Regenhose Test 2021: Die besten 5 Regenhosen im Vergleich
Regenhose Test 2021: Die besten 5 Regenhosen im Vergleich
5 / 3 Bewertung(en)
Playshoes Unisex Children
Closure: Elastischer Bund
100% Polyester
Maschinenwäsche
Regatta Damen Pack-it
Waterproof and breathable
Synthetic
Straight
CMP Herren Regenhose
100% Polyester
Regen
Klein verpackbar
Berghaus Herren Paclite
KOMPAKTES PACKMASS
Bluesign zertifiziertes
Waterproof
Portwest Classic Adult Rain
Classic Cut
Black
100% waterproof

Wählen Sie die besten Regenhosen im Vergleich

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Regenhosen im Vergleich

6 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

33.33% der Benutzer wählten Playshoes Unisex Children's Rain, 16.67% Regatta Damen Pack-it Leichte, 16.67% CMP Herren Regenhose, 3X96337, 0% Berghaus Herren Paclite Regenhose und 33.33% Portwest Classic Adult Rain Trousers. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

In diesem Beitrag möchte ich einige Gedanken schreiben, die hilfreich sein könnten, wenn Sie auf dem Markt für ein Paar Regenhosen sind. Wenn Sie ein regelmäßiger Wanderer sind, werden Sie unweigerlich irgendwann in einen Regenschauer geraten. Je nachdem, wo Sie natürlich wandern, kann dies ein regelmäßigeres Ereignis sein als an anderen Orten.

Regenhosen sind die Hosen, die Sie über Ihre normale Wanderhose anziehen können. Sie gleiten über Ihre Wanderhose und bilden eine schützende Außenschicht, die den Elementen trotzt.

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie planen ein episches Outdoor-Abenteuer und haben endlich beschlossen, dass Sie eine Regenhose kaufen müssen. Der schwierige Teil ist geschafft, richtig? Sie haben die Entscheidung getroffen? Wie sich herausstellt, ist Ihr Einkaufsbummel gar nicht so einfach! Die Regenhosen haben ein grundlegendes Ziel – Ihre Beine trocken zu halten – aber die Technologie und die Funktionen hinter den Hosen sind nicht so einfach. Wenn Sie in Ihrem Geschäft den Gang für Regenbekleidung betreten, werden Sie wahrscheinlich Begriffe wie wasserdicht, atmungsaktiv und DWR sehen. Was, Sie meinen, meine Hosen müssen atmen?! Nicht alle Regenhosen sind gleich, und einige von ihnen eignen sich besser für bestimmte Aktivitäten als andere. Werfen wir einen Blick auf Ihre Optionen und welche Regenhose Sie für Ihr nächstes Abenteuer benötigen.

Allgemeine Punkte zu der Regenhosen

Wie bei allem, was Sie kaufen, müssen Sie sich zuerst eine klare Vorstellung davon machen, wofür Sie es brauchen. Dann können Sie die Spezifikationen des Produkts auf Ihre Bedürfnisse abstimmen, um eine möglichst gute Übereinstimmung zu erzielen. Bei Regenhosen ist das nicht anders. Daher sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, was Sie von ihnen erwarten, z. B. bei welchem Wetter und in welcher Umgebung Sie wandern werden. Werden Sie den ganzen Tag in starkem Regen wandern oder brauchen Sie nur ab und zu Schutz vor einem Regenschauer?

Es gibt wasserabweisende Wanderhosen, die eine Art All-in-One-Angebot sind, und es gibt auch wasserdichte Regenhosen, die man bei Regen über die Wanderhose zieht. Für manche Leute reicht die wasserdichte Wanderhose aus, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Ich neige jedoch dazu, beides zu benutzen, da ich in ziemlich nassen Bedingungen wandern kann. Ich habe Wanderhosen, die ein wenig wasserabweisend, aber atmungsaktiv sind und daher ziemlich schnell trocknen können. Ich habe auch eine Regenhose, die ich über meiner Wanderhose trage. Diese sind wasserdicht, so dass sie viel stärkeren Regengüssen standhalten.

Da diese Unterscheidung hoffentlich klar ist, spreche ich in diesem Beitrag hauptsächlich über die äußere Regenhose.

Auf die technischen Details gehen wir weiter unten ein, aber die Quintessenz bei der Wahl einer Regenhose ist, dass sie Ihnen die Ausübung der von Ihnen gewählten Aktivität leicht machen sollte. Bei Aktivitäten mit hoher Leistung sollte die Atmungsaktivität im Vordergrund stehen; bei raueren Aktivitäten sollten Sie sich darauf konzentrieren, bei schlechtem Wetter trocken zu bleiben.

Wasserdichtes, atmungsaktives Gewebe der Regenhose

Laufen, Wandern, Rucksacktouren, Kajakfahren – die Liste geht weiter. Wenn Sie viel im Freien trainieren oder spielen und sich von ein wenig Regen nicht abschrecken lassen, entscheiden Sie sich für Oberbekleidung, die sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv ist.

Wasserdichtigkeit. Es gibt einen Test, den die Outdoor-Industrie durchführt, um den Grad der “Wasserdichtigkeit” eines Kleidungsstücks zu bestimmen. Bei diesem Test wird ein offener Schlauch auf ein Stück Stoff gelegt und mit mindestens 5000 mm Wasser gefüllt. Wenn kein Wasser austritt, gilt das Kleidungsstück als wasserdicht. Aber das ist nur der Mindeststandard. Einige Technologien können 10.000 mm oder sogar 20.000 mm standhalten. Es wäre zwar einfacher, wenn “wasserdicht” ein absoluter Begriff wäre, aber das ist er nicht. Es handelt sich eher um ein Spektrum.

Atmungsaktivität. Während ein wasserdichtes Kleidungsstück Sie von außen trocken hält, können ohne Atmungsaktivität die Schweißdämpfe nicht entweichen und Sie sind am Ende vom eigenen Schweiß genauso durchnässt wie vom Regen. Zum Glück gibt es eine Reihe von Technologien, die das Minimum von 5000 mm Wasserdichtigkeit erfüllen und gleichzeitig atmungsaktiv sind.

Diese Technologie kam erstmals in den späten 1970er Jahren auf den Markt. Seitdem haben viele Marken ihre eigenen wasserdichten, atmungsaktiven Stoffe entwickelt. Egal, wie man es nennt, die wasserdichte, atmungsaktive Technologie hat sich seither kontinuierlich weiterentwickelt und ist ein wichtiger Faktor, den man beim Kauf einer Regenhose berücksichtigen sollte. Wasserdichtes, atmungsaktives Material erfüllt zwei Hauptaufgaben:

  • Transportiert Feuchtigkeit von der Haut weg
  • Bietet einen Fluchtweg für Ihre Körperwärme und Ihren Schweiß

Die Logik hinter dieser Technologie ist eine doppelte: Ihre Haut bleibt nicht nur trocken, sondern das wasserdichte, atmungsaktive Material lässt weitere Körperfeuchtigkeit entweichen, so dass Sie sich am Ende nicht fühlen, als würden Sie in einem verschwitzten Müllsack wandern. Niemand mag es, in einer Lache seines eigenen Schweißes herumzuhängen. Die Konstruktion der wasserdichten Atmungsaktivität klingt kompliziert, ist es aber eigentlich nicht. Die meisten wasserdichten, atmungsaktiven Hosen gibt es in einer von drei Varianten:

  • Die 2-Lagen-Konstruktion ist die häufigste Art der wasserdichten, atmungsaktiven Konstruktion. Das Laminat oder die Membran wird auf das Obermaterial aufgebracht, während auf der Innenseite nichts angebracht ist – daher die Bezeichnung 2-Lagen. Eine lose hängende Schicht wird zum Schutz verwendet. Diese Variante ist in der Regel günstiger, macht die Jacke aber auch etwas schwerer.
  • Bei der 2,5-Lagen-Konstruktion ist das Laminat oder die Membran wie bei der 2-Lagen-Konstruktion auf dem Oberstoff angebracht. Auf der Innenseite der Hose wird jedoch eine Reihe von laminierten “Punkten” oder ein laminiertes Gittermuster verwendet, um eine gewisse Abriebfestigkeit zu gewährleisten. 2,5-lagige wasserdichte, atmungsaktive Hosen sind ultraleicht und sehr klein verpackbar.
  • Die 3-Lagen-Konstruktion der Hosen sind die teuerste Option, sind aber relativ leicht und extrem haltbar. Wie bei den anderen Konstruktionsmethoden wird das wasserdichte, atmungsaktive Laminat oder die Membran auf das äußere Außenmaterial aufgebracht. Auf der Innenseite wird jedoch direkt ein Futterstoff aufgebracht, wodurch eine Art 3-lagiges Sandwich entsteht.

Um sich das Zusammenspiel der Schichten besser vorstellen zu können, stellen Sie sich die wasserdichten, atmungsaktiven Membranen in 3-Lagen-Hosen wie Tapeten vor, die auf eine Wand aufgetragen werden, und die wasserdichten, atmungsaktiven Laminate in 2,5-Lagen-Hosen wie Sprühfarbe, die auf eine Wand aufgetragen wird.

Wenn Sie Ihre Regenhose in die Hand nehmen, sieht sie vielleicht aus wie eine einzelne Stoffschicht, aber in Wirklichkeit besteht dieses dünne Material aus mehreren Schichten, die zusammengepresst werden. Die äußere Schicht (die den Elementen zugewandt ist) wird üblicherweise als Obermaterial bezeichnet. Diese Schicht soll verhindern, dass Wasser in den Stoff eindringt, was dazu führen würde, dass die Schicht aufweicht und schwerer wird.  Der zweiten Schicht ist die eigentliche wasserdichte und atmungsaktive Schicht, die sich immer unter der Oberschicht befindet, so dass man sie nicht sehen kann. Die dritte Schicht ist der Punkt, an dem sich die Dinge bei Regenhosen unterscheiden. Sowohl 2,5-Lagen- als auch 3-Lagen-Hosen haben eine innerste Schicht, die verhindert, dass Ihr Körperschweiß und Öl die Poren der mittleren wasserdichten und atmungsaktiven Schicht verstopfen. 

Schließlich ist die Technologie viel weniger effektiv, wenn alle atmungsaktiven Löcher mit Ihrem Körperfett verstopft sind! Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass 3-Lagen-Hosen in der Regel eine Polyurethan-Beschichtung verwenden, die sehr haltbar ist, während eine 2,5-Lagen-Hose in der Regel ein sehr dünnes Laminat verwendet, das im Wesentlichen aufgemalt ist. Weil es so dünn ist, wird es als Halbschicht bezeichnet. Andererseits verwenden 2-Lagen-Hosen in der Regel eine hängende Schicht aus Mesh, die in der Regel nicht so effektiv und leicht ist wie die innere Schicht bei 2,5- und 3-Lagen-Hosen.

Wenn Ihre Regenhose keine Möglichkeit zur Belüftung hat, werden Sie einfach einen Schwitzkasten zwischen Ihren Beinen und Ihrer Wanderhose bilden. Das führt zu mehr Schweiß, mehr Hitze und schließlich zu einer von innen nach außen durchnässten Wanderhose. Denken Sie also daran, dass Ihre Regenhose zwar in erster Linie wasserdicht sein muss, Sie aber auch ihre Atmungsaktivität und Belüftung berücksichtigen müssen, entweder über die Materialbeschaffenheit und/oder die Belüftungsfunktionen. Regenhosen sind eine Ergänzung zu Ihren Wanderhosen, sie müssen also gut zusammenarbeiten.

DWR

Wenn Sie sich im Gang der Regenbekleidung befinden, werden Sie wahrscheinlich die Buchstaben DWR sehen. Das steht für dauerhaft wasserabweisend (durable water repellent). Dies ist eine chemische Behandlung, die auf den Oberstoff aufgetragen wird, um zu verhindern, dass dieser Wasser aufnimmt. Wie bereits erwähnt, wollen wir nicht, dass sich die äußere Schicht mit Wasser vollsaugt, da dies dazu führt, dass die gesamte Hose schwer wird und sich feucht anfühlt. Die DWR-Beschichtung wehrt die Feuchtigkeit von außen ab und verhindert dies. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass die DWR-Beschichtung die Atmungsaktivität der mittleren Schicht nicht beeinträchtigt, so dass die Hose immer noch die gesamte Körperwärme entweichen lässt. Alle durable Regenhosen sind mit DWR ausgestattet, ebenso wie die Mehrzahl der wasserdichten Outdoor-Mode. Alle paar Monate, wenn Ihre Hose anfängt, sich klamm anzufühlen oder Regentropfen in die Oberfläche eindringen, ist es an der Zeit, die DWR zu erneuern.

Größe der Regenhose

Ich könnte hier das Offensichtliche sagen, aber achten Sie darauf, Ihre Größe zu überprüfen, um die richtige Passform für Sie zu erhalten. Denken Sie daran, während Sie eine gute Passform an der Taille wollen, sollte die Hose selbst ein bisschen locker sein, um Luft zirkulieren zu lassen. Denken Sie auch daran, dass Sie Ihre Wanderschuhe mit der Regenhose tragen werden, und die sind im Allgemeinen sperrig genug, also denken Sie auch daran, dass die Regenhose darüber passen muss.

Schließlich, während Sie wollen, dass sie ein wenig locker sein, stellen Sie sicher, dass sie bequem über Ihre normale Ausrüstung passen. Der Bund ist in der Regel mit einem Gummizug versehen, so dass die Hose gut, aber nicht zu eng an der Taille sitzen sollte.

Gewicht und Packmaß der Regenhose

Ein weiterer Punkt, auf den Sie achten sollten, ist eine gute Packbarkeit und ein geringes Tragegewicht. Das Anlegen von Schichten ist ein entscheidender Prozess, mit dem man sich zu Beginn des Wanderns vertraut machen muss. Am Anfang kann es jedoch eine Weile dauern, bis man weiß, was man am besten mitnimmt, wann man eine Schicht hinzufügt oder entfernt und so weiter. Ihre Regenkleidung ist Ihre äußere Schicht, die letzte Verteidigungslinie zwischen Ihnen und den Elementen draußen!

Es liegt in der Natur der Sache, dass die Regenkleidung einen Großteil ihres Lebens in Ihrem Rucksack verbringt. Das heißt, Sie ziehen sie nur an, wenn Sie sie brauchen. Daher sind Masse und Gewicht nicht das, was Sie für Ihre Regenhose suchen.

In diesem Sinne ist ein geringes Gewicht das Gebot der Stunde, denn Sie müssen sie mit sich herumtragen, wenn Sie sie nicht tragen. Außerdem sollte sich die Regenhose leicht einpacken lassen, damit Sie sie bequem in den Rucksack packen können, alles, was zu sperrig ist, wird Sie stören.

Jede wander-spezifische Regenkleidung, die Sie online oder in Geschäften kaufen, wird standardmäßig diese Anforderungen erfüllen. Einige sind jedoch besser, leichter und weniger sperrig als andere, es lohnt sich also, ein Auge darauf zu haben.

Eigenschaften der Regenhosen

Aktivität-spezifische Funktionen können beim Kauf einer Regenhose einen großen Unterschied machen. Taschen, Verstellmöglichkeiten und Reißverschlüsse sind zwar schön, machen Regenhosen aber schwerer und weniger gut verpackbar. Schnellpacker entscheiden sich vielleicht für die leichteste Hose, während Kletterer vielleicht einen Stoff mit mehr Dehnbarkeit wünschen. Für Radfahrer ist die Beweglichkeit sehr wichtig, während Bergsteiger eher an warmen Materialien interessiert sind, die sich leicht über die Stiefel ziehen lassen. Überlegen Sie, wie Sie die Hose verwenden werden, und wählen Sie sie entsprechend aus.

Seitliche Reißverschlüsse an der Unterseite der Hosenbeine zum einfachen Überziehen über Stiefel sind eine gute Idee, auf die Sie beim Kauf einer Regenhose achten sollten. Denken Sie daran, dass sie über Ihrer normalen Wanderhose getragen werden, also müssen Sie sie über Ihrer normalen Wanderhose anziehen. Ich empfehle sehr einfach zu bedienen und funktionelle Funktion. Es kann mit Reißverschlüssen, meine Vorliebe, oder manchmal mit Knöpfen entlang des Außenbeins der Hose kommen.

Stellen Sie sich vor … der Himmel reißt auf und es weht ein heftiger Wind, wollen Sie wirklich für längere Zeit anhalten müssen, um mit einer Regenhose zu ringen, damit Sie sie über Ihre normale Wanderhose anziehen können? Würden Sie es vorziehen, jeden Kampf zu minimieren, um sie anzuziehen? Auf jeden Fall! An dieser Stelle sind Reißverschlüsse an den Beinaußenseiten oder Knöpfe wirklich praktisch. Ich war sehr dankbar für diese Funktion bei vielen Gelegenheiten, wenn das Wetter schnell unangenehm wurde!

Eine weitere gute Eigenschaft, auf die man beim Kauf einer Regenhose achten sollte, sind Belüftungsfunktionen. Diese kommen normalerweise in Form von seitlichen Reißverschlüssen oder Knöpfen, wie oben abgebildet. Es gibt zwei Reißverschlüsse, die jeweils in entgegengesetzte Richtungen verlaufen. Da die Reißverschlüsse in beide Richtungen verlaufen, nach oben und unten und in entgegengesetzte Richtungen, kann ich sie vollständig bis zum oberen Ende des äußeren Beins schließen. Das ermöglicht mir, eine Art Kokon über meiner Wanderhose darunter zu schaffen.

Jede Art von Belüftungsfunktion an Regenbekleidung verbessert die Atmungsaktivität, unabhängig vom Material. Durch die Belüftung können Sie während der Aktivität Wärme ableiten. In warmen, feuchten Klimazonen ist es gut, wenn der Schweiß entweichen kann, damit Sie kühler und trockener bleiben. Belüftungsöffnungen befinden sich oft in den mit Mesh gefütterten Taschen.

Allerdings kann es nach einer Weile des Wanderns auf diese Weise, wie oben erwähnt, stickig werden, selbst wenn die Regenhose aus Gore-Tex oder einem anderen atmungsaktiven Material besteht. Da einer der Reißverschlüsse bis zur Hüfte reicht, kann ich diesen so weit öffnen, wie ich will. Das bedeutet, dass ich eine Belüftungsöffnung in beliebiger Größe schaffen kann.

Das ist ähnlich wie die Reißverschlüsse an einer Regenjacke und kann sehr nützlich sein. Es ermöglicht ein sehr effektives Element der Selbstregulierung der Temperatur, indem heiße Luft schnell aus den Beinen entweichen kann, während kühlere Luft einströmt, wenn man die Reißverschlüsse öffnet. Dies ist ideal für nasse, aber feuchte Bedingungen oder wenn die Hitze einfach zu viel im Inneren aufbaut, wenn Sie in einem schnellen Tempo wandern.

Verstellbarkeit: Verstellbare Ärmelabschlüsse, Kapuzen und Kordeln sind Möglichkeiten, um Regen, Schnee und Wind besser abzudichten. Die Verstellbarkeit hilft Ihnen auch, die Passform Ihrer Regenjacke und Regenhose anzupassen.

Passform: Die Passform sollte das Unterziehen von Schichten erleichtern, aber nicht zu locker sitzen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Regenkleidung so weit einschnüren können, dass sie bei einem Wetterumschwung eng genug sitzt. Beugen Sie Ihre Knie. Ein voller Bewegungsumfang ist wichtig.

Wie Sie Regenhose je nach Aktivität auswählen

Jetzt, da Sie die wichtigsten technologischen Komponenten hinter Regenhosen verstehen, können Sie mit dem Einkauf beginnen! Ihre Wahl wird weitgehend von Ihrem Budget und der gewählten Aktivität abhängen.

Wandern

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Wanderbekleidung sind, werden Sie eine Regenhose suchen, die sowohl leicht und packbar als auch atmungsaktiv ist. Aufgrund der Art der von Ihnen gewählten Aktivität besteht eine gute Chance, dass eine 2-Lagen-Hose nicht ausreicht, da sie aufgrund des hängenden Innenfutters sowohl schwerer als auch unhandlicher ist. Wahrscheinlich werden Sie sich für eine 2,5- oder 3-Lagen-Hose entscheiden. Aber Achtung: 3-Lagen-Hosen sind teurer. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, wie oft Sie sie brauchen werden, sollten Sie auf Ihr Budget achten.

Backpacking

Die Wahl der besten Regenhose für Rucksacktouren ist ähnlich wie beim Wandern, aber es gibt ein paar zusätzliche Faktoren. Überlegen Sie zunächst, welche Möglichkeiten Sie haben. Werden Sie beim Tageswandern immer noch so begeistert sein, wenn Sie sich im strömenden Regen auf den Weg machen? Für einige ist die Antwort ja, aber viele werden sich dafür entscheiden, ihre Wanderung auf den nächsten Tag zu verschieben, wenn die Sonne scheint und die Vögel zwitschern. Viele Rucksacktouristen haben diesen Luxus jedoch nicht, da raues Wetter im Handumdrehen aufziehen kann. Backpacker wollen sich immer noch auf das Gewicht und die Packbarkeit ihrer Hose konzentrieren, da der Platz im Rucksack begrenzt ist. Allerdings werden auch die Eigenschaften immer wichtiger. Ist die Hose robust genug, um tagelang auf dem Trail zu bestehen? Sitzt sie bequem unter dem Hüftgurt oder drückt sie auf die Taille? All diese Faktoren müssen beim Einkauf berücksichtigt werden. Wenn Sie das Budget haben, kann es sich lohnen, eine teurere 3-Lagen-Hose zu kaufen. Sicher, sie kosten mehr, aber Sie bekommen dafür eine leichte Hose, die sich klein zusammenpacken lässt, langlebig ist und vielleicht ein paar zusätzliche Funktionen hat, die den Lebenskomfort erhöhen. Natürlich können nur Sie (und Ihr Bankkonto!) diese Entscheidung treffen.

Angeln

Viele Angler stehen bei Wind und Wetter am Ufer eines Flusses und brauchen eine Hose, die mit ihnen mithalten kann. Dies ist ein Beispiel dafür, wann eine 2-Lagen-Hose die beste Option sein kann. Wenn Sie nur von Ihrem Auto zum Fluss wandern, ist eine leichte und packbare Hose wahrscheinlich nicht notwendig. Außerdem ist die Intensität des Herzschlags nicht so hoch wie bei anderen Sportarten, so dass der hängende Liner keine große Rolle spielt, da Sie nicht so viel Atmungsaktivität benötigen.

Skifahren

Zunächst eine Frage: Fahren Sie auf Skiern in einem Gelände, das größtenteils von Liften bedient wird, oder sind Sie in der Unwegsamkeit unterwegs, komplett in Eigenregie? Der Unterschied ist riesig, vor allem wenn es darum geht, zu entscheiden, welche Hose für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie es vorziehen, in den Skigebieten zu bleiben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass eine 2,5-Lagen-Hose das Richtige für Sie ist. Sie wird immer noch atmungsaktiv sein, damit Sie nicht in Ihrer eigenen Körperwärme ertrinken, während Sie den Berg hinunterrasen. Aber Sie werden viel Zeit haben, um sich am Sessellift oder in der Hütte abzukühlen, so dass Sie die zusätzlichen Funktionen oder das geringe Gewicht einer 3-Lagen-Hose nicht wirklich benötigen. Für Unwegsamkeit-Skifahrer oder Schneeschuhwanderer würde ich jedoch eine 3-Lagen-Hose unbedingt empfehlen. 

Tourismus und Bergwandern sind anstrengend, und die Intensität führt zu viel Körperwärme und übermäßigem Schwitzen. Im Winter muss man unbedingt darauf achten, dass man keine durchgeschwitzte Kleidung trägt, denn nasse Schichten können zu Unterkühlung führen. Die Atmungsaktivität Ihrer Hose muss hoch sein, und ein leichtes Material wird sich viel besser anfühlen, wenn Sie den Gipfel des 4 Kilometer hohen Berges erklimmen. 

Wie man eine Regenhose wäscht

Wenn Sie schon einmal in einen Regenschauer geraten sind, wissen Sie, wie wichtig es ist, dass eine hochwertige Regenausrüstung ihr volles Potenzial entfaltet. Kalt und nass in der Wildnis zu sein, ist nicht nur extrem unangenehm, sondern auch unglaublich gefährlich.

Nach längerem Gebrauch Ihrer Regenkleidung werden Sie feststellen, dass das Wasser nicht mehr wie früher abperlt. Tatsächlich werden Sie feststellen, dass das Wasser in den Stoff eindringt und Sie denken vielleicht sogar, dass es Zeit für eine neue Hose ist. Dies wird als “Vernässung” bezeichnet und ist ein wichtiger Indikator dafür, dass es an der Zeit ist, Ihre Regenkleidung zu waschen und zu erneuern.

Glücklicherweise ist die Pflege von Regenkleidung eine einfache Aufgabe. Wir haben diese Kurzanleitung zusammengestellt, die Ihnen hilft, Ihre Regenkleidung wieder wie neu funktionieren zu lassen.

Warum eine Regenhose waschen?

Eine wasserdichte, atmungsaktive Membran hilft, Feuchtigkeit vom Körper wegzuleiten, während eine dauerhaft wasserabweisende (DWR) Behandlung Regen und Spritzer abhält. Im Laufe der Zeit können sich die Membran und die DWR-Ausrüstung jedoch mit Schmutz, Sonnencreme und Öl von der Haut zusetzen, wodurch sie an Wirksamkeit verlieren. Sie wissen, dass es Zeit ist, Ihre wasserdichte Regenhose zu waschen, wenn sie anfängt, nass zu werden, oder wenn Sie Schmutz oder sichtbare Flecken sehen.

Bei kleinen Flecken oder Verschmutzungen können Sie versuchen, die Hosen mit einem feuchten Tuch zu waschen. Wenn Ihre Hose aber wirklich schmutzig ist, ist es vielleicht Zeit für eine Vollwäsche.

Wie oft sollte ich die Regenhose waschen?

In dem Moment, in dem Sie merken, dass Ihre Regenkleidung “nass” wird, müssen Sie sie waschen und behandeln. Durch Waschen mit und erneutes Auftragen von DWR werden Ihre Hose so gut wie möglich wieder wie neu sein. Je mehr Sie Ihre Regenkleidung benutzen, besonders bei rauen Bedingungen, desto öfter müssen Sie sie waschen.

Um ehrlich zu sein, waschen die meisten Rucksacktouristen und Wanderer ihre Regenkleidung nicht oft genug, wenn überhaupt. Das führt dazu, dass sie nass werden und Wanderer vielleicht sogar neue Regenkleidung kaufen, weil sie denken, dass ihre alten Hüllen abgenutzt sind. Aber keine Sorge, Ihre Hose hat noch nicht das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, sie braucht nur etwas Liebe. Wie oft Sie Ihre Regenkleidung waschen, ist unterschiedlich, aber hier sind einige allgemeine Regeln:

  • Wenn Sie Ihre Regenkleidung gelegentlich tragen, dann waschen Sie Ihre Jacke einmal im Monat oder nach 20-30 normalen Einsätzen.
  • Wenn Sie Ihre Regenkleidung bei anstrengenden Aktivitäten tragen, wie z. B. beim Wandern oder Joggen, dann sollten Sie Ihre Regenkleidung nach 10-15 Benutzungen waschen. Schweiß und andere Verunreinigungen setzen sich unter diesen Umständen viel schneller ab.
  • Sobald Sie bemerken, dass Ihre Regenkleidung “nass” wird, waschen Sie sie vollständig.

Useful Video: Regenhosen im Test: Einige sind nicht ganz dicht | 2020 | SRF Kassensturz


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Moskitonetz Test 2021: Die besten 5 Moskitonetz im Vergleich

Die besten Moskitonetz im Vergleich

[pricingtable id='4034'] Wählen Sie die besten Moskitonetz [modalsurvey id="1200984637" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Moskitonetz [survey_answers id="1200984637" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1200984637" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1200984637" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1200984637" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Fischentschupper Test 2021: Die besten 5 Fischentschupper im Vergleich

[pricingtable id='5815'] Wählen Sie die besten Fischentschupper im Vergleich [modalsurvey id="500231614" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Fischentschupper im Vergleich [survey_answers id="500231614" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="500231614" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="500231614" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="500231614" qid="1"…

Vorzelt Test 2021: Die besten 5 Vorzelte im Vergleich

[pricingtable id='6437'] Wählen Sie die besten Vorzelte im Vergleich [modalsurvey id="1995897303" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Vorzelte im Vergleich [survey_answers id="1995897303" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1995897303" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1995897303" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1995897303" qid="1"…

Barometer Test 2021: Die besten 5 Barometer im Vergleich

[pricingtable id='5311'] Wählen Sie die besten Barometer im Vergleich [modalsurvey id="1046349563" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Barometer im Vergleich [survey_answers id="1046349563" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1046349563" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1046349563" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1046349563" qid="1"…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.