmbad im Hinterhof, damit die Leute spülen können, bevor sie ins Wasser gehen und dann das Chlor abspülen, bevor sie ins Wasser gehen. Andere Leute hängen Campingduschen in der Nähe von Ferienhäusern auf, damit Besucher den Sand abspülen können, bevor sie ins Haus gehen. Die meisten Leute kaufen sie jedoch zum Campen, besonders wenn sie mit einem Zelt und nicht mit einem schicken Wohnmobil oder Camper unterwegs sind.

Arten von Campingduschen

Es gibt viele verschiedene Arten von Campingduschen, jede mit ihren eigenen einzigartigen Vor- und Nachteilen. Jeder Typ verfügt über ein System, das Wasserdruck erzeugt, ähnlich dem, was Sie zu Hause in Ihrem eigenen Badezimmer finden würden.

Ich war tatsächlich ziemlich überrascht, wie viele verschiedene Arten von Campingduschen es wirklich gibt.

Hier erfahren Sie, was Sie über die verschiedenen Modelle wissen müssen, die Ihnen zur Verfügung stehen:

Solar

Diese Art von Campingduschen sind einfach und genial. Sie nutzen die Kraft der Sonne, um Wasser zu erhitzen, ohne dass offene Flammen oder Brennstoff benötigt werden. Außerdem sind die meisten solarbetriebenen Modelle mit einer Art Aufhängesystem ausgestattet, mit dem Sie sie aufstützen können, um Wasserdruck zu erzeugen.

Der Hauptvorteil von tragbaren Solarduschen ist, dass sie keinen Brennstoff benötigen. Außerdem sind sie in der Regel die leichteste und kompakteste Option.

Der größte Nachteil einer Solardusche ist jedoch die Zeit, die das Wasser braucht, um sich aufzuheizen. Im Durchschnitt müssen Sie damit rechnen, dass Sie mindestens 3 oder 4 Stunden warten müssen, bis Sie anständig warmes Wasser mit diesen Geräten bekommen.

Aber es ist unwahrscheinlich, dass eine Solardusche in der Lage sein wird, Wasser zu erzeugen, das so heiß ist wie das, was Sie zu Hause finden würden, selbst nach Stunden in der Sonne.

Batterie

Batteriebetriebene Campingduschen sind beliebt, weil sie eine erstaunliche Menge an Wasserdruck erzeugen können, ohne dass eine große, sperrige Ausrüstung benötigt wird. Diese Geräte sind recht einfach, da sie aus drei grundlegenden Teilen bestehen: einem Duschkopf, einer Pumpe und einer Batterie.

Diese Duschen wiegen oft weniger als 0,9 kg und haben eine recht kompakte Größe. Außerdem haben die Pumpen dieser Modelle oft eingebaute Filter, sodass Sie nur in sauberem Wasser baden müssen.

Der Nachteil dieser Art von Duschen ist, dass sie Ihnen kein warmes Wasser liefern. Wenn Sie also warmes Wasser zum Baden wünschen, müssen Sie es auf dem Herd erhitzen oder einen Schwarzwasserbehälter für ein paar Stunden in die Sonne stellen.

Propane

Und schließlich, wenn Sie wirklich heißes Wasser wollen, könnte eine propanbetriebene Dusche Ihre beste Wahl sein. Diese Modelle verwenden Propan-Kraftstoff zum Aufheizen des Wassers. Außerdem haben sie oft eine batteriebetriebene Pumpe, um einen ausreichenden Wasserdruck zu erzeugen.

Allerdings sind Propan Duschen in der Regel recht schwer und sperrig, sodass sie nicht ideal für Rucksacktouristen sind. Sie sind auch ziemlich teuer und benötigen eine ganze Menge Kraftstoff zu betreiben, was bedeutet, dass sie eine Menge Wartung benötigen, um in Arbeitsbedingungen für Jahre zu bleiben.

Worauf sollte man bei der Auswahl der Campingdusche achten

Na gut, es ist nur eine Campingdusche, denken Sie. Wie schwer kann es sein, eine auszusuchen? Lassen Sie uns ein paar Details durchgehen, die Sie beachten müssen, bevor Sie loslegen.

Funktionalität

Wie bei jedem Ausrüstungsteil ist auch bei einer tragbaren Dusche die Funktionalität wichtig. Sie wollen für ein Modell, das gut funktioniert in der Umgebung, die Sie planen, es in zu verwenden suchen.

Zum Beispiel, wenn Sie gehen Auto-Camping, eine Propan-Dusche wird in der Lage sein, das heißeste Wasser und den meisten Wasserdruck zu schaffen. Das bedeutet, dass sie ein ähnliches Duscherlebnis bieten, wie Sie es von zu Hause gewohnt sind.

Bei Rucksacktouren kommt das Mitschleppen einer Propan-Dusche jedoch wahrscheinlich nicht in Frage. In diesen Situationen ist Funktionalität alles über die Suche nach Ausrüstung, die für längere Zeit in rauen Umgebungen arbeiten kann, wie Solar- und batteriebetriebene Duschen.

Preis

Die Preise sind für jedes Produkt von Bedeutung und tragbare Duschen sind da keine Ausnahme. In den meisten Fällen sind Propan-Modelle die teuerste Option, da sie mehr bewegliche Teile haben. In der Zwischenzeit sind Solarduschen in der Regel am erschwinglichsten.

Haltbarkeit

Das Letzte, was Sie wollen, ist eine nagelneue tragbare Dusche zu kaufen, die dann nach dem ersten Campingausflug kaputt geht und auseinanderfällt.

Das Hauptproblem bei batteriebetriebenen Duschen liegt darauf, ob das Batteriegehäuse wasserdicht ist. Wenn das nicht der Fall ist, kann die Dusche leicht beschädigt werden, während Sie draußen sind.

Bei Solarduschen ist die Stärke und Robustheit des Wasserbehälters entscheidend. Wenn das Material des Wasserbehälters zu dünn ist, kann er im Freien leicht durchstoßen werden.

Bei Propan-Duschen schließlich sollten Sie nach Modellen aus starken, soliden Metallen und Hartplastik-Armaturen Ausschau halten. Natürlich machen diese extra robusten Materialien die Dusche in der Regel schwerer, aber diese zusätzliche Haltbarkeit könnte es Ihnen wert sein, wenn Sie ein häufiger Camper sind.

Einfache einrichtung

Solarduschen sind in der Regel die am wenigsten komplexe Option, wenn es um die Einrichtung geht. Das liegt daran, dass Sie nur einen Ort finden müssen, an dem Sie sie aufhängen können, um den Wasserdruck zu erzeugen, den Sie zum Baden benötigen.

Ebenso sind Batterie-Duschen oft recht einfach. Sie kommen in der Regel mit einer Art von Befestigungssystem. Allerdings müssen Sie einen großen Behälter für das Duschwasser finden, was im Gelände etwas schwierig zu bewerkstelligen ist.

Propan-Duschen haben ziemlich viele bewegliche Teile, sodass sie vielleicht am schwierigsten einzurichten sind. Um eines dieser Modelle zu betreiben, benötigen Sie Propangas, einen Stromanschluss (für die Duschpumpe) sowie einen großen Wasserbehälter.

Gewicht und kompaktheit

Das Gewicht und die Kompaktheit einer tragbaren Dusche sind zwei der wichtigsten Faktoren für Rucksacktouristen, da sie Ihre gesamte Ausrüstung tragen müssen. Aber auch Autocamper haben nur begrenzten Platz in Ihren Fahrzeugen, sodass eine kleinere Dusche auch in diesen Situationen sehr hilfreich ist.

Solar- und batteriebetriebene Modelle sind die kompaktesten verfügbaren Optionen. Der Nachteil dieser Modelle ist, dass sie nicht so leistungsstark sind wie Propan-Duschen, wenn es um die Erzeugung von heißem Wasser geht.

Wenn also heißes Wasser Ihre Priorität ist, dann könnte sich das zusätzliche Gewicht und die Masse einer Propan-Dusche lohnen. Ansonsten werden Rucksacktouristen feststellen, dass die anderen verfügbaren Optionen einfach praktischer sind.

Volumen

Das Volumen einer tragbaren Dusche bezieht sich darauf, wie viel Wasser sie in ihrem Tank oder ihrer Tragetasche speichern kann. In den meisten Fällen trifft das nur auf Solarduschen zu, die über einen eingebauten Wassertank verfügen.

Für andere Arten von Campingduschen müssen Sie wahrscheinlich einen eigenen Weg finden, Wasser zu speichern, sei es in einem Eimer oder einem Wasserspeicherbeutel.

Tipps für die Verwendung einer Campingdusche

Wenn Sie bereit sind, Ihre Campingausflüge ein wenig komfortabler zu gestalten, haben wir einige tolle Tipps für Sie.

Tipp 1: Verwenden Sie Ihre Campingdusche für andere Dinge

Eine Campingdusche müssen Sie nicht nur zum Duschen verwenden. Sie können sie auch nutzen, um Ihren vierbeinigen Campingkumpel abspülen, vor allem nach dem Schwimmen oder wenn er in eine kleine Sauerei geraten ist. Auch der Abwasch beim Campen kann damit sehr erleichtert werden.

Tipp 2: Zugriff auf benötigte Ressourcen haben oder mitbringen

Die Verwendung einer Campingdusche ist viel einfacher, wenn Sie sowohl Zugang zu Wasser als auch zu einer Heizquelle haben. Wenn Sie sowohl Wasser als auch Ihre eigene Heizmethode mitbringen müssen, ist es wahrscheinlich am besten, eine kleinere Dusche zu verwenden. Wenn Sie sofortigen Zugang zu den benötigten Ressourcen haben, ist es möglich, die Dusche häufiger und für viele andere Zwecke zu nutzen. Wenn Sie vorher noch nicht auf dem Platz gezeltet haben, recherchieren Sie, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen und was Sie eventuell mitbringen müssen.

Tipp 3: Investieren Sie in ein Camping-Duschzelt

Je nachdem, wo Sie campen, brauchen oder wollen Sie vielleicht ein bisschen mehr Privatsphäre beim Duschen. Ein Camping-Duschzelt kann es viel einfacher machen, Ihre Campingdusche zu benutzen und Ihnen diese Privatsphäre zu geben. Ein Camping-Duschzelt ist jedoch nicht nur für die Privatsphäre gedacht. Sie können es verwenden, um ein wenig Wärme während des Duschens zu schaffen, sollte es kühl sein.

Tipp 4: Bringen Sie Duschschuhe mit

Duschen beim Camping kann einige Herausforderungen mit sich bringen. Eine dieser Herausforderungen ist, dass Sie beim Duschen etwas an den Füßen brauchen, um nicht auf scharfe Gegenstände, Insekten oder Dinge zu treten, die das Duschen überflüssig machen. Sie werden nicht Ihre normalen Schuhe tragen wollen, also kann ein Paar Duschschuhe definitiv helfen. Wenn Sie ein Camping-Duschzelt verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Duschschuhe das Innere des Zeltes nicht beschädigen.

Tipp 5: Wählen Sie schnell trocknende Handtücher

Wenn Sie eine Campingdusche mit auf Ihre Reise nehmen, ist es auch wichtig, ein oder zwei Handtücher mitzunehmen. Da Sie ein feuchtes Handtuch nicht in den Trockner werfen können, sollten Sie in ein paar schnell trocknende Handtücher investieren, die zudem leicht und einfach zu tragen sind. Viele schnell trocknende Handtücher aus Mikrofaser sind ebenfalls leicht und sehr saugfähig.

Tipp 6: Gehen Sie sparsam mit Ihrem Wasser um

Zu Hause sind Sie wahrscheinlich daran gewöhnt, das Wasser laufen zu lassen, wenn Sie sich unter der Dusche einseifen. Wenn Sie aber nur einen begrenzten Vorrat an warmem Wasser haben, sollten Sie versuchen, es abzustellen, wenn Sie Ihren Körper nicht aktiv abspülen. So können Sie sicherstellen, dass Ihnen nicht mitten in der Dusche das Wasser ausgeht.

Tipp 7: Entscheiden Sie sich für biologisch abbaubare Seife

Wann immer möglich entscheiden Sie sich beim Duschen im Freien für biologisch abbaubare Seife. Sie tragen bereits dazu bei, Schadstoffe aus Gewässern fernzuhalten, indem Sie duschen, anstatt direkt in einem See oder Fluss zu baden. Die Verwendung von biologisch abbaubarer Seife trägt also dazu bei, die natürliche Umwelt noch weiter zu schützen und sie für die nächsten Jahre gesund zu erhalten.

Campingdusche – FAQs

F: Kann ich ein Campingzelt benutzen, während ich mich auf einem etablierten Campingplatz befinde?

A: Viele etablierte Campingplätze verfügen bereits über Einrichtungen wie Duschen. Oftmals, wenn ein Campingplatz Einrichtung wie Duschen hat, erlauben sie entweder nicht die Verwendung von Campingduschen oder sie begrenzen ihre Verwendung. Wenn jedoch keine Duschen zur Verfügung stehen, sind höchstwahrscheinlich tragbare Campingduschen erlaubt. Wenn Sie nicht auf einem etablierten Campingplatz campen, ist es normalerweise kein Problem, Ihre eigene Dusche zu benutzen.

F: Woher weiß ich, welche Campingdusche ich brauche?

A: Bei der Wahl des Volumens, die Sie benötigen, gibt es mehrere Dinge zu beachten. Das erste ist natürlich, wie viel Platz Sie haben, um eine Campingdusche mitzunehmen, aber selbst wenn Sie den ganzen Platz haben, um eine mitzunehmen, können Sie von der Investition in eine kleinere profitieren. Es ist wichtig, Ihren Zugang zu Wasser und einer Heizquelle zu berücksichtigen, sowie wie häufig Sie sie benutzen werden und für welche Zwecke.

F: Was ist die beste Heizungsart?
A: Die Art der Heizquelle, die für Sie am besten geeignet ist, hängt davon ab, welche Art von Camping Sie machen. Wenn Sie in der Wüste unterwegs sind, kann eine Campingdusche mit Solarheizung eine Bereicherung sein. Wenn Sie jedoch in den Wäldern campen, ist eine Solarheizung möglicherweise nicht die beste Wahl. In diesem Fall sollten Sie das Wasser über einem Lagerfeuer oder Campingkocher erhitzen. In der Tat, können Sie eine andere Campingdusche für jede Art von Camping Sie genießen, sodass Sie immer die effizienteste haben, egal wo Sie zelten.

F: Sind Duschen beim Camping umweltfreundlich?

A: Die Verwendung einer Campingdusche ist sehr umweltfreundlich, solange Sie auf die Art der Seife achten, die Sie verwenden. Wenn Sie eine natürliche und biologisch abbaubare Seife verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Dusche die Umwelt so wenig wie möglich belastet. Es gibt Seifen, die speziell für die Verwendung beim Camping entwickelt wurden, aber auch viele Seifen, die ätherische Öle anstelle von Chemikalien verwenden, sind eine gute Wahl.

F: Wie viel Wasser wird für eine Campingdusche benötigt?

A: Im Allgemeinen benötigen Sie zwischen 10 und 20 Liter Wasser für eine 5-7-minütige Dusche, während Sie draußen sind. Diese Zahl wird je nach Ausrüstung, die Sie verwenden, leicht variieren, aber Sie werden ziemlich viel Wasser benötigen, um draußen zu baden.

Video Guide zum Thema Campingdusche

Heute – Aqua2go Camping-Dusche aufladbar

Praktische Camping-Dusche die überall zum Einsatz kommt, wo kein fließendes Wasser zur Verfügung steht. Egal ob beim Campen, Wandern oder einer anderen Outdooraktivität: Der Pumpkörper wird lediglich in einen Behälter mit sauberem Wasser getaucht, der Duschkopf in gewünschter Höhe befestigt und die Pumpe eingeschaltet. Schon kann für bis zu maximal 60 Minuten geduscht werden. Ein auswaschbarer Grobfilter ist im Pumpkörper eingebracht. Die maximale Wassertemperatur sollte 40° nicht überschreiten, da ansonsten Schäden am Material entstehen können.

Technische Daten:

  • Wasserdurchfluss: 2,5L/min im Durchschnitt
  • Batterie: 3.7V 2200mAh (Lithium-Ionen-Akku)
  • Schlauchlänge: 1,8 Meter
  • Arbeitszeit: 45-60 Minuten (voll aufgeladen)
  • Ladezeit: 2-5 Stunden
  • maximale Wassertemperatur: 40°
  • Netzschalter/Ladeanschluss: wasserdicht
  • mit Ladeanzeige
  • Lieferumfang: Pumpkörper mit Dusche, Duschkopf-Halterung, Saugnapf, Kunststoff-Haken, Ladekabel

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.

Fazit

Eine Campingdusche ist ein absolutes Muss, wenn Sie bei einem Campingausflug hygienisch sauber bleiben wollen. Bei der Wahl der richtigen Dusche kommt es darauf an, was für Sie am wichtigsten ist, sei es die Tragbarkeit, die Vielseitigkeit oder die Gesamtleistung.

Die Entscheidung, welche Art von Campingdusche Sie verwenden möchten, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie auf Ihrem Auto oder LKW-Camping Ausrüstung hinzufügen, können Sie mit mehr fortschrittliche Ausrüstung gehen.

Wenn Sie in abgelegene Gebiete wandern, werden Sie keinen Zugang zu Druckwasser haben. Wählen Sie die Campingdusche, die für Ihre Bedürfnisse am sinnvollsten ist, und scheuen Sie sich nicht, mehr als eine für jede Situation, in der Sie sich befinden, zu kaufen.

Mit ein wenig Kreativität kann man viel erreichen und mit den von uns empfohlenen Produkten können Sie das Moderne ins Rustikale bringen!

Ich hoffe, dieser Leitfaden war hilfreich, um eine gute Campingdusche zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Haben Sie Spaß und seien Sie sicher da draußen!


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Jagdhose Test 2021: Die besten 5 Jagdhosen im Vergleich

[pricingtable id='5981'] Wählen Sie die besten Jagdhosen im Vergleich[modalsurvey id="1895452761" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Jagdhosen im Vergleich [survey_answers id="1895452761" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1895452761" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1895452761" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1895452761" qid="1" aid="1"…

Klappstuhl Test 2021: Die besten 5 Klappstühle im Vergleich

Die besten Klappstühle im Vergleich

[pricingtable id='4388'] Wählen Sie die besten Klappstühle [modalsurvey id="468513434" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Klappstühle [survey_answers id="468513434" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="468513434" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="468513434" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="468513434" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Klappbett Test 2021: Die besten 5 Klappbetten im Vergleich

Die besten Klappbetten im Vergleich

[pricingtable id='4074'] Wählen Sie die besten Klappbetten [modalsurvey id="953684399" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Klappbetten [survey_answers id="953684399" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="953684399" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="953684399" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="953684399" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Camping Topf Test 2021: Die besten 5 Camping-Töpfe im Vergleich

[pricingtable id='5596'] Wählen Sie die besten Camping-Töpfe im Vergleich[modalsurvey id="486007150" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Camping-Töpfe im Vergleich [survey_answers id="486007150" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="486007150" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="486007150" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="486007150" qid="1" aid="1"…

Ein Kommentar

  1. Wunderbare Produkte präsentiert. Der LIBERRWAY ist ästhetisch ziemlich cool und ich denke, er ist der, den ich für mein nächstes Abenteuer kaufen werde. Viele tolle Informationen hier nicht nur zum Angeln, sondern auch zum Campen. Gute Arbeit! ??

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.