Deckenschlafsack Test 2021: Die besten 5 Deckenschlafsäcke im Vergleich
Deckenschlafsack Test 2021: Die besten 5 Deckenschlafsäcke im Vergleich
5 / 12 Bewertung(en)
Ohuhu
Ohuhu Doppelschlafsack, Schlafsack 220 x 150cm
Polyester +Baumwolle
Unterer Extrembereich: -5°C.
300 g/m² 3D-Baumwollfüllung
KingCamp
KingCamp Oasis Serie Schlafsack Deckenschlafsäcke
190T Polyester
Unterer Extrembereich: -3°C.
100% Polyester 70 g/m²
Coleman Single
Coleman Schlafsack Pacific Deckenschlafsack Camping
100% Polyester
Unterer Extrembereich: -5°C.
200 g/m² Vollkernfaser
SONGMICS
SONGMICS Schlafsack mit Kompressionsbeutel
Polyester, Kunstseidenwatte
Unterer Extrembereich: -15°C.
Mikrofaser-Innenfutter
Coleman Double, XXL
Coleman Festival Herbst/Winter-/Camping Deckenschlafsack
Maschinenwäsche bei 30°
Unterer Extrembereich: -19°C.
Isolierung: Coletherm

Gesunder Schlaf ist bei allen Umständen wichtig und kann bei einer seriösen Wanderung oder bei Angelei ein entscheidender Faktor für Ihren Erfolg sein. Deswegen ist die Wahl hochwertiger Schlafsäcke in unserer Zeit eine verantwortungsbewusste Aufgabe für alle Touristen. Immerhin wissen nicht alle, auf welche Kriterien sollte man sich bei der Wahl orientieren.

Die modernen Hersteller von Camping-Ausrüstung versuchen mit jedem neuen Modell das Gewicht der Schlafsäcke zu reduzieren und ihre Wärmeisolationseigenschaften zu verbessern. Dafür werden die modernsten Stoffe und Isolierungen verwendet. Das optimale Design ist dabei auch von großer Bedeutung.

Als die wichtigsten Charakteristiken eines guten Schlafsacks sollte man die folgenden erwähnen:

  • Gewicht
  • Temperaturablauf
  • Masse
  • Material und Füllstoff
  • Sackmodell

Wenn man eine Tour im Freien für einige Tage plant, sollte man diese Kriterien unbedingt beachten. Um Ihre Wahl sinnvoll zu machen, wird diese ausführliche Übersicht der besten Modelle von Säcken angeboten.

„Ohuhu“-Doppelschlafsack für Outdoor und Camping

Ohuhu Doppelschlafsack, Schlafsack 220 x 150cmDie warmen Nächte im Sommer können täuschend sein, da die Bodentemperatur auf 10°C fallen kann. Die Übernachtung im Camping mit Doppelschlafsack von „Ohuhu“ löst dieses Problem perfekt. Das vorgestellte Modell ist für die gleichzeitige Erholung von zwei Personen abgestimmt.

Mit diesem Schlafsack bekommt jeder Tourist 2 Kissen gratis und eine Tragetasche für bequemes Transportieren. Vier Doppel-Zippern erlaubt den Sack laut Bedürfnisse der Touristen zu transformieren. Man darf dieses Modell als Sack und gleichzeitig als ein Decken in warmer Jahreszeit benutzen. Außerdem darf man dieses Modell als Decken in Zuhause verwenden.

Im Vergleich zu den anderen Säcken für Erholung in Outdoor unterscheidet sich diese Variante mit hoher Wasserbeständigkeit. Man darf auch diesen Schlafsack nach zwei trennen, was die unabhängige Benutzung beider Teile gewährleistet. Der Inhaber rollt schnell diesen Sack auf, was nur einigen Minuten nimmt.

Vorteile Nachteile
3D-Baumwollfüllung zu kleine Kissen
hochwertiges, wasserdichtes Material Grenztemperatur ist nur 0°C
angenehme Temperatur: von 0°C bis 10°C
2 Kissen gratis
kuscheliges Schlafen
leichtes Gewicht

KingCamp- Oasis-Serie: Deckenschlafsäcke für Kinder und Erwachsenen

KingCamp Oasis Serie Schlafsack DeckenschlafsäckeViele erholen sich im Freien mit Kindern gern. Aber dabei muss jeder Elternteil doppelt verantwortlich sein, da es nicht nur um seinen eigenen Komfort geht, sondern auch um eine gesunde und komfortable Rast für Kinder. Der KingCamp-Schlafsack der Oasis-Serie passt den Erwachsenen und Kindern ideal.

Das Material dieses Modells ist dicht und ruft keine allergische Reaktionen bei Kindern. Es ist wasserdicht und schützt gegen Regen und Nässe fast in jeder Jahreszeit.

Man kann ihn für jedes Familienmitglied kaufen. Der Sack wird leicht aufgerollt und nimmt fast keinen Platz im Autokoffer neben Zelt und Campingmöbel. Der Schlafsack ist mit den hochwertigen Reißverschlüssen eingerichtet, was hilft, das Einklemmen beim Öffnen und Schließen zu vermeiden. Dieses Modell benutzt man einfach als Decken, wenn das Wetter warm ist.

Vorteile Nachteile
Obermaterial: 190T Polyester Temperaturlimit: nur 7°C
qualitative Reißverschlüsse Länge: 165 cm
leicht komprimierende Tragetasche
mit Klettriegel ausgestattet
modernes Design
mehr Platz für Füße
gleichmäßig verteiltes Füllmaterial

Ultra-leichter Schlafsack von „Coleman“

Coleman Schlafsack Pacific Deckenschlafsack CampingMit einem qualitativen Schlafsack braucht man kein Feldbett oder sogar kein Zelt. Es ist so wunderschön sich unter dem Himmel zu erholen. Allerdings kann man ihn in den Zelten oder einfach als Decken für Erholung bei Wanderung auch benutzen. Die modernen Schlafsäcke können meistens einige Funktionen erfüllen.

Das vorgestellte Modell von „Coleman“ passt allen, die langfristige Wandern-Toure oder Angeln im Sommer oder Frühling bevorzugen. Das Gewicht dieses Sacks ist nicht schwer, was erlaubt, ihn in Fußwandern zu benutzen.

Das Modell ist mit einem Schütz gegen Wärmeverlust ausgerüstet. Der Sack kann sich selbstständig beim Schlafen nicht öffnen. Er hat auch eine Innentasche, wo man ein Handy, eine Taschenlampe oder andere wichtigen Kleinigkeiten lagern kann.

Vorteile Nachteile
Termolock nur bis 12°C
wasserabweisender und atmungsaktiver Stoff zu groß für Kinder
Baumwoll-Flanell-Futter
Innentasche
leichtes Transportieren
gute Isolierung
waschbar in Waschmaschine
komfortable Masse

SONGMICS Schlafsack mit Kompressionsbeutel

SONGMICS Schlafsack mit KompressionsbeutelMit diesem Modell bei Erholung fühlt man maximalen Komfort. Wie alle anderen Schlafsäcke ist dieser aus den hochwertigen Materialien wie Polyester hergestellt. Er ist auch mit Mikrofaser-Innenfutters und der Füllung aus Kunstseidenwatte verbessert. Das Material wird beim Verwenden nicht verformt.

Man fühlt sich beim Liegen als auf einer Bettpulle schlafend. Es hilft, sich sehr gut zu erholen. Dazu dient dieser Sack als ein kuscheliges Decken. Er ist sehr geräumig und der Inhaber kann sich drinnen eine richtige Position für Schlafen wählen.

Vorteile Nachteile
für 4 Saisons für warmen Winter
Komforttemperatur 5 – 15°C kein Baumwollfutter
mit Klettverschluss und Reißverschluss
kein Wärmeverlust
kompakt und waschbar
Innentasche
Super-Design

„Coleman“ Camping XXL-Deckenschlafsack

Coleman Festival Herbst/Winter-/Camping DeckenschlafsackMan kann leicht diesen Schlafsack als Bett nennen. Er ist lang und sogar für eine große Person geräumig. Die Touristen verwenden diesen Schlafplatz, wenn sie beim kalten Wetter wandern wollten. Man darf leider diese Konstruktion in den Händen nicht tragen, aber sie wird schnell in einer Packtasche aufgerollt.

Nicht nur eine, sondern zwei Personen können sich dort gleichzeitig befinden.

Im Sack gibt es keinen unangenehmen Geruch. Er ist gut wärmedämmt, deshalb darf man ihn bei Temperatur -5°C verwenden. ZipPlow-Mechanismus schützt die Reißverschlüsse vor Klemmen und Verhaken.

Vorteile Nachteile
wasserdichter und atmungsaktiver Herstellungsstoff schweres Gewicht
für kalte Winter und Herbst Maschinenwäsche nur bei 30°
bequeme Kapuze
doppellagige Isolierung
geräumige Tragetasche

Der Deckenschlafsack hat eine rechteckige Form, wiegt also mehr und nimmt mehr Platz ein. Daher werden solche Schlafsäcke für unkomplizierte Wanderungen, Wochenendausflüge in die Natur und für Wohnwagenreisen, Camping mit dem Auto, Schlafen in Innenräumen und bei Umgebungstemperaturen über null verwendet, bei denen das Gewicht der Ausrüstung keine entscheidende Rolle spielt. Der Reißverschluss eines solchen Schlafsacks kann vollständig gelöst werden, und der Schlafsack kann zu einer vollwertigen Decke erweitert werden, die sehr praktisch für Campingzwecke ist.

Ein Deckenschlafsack ist multifunktional und kann sowohl als Matratze als auch als Decke verwendet werden. In einer aufbekommenen Form kann eine solche Decke zwei Personen gleichzeitig bedecken, während für jeden Teilnehmer an der Wanderung ein Kokon-Schlafsack erforderlich ist. Alle Deckenschlafsäcke sind in drei Typen unterteilt: Sommer, Winter und Drei-Jahreszeiten. Füllstoffe können synthetisch oder natürlich sein. Einige Modelle haben lange abnehmbare Reißverschlüsse, mit denen Sie zwei Schlafsäcke zu einem verbinden können. Zu diesem Zweck werden rechte und linke Schlafsäcke hergestellt.

Schlafsäcke haben eine rechteckige Form, Decken oder Umschläge genannt. Dies sind normalerweise die einfachsten und günstigsten Schlafsäcke. Sie werden mit oder ohne Kapuze geliefert. Sie eignen sich hervorragend für warmes Wetter. Die rechteckige Form schafft zusätzlichen Platz für den Körper im Schlaf Tasche, die Ihren Körper erhitzen muss.

Vorteile und Nachteile des Deckenschlafsacks

Vorteile des Deckenschlafsacks

  • geräumig
  • kann ganz weit geöffnet werden, kann als Decke verwendet werden
  • Es ist einfach, zwei Schlafsäcke miteinander zu verbinden, so dass einer groß wird

Nachteile des Deckenschlafsacks

  • größere Größe, Volumen
  • mehr Gewicht

Wie wählt man einen Deckenschlafsack für einen Campingausflug?

Die meisten begeisterten Reisenden stehen häufig vor der Wahl eines wärmeren oder leichteren Schlafsacks. Das richtig gewählte Verhältnis von Gewicht und Wärmeparametern ermöglicht es Ihnen, sich im Schlaf wohl zu fühlen und Ihren Rücken nicht mit unnötigem Gewicht zu belasten.

Wenn Sie kalt sind, können Sie nicht gut schlafen, und selbst ein hocheffizienter, ultraleichter Schlafsack ist eines der schwersten und sperrigsten Dinge in einem Rucksack. Lesen Sie daher weiter, um herauszufinden, wie Sie einen bequemen Deckenschlafsack wählen können, der Sie nicht nur zum Schlafen erwärmt, sondern sich auch während der Wanderung leicht bewegt.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Campingschlafsacks die folgenden Schlüsselfaktoren:

  • Temperaturregime: Wählen Sie einen Schlafsack, dessen Temperaturschwelle geringfügig unter den typischen niedrigen für den Bereich liegt, in den Sie gehen möchten.
  • Stützausrüstung: Das bequeme Schlafen bei einer bestimmten Temperatur hängt unter anderem von den Parametern der Wärmedämmung Ihres Zeltes und Ihrer Schlafmatte ab.
  • Art der Isolation: Es gibt eine ziemlich große Auswahl, alles hängt vom Füllstoff ab – Daune oder Synthetik. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die im Folgenden beschrieben werden.
  • Gewicht: Die Qualität der Isolierung und der Schnitt des Schlafsacks sind von großer Bedeutung. Vergleichen Sie bei der Auswahl eines Schlafsacks nach Gewicht die Schlafsäcke mit derselben Temperaturschwelle.
  • Zusätzliche Funktionen: Achten Sie auf zusätzliche Funktionen, die Ihren Schlafsack für Sie optimal und bequem machen. Dazu gehören: Windschutz, versteckte Taschen, Kissenkompatibilität, doppelter Reißverschluss, Kapuze und mehr.

Schauen wir uns nun jeden Faktor an, der die Wahl eines Schlafsacks beeinflusst.

Temperaturregime des Deckenschlafsacks

Die Temperaturregime des Deckenschlafsacks bestimmt die niedrigste Temperatur, bei der Sie sich wohl fühlen und im Schlaf nicht einfrieren. Der erste Schritt besteht darin, einen Schlafsack auszuwählen, der unter der auf der Wanderung erwarteten Mindesttemperatur liegt. Im Zweifelsfall ist es sinnvoll, einen Schlafsack mit einer niedrigeren Temperatur zu wählen, denn wenn es zu warm ist, können Sie den Schlafsack immer öffnen und damit die Innentemperatur senken. Andernfalls ist es sehr kalt, wenn es sehr kalt ist, müssen sich mit improvisierten Mitteln aufwärmen.

Abhängig von der Temperaturgrenze für einen komfortablen Schlaf können Schlafsäcke für den saisonalen Gebrauch ausgelegt werden:

  • Sommer (maximale Temperatur – 0 °C);
  • Nebensaison (Frühling / Sommer / Herbst – 10 °C);
  • Winter (unter -10 °C).
Tipp: Wenn Sie nur im Sommer wandern möchten und an Orte, an denen die Temperatur nicht unter 10 °C fällt, können Sie sicher einen Sommerdeckenschlafsack mitnehmen, der Ihren Wärmebedarf befriedigt und den Rucksack nicht mit Übergewicht überlastet. Wenn Sie zu jeder Jahreszeit reisen und häufig in die Berge reisen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen 3-Jahreszeiten-Schlafsack mitzunehmen, der Ihnen in warmen Sommernächten als Decke dient und Sie nicht in den Bergen einfrieren lässt Herbst, wenn die ersten Fröste kommen. Wenn Sie extrem sind und bereit sind, im Winter in den Bergen in einem Zelt zu übernachten, müssen Sie sich einen Winterdeckenschlafsack wählen, der in frostigen Nächten so viel wie möglich schützt und wärmt.

Es ist zu beachten, dass alle Schlafsäcke ausnahmslos allgemein anerkannte Temperaturkennzeichnungen aufweisen. Es ist hilfreich, ein Datenblatt für einen einfachen Vergleich zu haben, aber es ist wichtig, mehr über Temperaturbewertungen und Bedingungen zu verstehen, die mit Temperaturstandards verbunden sind. Hier sind die wichtigsten Punkte zu wissen:

  • Die Temperaturnorm “ISO” oder “EN” gibt an, dass Sie zwei beliebige Schlafsäcke zuverlässig vergleichen können. Diese Standards definieren die Ergebnisse der Prüfung der Temperaturbedingungen eines Schlafsacks unter realen Laborbedingungen. Gleichzeitig sind ISO- und EN-Normen vergleichbar. EN war der alte Standard und ISO war der neue; Die ISO-Version verbessert die Konsistenz der Testergebnisse in allen Labors.
  • Gemäß der ISO / EN-Norm werden einem Schlafsack zwei Temperaturregimen zugeordnet: komfortabel und extrem. Der Komfortmodus ist die niedrigste Temperatur, bei der Sie bequem in dem Deckenschlafsack schlafen können, ohne zu frieren. Typischerweise ist dies die Temperatur von weiblichen Schlafsäcken. “Extrem” ist die niedrigste Temperatur, bei der der Schlafsack den schlafenden Touristen vor dem Einfrieren schützt. In der Regel wird diese Bewertung Herren- oder Unisex-Schlafsäcken zugewiesen. Bitte beachten Sie, dass wenn der Begriff „Komfort“ oder „extrem“ auf dem Temperaturbewertungsetikett fehlt, dies höchstwahrscheinlich eine Markenbewertung und kein Testergebnis gemäß ISO- oder EN-Standards ist.
  • Die Temperaturregime sind keine Garantie für die Wärme eines Schlafsacks. Die Bewertung ist nützlich, da alle Marken ihre Schlafsäcke auf die gleiche Weise testen, sodass Sie Schlafsäcke verschiedener Marken vergleichen können.

Alle Schlafsäcke sind für ihre Verwendung mit Temperaturregime gekennzeichnet. Normalerweise werden drei Werte angegeben:

  • t °C Max (oder „Obere Komfortgrenze“ oder „Komforttemperatur für Frauen“) ist die Obergrenze des Temperaturbereichs, in dem sich ein Benutzer, der Thermo-Unterwäsche trägt, in einem Schlafsack wohl fühlt.
  • t °C Komfort (oder “Komfortuntergrenze” oder “Komforttemperatur für Männer”) ist jeweils die Untergrenze des Temperaturbereichs für einen angenehmen Schlaf.
  • t °C Extrem (oder “Extreme Temperatur”) ist die Temperatur, bei der einem Benutzer, der Thermo-Unterwäsche trägt, kein angenehmer Schlaf garantiert wird. Er stirbt jedoch nicht an Unterkühlung und friert nicht wichtige Körperteile ein.

Hilfsmittel für komfortablen Schlaf im Deckenschlafsack

Schlafmatte und Deckenschlafsack arbeiten zusammen.

Soweit wir wissen, können die tatsächliche Wärme und der tatsächliche Komfort aufgrund vieler Begleitfaktoren (Windstärke, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag, Gelände usw.) von den überprüften Temperaturwerten von Schlafsäcken abweichen. Der entscheidende Punkt ist jedoch das sogenannte Schlafsystem. Das Schlafsystem besteht aus drei Hauptkomponenten:

  • Schlafsack;
  • Schlafunterlage;
  • Schlafkleidung.

Wenn Sie eine niedrige Isoliermatte bei niedrigen Temperaturen verwenden, kann Ihr Deckenschlafsack möglicherweise die Temperaturgrenze nicht einhalten. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Bewertung des Schlafsack-Tests auf den Beobachtungen des durchschnittlichen Touristen basiert, der während des Schlafes Thermo-Unterwäsche (oder Pyjamas) trägt, Socken trägt und auf einer Matte schläft, die einen R-Wert von ungefähr 5,5 hat.

(Um genaue Messungen zu erhalten, ist es notwendig, die Konsistenz dieser Variablen über alle getesteten Schlafsäcke hinweg aufrechtzuerhalten).

Arten der Isolierung des Deckenschlafsacks

Die Wahl der Isolierung ist ein wichtiger Schritt bei der Wahl eines Wanderschlafsacks. Nachfolgend sind die Hauptunterschiede zwischen Daunen und synthetischer Füllung aufgeführt.

  • Daunen – geringes Gewicht, minimale Größe aufgrund von Kompression, gute Wärmedämmung bei kaltem und trockenem Wetter, Festigkeit.
  • Synthetik – trocknen schnell, wenn sie nass sind, hypoallergen, gehen nicht verloren, wenn es nass wird.

Unabhängig davon, für welche Art von Isolierung Sie sich entscheiden, sollten Sie wissen, dass das Hauptgeheimnis darin besteht, die Isolierung gleichmäßig und ausgewogen zwischen der Auskleidung des Beutels und der Außenhülle zu verteilen. Daunen Deckenschlafsäcke verwenden typischerweise eine Vielzahl von verwirrten Designs, während Synthetische Deckenschlafsäcke typischerweise gesteppte, versetzt gesteppte und / oder geschuppte Designs verwenden. Ziel ist es, eine gleichmäßige Verteilung des Wärmedämmstoffs um den Körper des Touristen zu gewährleisten und kalte Stellen zu vermeiden.

Weitere Informationen zur Auswahl eines Daunenschlafsacks nach Art der Isolierung finden Sie unten.

Daunen Isolierung ist im Durchschnitt ein teureres Material als Synthetik. Daunen sind gefragt, weil sie leichter und komprimierbarer sind. Darüber hinaus ist Daunenfüllung haltbarer als synthetische Füllung, was bedeutet, dass sie über einen längeren Zeitraum (bis zu 10 Jahre bei richtiger Pflege) ein konstantes Wärmelevel beibehält. Hier sind einige wichtige Punkte, auf die Sie bei der Auswahl eines Daunenschlafsacks achten sollten:

  • “Dichte des Füllstoffs”. Nicht alle Daunenschlafsäcke sind gleich. Die Dichte des Füllstoffs ist eine Eigenschaft, die die Qualität der Daune anzeigt. Eine höhere Zahl zeigt an, dass die Daune höher steigt und mehr Wärme für ihr Gewicht erzeugt. Die teuersten Modelle, die für extrem kalte oder ultraleichte Wanderungen ausgelegt sind, haben die höchste Dichte – näher an 800.
  • Wasserbeständigkeit. Um zu verhindern, dass die Daune im nassen Zustand ihre isolierenden Eigenschaften verliert, sind die meisten Deckenschlafsäcke mit wasserabweisender Daune gefüllt.

Synthetische Isolierung bietet hervorragende Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Im Gegensatz zu Daunen bietet es im nassen Zustand weiterhin eine Wärmeisolierung, daher ist dies die beste Option für nasses Klima. Die meisten synthetischen Materialien bestehen aus Polyester.

Bitte beachten Sie, dass die Art der Isolierung der Hauptfaktor bei der Bestimmung der Größe des Schlafsacks beim Zusammenbau ist. Daunenschlafsäcke sind um eine Größenordnung kleiner und leichter als ihre synthetischen “Gegenstücke”, kosten aber auch mehr.

Gewicht des Deckenschlafsacks

Die wichtigsten Faktoren, die das Gewicht eines Deckenschlafsacks beeinflussen, sind seine Isolierung und Form. Effizientere Isoliermaterialien wie fortschrittliche Synthetik und Füllungen mit hoher Dichte sorgen für mehr Wärme bei geringerem Gewicht. Da ein Beutel mehr Isolierung benötigt, um eine wärmere (niedrigere) Temperaturbewertung zu erhalten, ist es bei der Auswahl eines Schlafsacks erforderlich, ihn beim Vergleich der Beutelgewichte mit ähnlichen Temperaturbewertungen zu vergleichen.

Tipp: Wählen Sie einen leichteren Schlafsack, aber vergessen Sie nicht das Temperaturregime, denn ein leichter Schlafsack bedeutet nicht immer warm. Finden Sie Ihren “goldenen Mittelwert”.

Auswahl eines Deckenschlafsacks nach Größe

Normalerweise hängt die Wahl der Größe des Schlafsacks von der Größe des Touristen ab. Weitere 20 bis 30 cm werden hinzugefügt. Bei Sommermodellen reicht eine Reserve von 15 bis 20 cm aus, bei Wintermodellen es ist notwendig – 25-30 cm. Dies liegt an der Tatsache, dass sie in der warmen Jahreszeit normalerweise in Unterwäsche oder leichten Pyjamas schlafen und für eine Nacht im “Minus” über Bord ist es notwendig, sich zusätzlich zu wärmen und sich entsprechend anzuziehen. Darüber hinaus verstecken Touristen häufig in der Herbst-Winter-Zeit Ausrüstung, Wasser und eine Reihe von Thermo-Unterwäsche in einem Schlafsack, um sich morgens warm anzuziehen. Daher benötigt der Schlafsack zusätzlichen Platz im Inneren.

Aus Bequemlichkeitsgründen stellen einige Hersteller Schlafsäcke in zwei Größen her: R (regulär) – für Personen bis 185 cm und L (lang) – für größere Personen. Dies kann als ungefähre Richtlinie bei der Auswahl dienen, mit der Änderung, dass es besser ist, einen Schlafsack der Größe L zu nehmen, wenn Ihre Körpergröße etwas unter 185 cm liegt. Manchmal gibt es auch Schlafsäcke der Größe EL (extra lang) – für Touristen mit großer Statur.

Es gibt auch spezielle weibliche Modelle von Schlafsäcken. Sie sind mit SL gekennzeichnet. Frauenschlafsäcke sind kleiner als Männerschlafsäcke. Normalerweise für Frauen bis zu 175 cm Größe und besserer Isolierung konzipiert.

Bitte beachten Sie, dass sich auch ein kleiner Tourist für die SL-Größe entscheiden kann. Sie müssen kein zusätzliches Gewicht auf sich tragen, wie dies bei der Standardgröße R (regulär) der Fall ist. Aufgrund der höheren Dichte der Isolierung wird der Schlafsack außerdem wärmer.

Tipp: Testen Sie vor dem Kauf einen Schlafsack – packen Sie ihn ein, schließen Sie ihn mit einem Reißverschluss und versuchen Sie, sich darin zu legen, drehen Sie sich nach links und rechts, fühlen Sie sein Volumen, schätzen Sie die Bequemlichkeit und den Komfort.

Zusätzliche Funktionen des Deckenschlafsacks

Kapuze: Die Kapuze bietet zusätzliche Wärme, insbesondere wenn sie eng am Kopf anliegt. Einige Hauben sind mit „differenzierten Schnürsenkeln“ mit unterschiedlichen Stärken ausgestattet, sodass Sie leicht feststellen können, welche Schnur die Passform um den Hals einstellt und welche die Kapuze öffnet.

Kragen: Warmer Kragen für zusätzliche Isolierung und mehr Komfort. Der Kragen sollte eng am Hals anliegen, damit keine kalte Luft in den Schlafsack eindringt.

Windschutz: Der Windschutz verläuft normalerweise über die gesamte Länge des Schlafsacks entlang des Reißverschlusses, um zu verhindern, dass warme Luft entweicht. An der Oberseite des Deckenschlafsacks, im Nackenbereich, befinden sich durchgehende Kragen, um zu verhindern, dass warme Luft entweicht.

Anti-Einklemmen-Reißverschluss: Das Einklemmen des Reißverschlusses beim Öffnen oder Schließen des Schlafsacks ist irritierend und führt zu zusätzlichem Verschleiß des Stoffes. Einige Hersteller decken die gesamte Länge des Reißverschlusses mit einer Schutzhülle ab. Andere Hersteller lösen dieses Problem mit einem speziellen Design des Reißverschlusses.

Versteckte Taschen: Befindet sich normalerweise im Brustbereich nahe der Oberseite des Schlafsacks und ist praktisch für die Aufbewahrung kleiner Gegenstände wie einer Uhr, eines Smartphones oder von Dokumenten.

Kompatibilität mit den Schlafmatten: In einigen Deckenschlafsäcke kann die Bodenisolierung durch eine für eine Schlafmatte geeignete Hülse ersetzt werden. Ebenso ermöglichen die Kissenschlaufen die Verwendung von Gurten, um das Kissen am Kopf des Schlafsacks zu befestigen.

Kissentasche: Einige Deckenschlafsäcke haben eine spezielle „Kissentasche“, in die Sie Kleidung stecken können, um ein Kissen herzustellen.

Erwärmung der Beine: Im unteren Teil des Deckenschlafsacks, wo sich die Beine des Benutzers befinden, werden normalerweise Abschnitte mit viel Isolierung hergestellt, um die Beine warm und bequem zu halten.

Deckenschlafsäcke mit Schlaufen: Außerhalb einiger Schlafsäcke befinden sich im unteren Teil kleine Schlaufen, mit denen der Schlafsack zum Trocknen aufgehängt werden kann.

Und zum Schluss noch ein Tipp: Vergessen Sie bei der Auswahl eines Deckenschlafsacks nicht, die Größe Ihres Rucksacks zu berücksichtigen, in den Sie ihn packen werden. Idealerweise passt der Schlafsack in ein speziell dafür vorgesehenes Fach.

Woraus besteht ein Deckenschlafsack?

Grundsätzlich besteht ein Schlafsack aus drei Hauptteilen: Außenmaterial, Isolierung und Innenfutter. Natürlich ist die Vielfalt der äußeren Materialien und Auskleidungen selbst für die meisten Touristen nicht so wichtig wie die Art der Isolierung, aber es gibt noch einige Dinge, die erwähnt werden können.

Das Außenmaterial eines Schlafsacks besteht normalerweise aus strapazierfähigem Nylon oder Polyester mit Ripstop-Webart. Die teuersten, hochwertigen Schlafsäcke für kaltes Wetter haben ein wasserdichtes, atmungsaktives Außenmaterial aus Membran, das die gesamte Oberfläche des Beutels oder nur einen Teil davon bedeckt. 

Ein anderer Ansatz besteht darin, die äußere Schicht mit wasserabweisenden Imprägnierungen zu behandeln, wodurch das Wasser von der Oberfläche des Schlafsacks abrollt und nicht absorbiert wird.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, eine separate wasserdichte Abdeckung zu verwenden, die über Ihrem Schlafsack getragen wird. Eine wasserdichte oder behandelte Oberfläche hält Ihren Schlafsack trocken, wenn er nasse Zeltoberflächen oder Schnee berührt oder wenn Sie in einer feuchten Nacht im Freien schlafen. Wir empfehlen den Kauf von Schlafsäcken mit wasserdichter Außenschale nur, wenn Ihre Übernachtungen tatsächlich auf Schnee und Eis liegen.

Das Innenfutter des Schlafsacks besteht normalerweise aus Polyester, Nylontaft oder Baumwolle. Dies sind alles weiche, bequeme und atmungsaktive Stoffe, die es ermöglichen, dass Feuchtigkeit von der Oberfläche Ihres Körpers verdunstet.

Interne Konstruktion von Schlafsäcken

Bei jedem Schlafsack befindet sich die Isolierung zwischen dem Außenmaterial des Schlafsacks und dem Innenfutter.

In Daunenschlafsäcken wird Daunen, wie Sie vielleicht vermutet haben, nicht nur zwischen zwei Stofflagen gegossen oder gestopft. Die Daune ist in speziell gestalteten Nischen, Kanälen, Schichten verteilt und durch spezielle Trennwände in der Struktur des Schlafsacks untereinander aufgeteilt, die die Daune zusammenhalten und verhindern, dass sie an einer Stelle verrutscht und verirrt.

Konstruktionsmerkmale und technische Lösungen bei der Schaffung dieser Nischen, Kanäle und Trennwände sind für die gleichmäßige und effiziente Verteilung der Isolierung im Schlafsack erforderlich und für die Wärmedämmung und die Betriebseigenschaften von großer Bedeutung.

Synthetische Heizelemente sind laminierte Folien, Stücke von Isolation sind miteinander verflochtene Polyesterfasern. Da diese synthetischen Fasern nicht bröckelig sind, müssen keine speziellen Kanäle, Ärmel und Nischen im Schlafsack geschaffen werden.

Schlafsackzubehör und Pflege

Alle Schlafsäcke sind mit einer speziellen Abdeckung ausgestattet, einem Sack, in dem der Schlafsack direkt verpackt ist. Bei billigen Schlafsäcken handelt es sich um einen normalen Schlafsack mit einem am Ende festgezogenen Gummiband. Alle normalen Schlafsäcke haben definitiv nicht nur einen Schlafsack, sondern einen vollwertigen Kompressionssack, in dem Sie Ihren Schlafsack kompakt auf eine Mindestgröße einstellen können. Daune Schlafsäcke müssen zusätzlich zum Standard-Kompressionssack einen großen Netzbeutel haben, um den Schlafsack außerhalb des Wanderns in loser Form aufzubewahren. Der innere Schlafsack ist eine Einlage zum Einlegen in den Hauptschlafsack. Er dient zur Erhöhung des thermischen Wirkungsgrads und für die hygienische Funktion wird nur die Einlage gereinigt und nicht der Hauptschlafsack selbst.

Gute Idee für Camping: Deckenschlafsack in jeder Jahreszeit

Ein Schlafsack muss nicht nur für einen guten und gesunden Schlaf im Freien dienen. Das ist eine Möglichkeit sich in einem schlechten Wetter vor Kälte zu retten. Die modernen Säcke werden aus den hochwertigen Materialien produziert. Neben Polyester, der für Außerdeckung dient, ist Innenfutter sehr wichtig. Es ist ratsam, Pongee oder Kunstseidenwatte zu wählen.

Es ist möglich auch einen Single- oder Doublesack zu wählen. Dabei spart man ein bisschen Geld. Aber beim Kaufen dieser Ausrüstung für Camping sollte man unbedingt verantwortlich sein. Der Schlafsack muss keine Wärme verlieren. Dafür dienen die spezielle Isolation und harte Reißverschlüsse. Probieren Sie vor Kaufen an, wie diese Einklemmen-Mechanismen arbeiten. Seien Sie immer mit einem qualitativen Schlafsack geschützt und gewärmt!


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Jagdjacke Test 2021: Die besten 5 Jagdjacken im Vergleich

[pricingtable id='5988'] Wählen Sie die besten Jagdjacken im Vergleich[modalsurvey id="2066258246" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Jagdjacken im Vergleich [survey_answers id="2066258246" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="2066258246" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="2066258246" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="2066258246" qid="1" aid="1"…

Trekkingsandalen Test 2021: Die besten 5 Trekkingsandalen im Vergleich

[pricingtable id='6383'] Wählen Sie die besten Trekkingsandalen im Vergleich [modalsurvey id="1567040559" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Trekkingsandalen im Vergleich [survey_answers id="1567040559" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1567040559" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1567040559" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1567040559" qid="1"…

Familienzelt Test 2021: Die besten 5 Familienzelte im Vergleich

[pricingtable id='5767'] Wählen Sie die besten Familienzelte im Vergleich [modalsurvey id="484695251" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Familienzelte im Vergleich [survey_answers id="484695251" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="484695251" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="484695251" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="484695251" qid="1"…

Wasserkanister Test 2021: Die besten 5 Wasserkanister im Vergleich

Die besten Wasserkanister im Vergleich

[pricingtable id='4042'] Wählen Sie die besten Wasserkanister [modalsurvey id="183160548" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Wasserkanister [survey_answers id="183160548" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="183160548" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="183160548" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="183160548" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Ein Kommentar

  1. Spart auf KEINEN FALLL beim Schlafsack! Sucht euch einen Deckenschlafsack mit einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich habe gute Erfahrungen mit der Marke Nomad gemacht. Sucht einfach beispeilsweise auf Amazon nach “deckenschlafsack nomad”. Sie halten warm UND sind bequem. Viele die ich ausprobiert habe, konnten nur eins von beiden….

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.