Harpune Test 2021: Die besten 5 Harpunen im Vergleich
Harpune Test 2021: Die besten 5 Harpunen im Vergleich
5 / 4 Bewertung(en)
Cressi Apache Harpoon
Colour: Schwarz
26 mm diameter
Made in Italy
Cressi Harpune Sioux
Colour: Schwarz
28mm Durchmesser
Made in Italy
Seac Polpone spring
Material Edelstahl
Brand Seac
61 x 15.2 x 5.1 centimetres
Seac-Sub Harpoon Sting
Color Schwarz
Size 35 cm
Aluminium
Adult Harpoon Sling Gun
Brand: Mares
Colour: Black
Stainless steel

Wählen Sie die besten Harpunen im Vergleich

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Harpunen im Vergleich

20 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

60% der Benutzer wählten Cressi Apache Harpoon, 15% Cressi Harpune Sioux, 5% Seac Polpone spring, 5% Seac-Sub Harpoon Sting und 15% Adult Harpoon Sling Gun. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Fischer verlassen sich seit Tausenden von Jahren auf Harpunen. Von den frühen Menschen über die amerikanischen Ureinwohner bis hin zu den berühmten Walfängern von Nantucket und den millionenschweren Sportfischern von heute wurden Variationen eines Speers oder einer Harpune verwendet, um Fische aus dem Meer zu holen.

Solange Sie nicht auf der Jagd nach einem Weltrekord sind, der die Verwendung einer Harpune verbietet, brauchen Sie wirklich keine fliegende Gaffel, um große Fische zu fangen. Und wenn Sie wissen, was Sie tun, werden Sie feststellen, dass die Verwendung einer Harpune viel einfacher ist als die eines Fliegers. Harpunen helfen dabei, den Fangprozess durch erhöhte Reichweite, Genauigkeit und Effektivität zu rationalisieren. Harpunen sind außerdem leicht zu verstauen und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie jemanden aufspießen, der einen Thunfischturm hochklettert.

Es scheint, dass die Harpune einer Speerfischerpistole kein technisch komplexes Gerät ist, das einer besonderen Behandlung oder besonderen Betriebsvorschriften bedarf. Gleichzeitig können Sie durch die Berücksichtigung bestimmter Punkte nicht nur die Lebensdauer dieses Teils Ihrer Ausrüstung verlängern, sondern auch lästige Situationen auf der Jagd ausschließen, wenn eine würdige Trophäe aufgrund des einen oder anderen Mangels an einer Harpune.

Um die Verwirrung von Anfängerjägern zu verhindern, ist es möglich, die Harpunenspitze schnell von der üblichen auf die “Sazanij” oder auf die Vielzahnspitze zu ändern. Die beschädigte Spitze der Harpune kann ohne spezielle Geräte nicht abgedreht werden, sodass eine komfortable und erfolgreiche Jagd nicht fortgesetzt werden kann.

Entwicklung der Harpunen

Das Design der Harpune sowie ihr Aussehen haben sich in den letzten 5000 Jahren kaum verändert. Primitive Menschen verwendeten einen starken und langen Holzstab mit einer charakteristischen Silikonspitze. Dieser Teil hatte einen Klettverschluss, der es der Beute nicht erlaubte, die getroffene Waffe loszuwerden und sich zu befreien.

Moderne Harpunen zum Speerfischen haben ähnliche Konstruktionsmerkmale, nur dass sie aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Außerdem haben sie am Ende gegenüber der Spitze ein Loch zum Fixieren der Schnur, da sie heute nicht mehr wie vor einigen Jahrhunderten von Hand geworfen werden. Nun werden die Harpunen durch spezielle Mechanismen in Bewegung gesetzt.

Auch heute noch findet man eine Art handgemachte selbstgemachte Harpune mit Holzgriff und Dreizackspitze, wie die von Neptun. Es heißt Gefängnis. Normalerweise verwenden Wilderer solche „Werkzeuge“, um Fische während der Laichzeit im Küstendickicht zu schlagen.

Aber die Harpune zum Speerfischen eines Berufsjägers ist schon etwas ganz anderes, radikal anders als das uralte Werkzeug. Das Material für seine Herstellung ist Edelstahl, Titanlegierung, eine Kombination aus Stahl und Kevlar oder Stahl und Carbon, die Spitze kann abnehmbar sein, bei vielen Modellen gibt es verschiedene Rillen und Halterungen, die dem einen oder anderen Auslösemechanismus entsprechen.

Konstruktionen von Harpunen für die Unterwasserjagd

Bei billigen Luftgewehren werden einfache Produkte verwendet, die einen vorderen Haken vorsehen. In ihrem vorderen Teil befindet sich eine Nut für die Naht, hier befindet sich das Loch zum Anbringen der Schnur, was sich negativ auf die Aufnahmequalität auswirkt. Die nach dem Schuss vorne gebundene Leine nimmt die Harpune zur Seite, dreht sie um und bringt sie in eine T-förmige Position, was bei der Jagd in einem Baumstumpf oder zwischen Fallstricken erhebliche Unannehmlichkeiten verursacht. Mit anderen Worten, es greift am Drehpunkt fest und lässt sich schwer herausziehen.

Harpunen, die mit einer Schiebehülse ausgestattet sind, sind viel bequemer und vor allem zuverlässiger als die vorherige Version, daher sind sie weit verbreitet. Die Leine ist an der Gleitbuchse befestigt, die nach dem Abfeuern ins Heck verlagert, dort fixiert wird und dadurch den Flug der Harpune ausgleicht.

Es gibt gefräste Titan-Harpunen zum Speerfischen mit mehreren Rillen, sowie Polyeder, die ebenfalls eine “laufende” Buchse haben. Sie wurden aufgrund ihrer hohen Kosten nicht populär. Solche ausgeklügelten Modelle haben eine Regelmäßigkeit: Je komplexer ihre Ausführung, desto teurer sind sie, was durchaus logisch ist. Es ist der hohe Preis, der sie auf Sparflamme stellt.

Es gibt auch Röhrenharpunen, aber selbst im Fachhandel sind diese sehr selten. Sie haben keine besonderen Vorteile, deshalb haben sie ihre Fans nicht gefunden. Nur ein Anfänger, der die Feinheiten des Unterwasserschießens nicht wirklich verstanden hat, kann eine solche Harpune erwerben. Eine Harpune zum Speerfischen kann mit Ihren eigenen Händen aus einer Edelstahlstange hergestellt werden, wobei Sie sich an den Informationen zu den Arten von Spitzen und deren Schärfen unten orientieren.

Auswahlkriterien für Harpune

Der erste Schritt besteht darin, sich für die Art der Harpune zu entscheiden. Es gibt Modelle mit Gewinde und massive Ausführung auf dem Markt. Erstere werden auch Hawaiianer genannt. Was ist ihre Eigenschaft? Sie sind vielseitig. Auf der einen Seite sind solche Werkzeuge mit Gewinde versehen, wodurch der Benutzer verschiedene Arten von Spitzen aufschrauben kann. Beute von der Harpune zu nehmen ist einfach.

Es gibt keine Triggerfixierungselemente. Solche Harpunen werden für pneumatische Pistolen, Hydropneumatik bestellt. 

Massive Harpunen werden auch Tahitian genannt. Sie unterscheiden sich in der Ausführung von der ersten. Die Spitzen solcher Werkzeuge sind solide. Es gibt keine Schraubverbindungen, was sich positiv auf die Festigkeit der Harpunen auswirkt. Solche Produkte sind verformungsbeständig, sie haben keine Angst vor starken Stößen. Harpune und Spitze sind einteilig. Die Fahnen sind direkt im Pistolenkörper angebracht und auf der Rückseite befinden sich Haken für den Abzugsmechanismus. Der Jäger darf keine Angst haben, während der Jagd das Trinkgeld zu verlieren. Ist es praktisch, Beute von der Harpune zu nehmen? Dies kann schwierig sein.

Muss ich auf das Material der Harpune achten? Natürlich bestehen sie aus verschiedenen Metallen. Es werden Legierungen aus Titan, Aluminium und legiertem Edelstahl verwendet. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Option die Art des Reservoirs, in dem die Jagd durchgeführt wird. Für Salzwasser ist es beispielsweise besser, eine Titanharpune zu verwenden – sie ist korrosionsbeständig.

Überprüfen Sie den Durchmesser – er beeinflusst den Auftrieb der Geschütze, die Auswuchtung der Geschütze hängt davon ab. Kanonen mit kleinem Querschnitt geben einen scharfen Schuss ab. Sie werden für den Nahkampf eingesetzt. Produkte mit großem Durchmesser werden für die Jagd aus großer Entfernung verwendet.

Typen der Spitzen von Harpune

Der Hauptteil der Harpune ist die Spitze, die dafür verantwortlich ist, den Körper des Fisches zu durchbohren und weiter zu halten. Die Speerspitze der Harpune kann abnehmbar (auf das Gewinde geschraubt) oder dauerhaft sein, wenn die Speerspitze aus einem massiven Metallstab besteht. Eine Speerspitze ist eine Speerspitze einer bestimmten Form und Ausführung. Zum Beispiel eine Kugel, ein Dreizack oder der sogenannte Schneebesen.

Viele Anfänger finden heraus, dass abnehmbare Spitzen viel praktischer sind, insbesondere wenn Sie Beute entfernen müssen. Er schraubte den scharfen Teil ab, zog die Harpune aus dem Fisch und setzte sie wieder ein – was könnte einfacher sein? Am Ufer ist es wirklich einfach, aber nicht unter Wasser. Dieses Verfahren ist nicht nur langwierig, sondern auch sehr riskant, denn eine unachtsame Bewegung reicht aus, um die Spitze fallen zu lassen und zu verlieren.

Nun zurück zu den Tahiti-Harpunen. Es ist einfach, es vom Körper des Fisches zu entfernen, dazu müssen Sie nur die Fahne drücken und die Harpune mit Drehbewegungen abschrauben. Für einen professionellen Jäger ist dies eine Sache von 5 Sekunden, ein Anfänger schafft es jedoch in maximal 15. Außerdem ist die Tahiti-Version glatter und langlebiger, da sie keine Anschlüsse hat, und sie ist auch zuverlässig. Abnehmbare Spitzen können sich spontan entspannen, und oft geschieht dies im entscheidenden Moment direkt unter Wasser.

Heute haben die Entwickler von Unterwasserausrüstung unter Beteiligung erfahrener Jäger viele verschiedene Arten von Spitzen entwickelt, die für die Jagd unter verschiedenen Bedingungen entwickelt wurden. Sie unterscheiden sich in der Anzahl und Größe der Fahnen, Schnitzereien, Schärfmethode und anderen. Betrachten Sie die häufigsten:

Die X-förmige Spitze ist das beliebteste Modell unter unseren Tricks, die hauptsächlich in Süßwasserkörpern jagen. Seine Hauptvorteile sind der geringe Flugwiderstand und das ausgezeichnete Durchschlagsvermögen. Eine solche Harpune zerstört sich beim Schießen aus großer Entfernung nicht, sie hält die Schusstrophäe perfekt, und wenn Sie Glück haben, der Herde nahezukommen, dann nicht allein. Es gibt Fälle, in denen es mit seiner Hilfe möglich war, zwei oder sogar drei Fische gleichzeitig zu schießen und zu halten. Aber dieses Modell hat zwei ernsthafte Feinde: Flusssand und feste Gegenstände. Nach Kontakt mit ihnen versagt die Spitze sofort (Keile, Biegungen, Brüche).

Die T-förmige Spitze – sie hält auch keinen direkten Schlägen mit harten Gegenständen stand, außerdem ist sie vom Design her zu aufwendig. Vorteile: fliegt sanft, trifft präzise, ​​öffnet sich nach dem Schlag automatisch und hält die Beute perfekt.

Gerändelte Spitze – hergestellt in Form eines Zylinders mit einem Durchmesser von mindestens 10 mm. Länge – von 10 bis 15 cm Auf der Schlagseite ist es mit einem spitzen Schläger ausgestattet und auf der anderen Seite hat es ein Gewinde zur Befestigung an der Harpune. Diese Modelle werden in der Regel nicht geprüft. Der Fisch wird durch eine große Rändelung an Ort und Stelle gehalten, außerdem stürzt ein Schlag mit einer so dicken Spitze ihn in einen Schockzustand, in dem er keinen angemessenen Widerstand leisten kann.
Die abnehmbare Spitze ist die beste Option für diejenigen, die eine große Trophäe bekommen. Er wird zusätzlich mit einem speziellen Kabel mit der Harpune verbunden. Nach einem präzisen Schuss und dem ersten Schuss bleibt der Fisch in seinem Körper, während die Harpune herauskommt und an einem flexiblen Kabel hängt. Nach den Versicherungen erfahrener Jäger können Sie mit so etwas leicht einen großen Karpfen, Graskarpfen oder Wels bekommen.

Schärfen der Spitzen der Harpune

Es gibt verschiedene Methoden des Schärfens. Sie werden unter Berücksichtigung der Art und Größe der zu jagenden Fische ausgewählt.

Am einfachsten ist es unter einem Kegel zu schärfen, weshalb sich viele Hersteller für diese Methode entschieden haben. Bei einer konischen Form wird die Spitze jedoch schnell stumpf und kann sich verbiegen, wenn sie auf einen Stein oder einen anderen harten Gegenstand trifft.

Der Doppelkegel verträgt den Kontakt mit Steinen weniger “schmerzhaft”, prallt aber oft von den harten Schuppen von Trophäenexemplaren ab. Drei- und vierseitige Schärfungen haben auch ihre Nachteile. Sie durchstechen nicht nur irgendwelche Schuppen, was zweifellos gut ist, sondern reißen auch Weichteile auf, und dies ist bereits überflüssig.

Auf den ersten Blick verdienen eher seltsame Schärfen wie „Krone“ oder „Kreuz“ besondere Aufmerksamkeit. Sie prallen nicht ab, sie durchbohren die Knochen einschließlich der Wirbelsäule, d. h. sie machen den Fisch vollständig bewegungsunfähig. Nicht weniger exotisch sieht das Schärfen namens “Meißel” aus, obwohl es sich in der Praxis von der besten Seite bewährt hat. Bei einem genauen Schlag unterbricht die Spitze mit einer solchen Schärfe leicht die Wirbelsäule und lässt der Beute keine Chance auf Rettung. U-Bootfahrer scherzen sogar darüber, diese magische Harpune findet den Grat selbst, egal wo sie trifft.

Mehrzahnspitzen für Harpune

Oft müssen die schmutzigen Tricks an schwierigen Stellen jagen, an denen es keine Möglichkeit gibt, gut zu zielen. Unter solchen Bedingungen kommen Mehrzahnspitzen zur Rettung. Es gibt ein Missverständnis, dass bei der Verwendung die Schussgenauigkeit stark leidet, aber die Statistik widerlegt dies: Bei 9 von 10 Schüssen wird der Fisch vom zentralen (Haupt-)Zahn getroffen. Außerdem schocken die vielen Zähne die Beute wirklich und halten sie perfekt. Zwar erfahren sie während des Flugs eine deutlich höhere Wasserdichtigkeit und erfordern daher den Einsatz der stärksten Waffe. Für die Jagd auf mittlere und kleine Fische sind sie wenig zu gebrauchen, da solche Spitzen sie nicht nur an mehreren Stellen durchstechen, sondern buchstäblich in Stücke hacken.

Eine Harpune mit Vielzahn muss direkt am Teich überprüft und dabei justiert werden – jeden Zahn biegen und Steuerschüsse abfeuern, um einen möglichst gleichmäßigen Flug zu erreichen. Dennoch ist diese Option durchaus üblich. Es gibt sogar Spitzen mit 7 oder mehr Zähnen für den Fang großer Süßwasseraale. Dieser Unterwasserbewohner ist so stark, dass ihn keine Fahnen halten können, aber ein paar nagende Zähne betäuben ihn und geben dem Jäger ein paar Sekunden, um näherzukommen und den Fisch zu erledigen.

Bindungsfunktionen der Harpune

Der geschossene Fisch versucht mit aller Kraft zu fliehen, und die Spitze versucht mit nicht weniger Eifer, ihn zu behalten. Wer wird der Sieger im Kampf sein? Dies hängt weitgehend von der Qualität der Befestigung der Schnur an der Harpune ab. Wenn die Beute beginnt, sich herauszuziehen, liegt die meiste Last auf den Knoten, daher müssen sie stark und zuverlässig sein. Wenn eine dicke Kordel als Leine dient, empfiehlt es sich, diese mit einem Pavillonknoten zu binden.

Zusätzliche Nähte mit starken Nylonfäden sowie das Imprägnieren der Verbindungsstelle mit wasserfestem Kleber stören nicht. Es wird empfohlen, die Leinen von der Angelschnur mit Schellen und Rohrschellen zu sichern. Elastische Schnüre – in Nylon eingeschlossene Gummischnüre – können wie Angler mit Haken gebunden werden, der Knoten muss jedoch mit einem dicken Nylonfaden verbunden werden. So wird es noch zuverlässiger und der Befestigungspunkt sieht ästhetisch ansprechender aus.

Wie wählt man eine Harpune?

Viele von uns stehen vor der Wahl, und welche Harpune soll eine gehärtete oder eine gewöhnliche Harpune sein? Nach dem Volk – der Edelstahl. Beide Harpunen sind zum Speerfischen geeignet! Beides hat seine Vor- und Nachteile! Eine nicht gehärtete Harpune besteht normalerweise aus Edelstahl. Die gehärtete Harpune ist richtig gehärtet, wird aber dementsprechend richtig freigegeben und bleibt dabei vollkommen flach.

Wo sind sie besser zu verwenden und für welche Jagden sind sie geeignet?

Wenn Sie keine großen Fische jagen, eignen sich beide Harpunen für solche Jagden.

Bei der Jagd auf mittelgroße Fische mit einem Gewicht von 8-10 kg, wie Karpfen, Wels, besteht die Möglichkeit, eine gewöhnliche Harpune zu biegen. Die Harpune biegt sich normalerweise in Fällen, in denen das Harpunieren des Fisches nicht erfolgreich ist, zum Beispiel, um sich zu winden, oder wenn der Schuss entlang des Rückens erfolgt und ihn auf den Boden genagelt hat, dann erhält die rohe Harpune normalerweise eine geschwungenes Aussehe nimmt, wenn der Fisch startet. Aber es spielt keine Rolle! Da lässt sich eine gewöhnliche Harpune in wenigen Minuten auf dem Knie nivellieren und weiter jagen! Gehärtete Harpune bleibt eben praktisch in solchen Fällen immer gleichmäßig!

Bei der Jagd auf große Fische mit einem Gewicht von beispielsweise 20-40 kg am gleichen Karpfen oder Wels besteht am Anfang die Möglichkeit, sogar eine gehärtete Harpune richtiger Härte zu biegen! Es ist fast unmöglich, eine gehärtete Harpune unter Wasser mit einer gehärteten Harpune auszurichten. Und wenn keine Harpune übrig ist, hört die Jagd auf. Normalerweise wird es mit einer Werkbank mit einem Schraubstock nivelliert. Und eine gewöhnliche, nicht gehärtete Harpune kann genau dort, wenn auch nicht ganz ideal, nivelliert werden und weiter jagen!

Wenn Sie nach Trophäenfischen suchen, dem gleichen Wels, müssen Sie ihn vorsichtig behandeln. Bei einer solchen Jagd läuft eine gehärtete Harpune Gefahr, zu zerbrechen. Gehärteter Stahl ist hart, aber leider spröde. Eine gewöhnliche Harpune wird sich zu einem Bagel verbiegen, aber es lässt die Trophäe nicht weg!

Wenn Sie in Steinen jagen, ist es besser, eine gehärtete Harpune mit korrekter Härte zu verwenden, die nach allen Technologien gealtert ist. Erstens bricht er nicht, wenn er auf einen Stein trifft, und verbiegt sich nicht wie eine einfache Harpune, und zweitens wird er beim Auftreffen weniger stumpf, wie der gleiche Normale. Auf dem Markt gibt es gehärtete Harpunen für Gummipistolen mit sehr korrekter Härtung – die goldene Mitte zwischen Härte und Zähigkeit, die ihnen Vorteile verschafft. Wenn eine solche Harpune nicht überlastet wird, funktioniert sie wie eine Feder ohne Verformung. Und wenn Sie es überladen, verbiegt es sich und bricht nicht. Der Preis einer guten, richtig gehärteten Harpune ist viel teurer als eine rohe Harpune!

Für Seejagden in den Felsen wäre es besser, eine glühende Harpune zu verwenden, da ein wichtiger Teil die Genauigkeit der Schlacht ist. Bei längerem Gebrauch einer herkömmlichen Harpune treten durch mehr als eine Begradigung Unregelmäßigkeiten auf, die den Flug der Harpune beeinträchtigen. Die Harpune fliegt weniger glatt als die gehärtete Harpune.

Meinungen erfahrener Fischer bezüglich Harpune

Karl:

Aus der Praxis kann ich hinzufügen, dass, wenn die Harpune in den Wurzeln stecken bleibt, die unter einer Schlamm- oder Sandschicht extrem schwer zu bekommen sind, die Rohharpune mit einem Spezialisten gebogen und sofort ausgerichtet werden kann (was getan wurde) um es zu bekommen. Ein gehärtetes Exemplar würde definitiv kaputtgehen. Ich habe auch gehört, dass für Waffen mit pneumatischen Vakuum-Mündungen nur gehärtete Harpunen verwendet werden – das entscheidet jeder für sich.

Richard:

Ich stimme zu, dass Sie für pneumatische Waffe nur eine gehärtete Harpune benötigen, da sie nicht wie eine normale kratzt und die empfindliche Gummimanschette nicht beschädigt, die beim Biegen und Zerkratzen der Harpune übermäßigem Verschleiß unterliegt.

Paul:

Der Harpunenstift ist eingekerbt und massiv. Auf dieser Grundlage wird der Harpunenstift der erforderlichen Härte ausgewählt. Und auch die Bedingungen beim Jagen oder Schießen auf Unterwasserziele nehmen ihre eigenen Anpassungen vor. Das Begradigen des Dorns der Harpune oder der Harpune selbst erfordert einige Kenntnisse. Eine Harpune ist Spitze + Stift + Spannzange. Es gibt Stifte und als solide Harpune.

Yannik:

Ich bin schon lange zu dem Schluss gekommen, dass ich nur noch eine gehärtete Harpune brauche… Die gehärtete Harpune standen immer auf der Armbrust und ich musste nie darüber nachdenken, ob ich die Harpune retten oder nach dem zu einer Röhre drehen würde geschossen, und als ich eine Trophäe bekam, war dieser mit einer Edelstahlharpune ausgestattet (hier spürte ich den Unterschied zu den ersten Jagden).

Es ist bei weitem nicht immer möglich, eine “rohe” Harpune unter “Feld”-Bedingungen (“auf dem Knie”) auszurichten – zum Beispiel, wenn sie irgendwo im Spitzenbereich gebogen ist (es gibt einfach nicht genug Hebel). Die “rohe” Harpune musste sehr vorsichtig (in Schussrichtung) durch Berührung aus dem Boden gezogen werden, da beispielsweise ein Schuss des Hechts am Boden so schlammig aufwirft, dass keine Hände sichtbar sind. Als endlich die gehärtete Harpune kam, die ich bestellt hatte, ich fühlte mich wunderbar. Ich habe die Steine ​​wieder vergessen, das Richten vergessen, den ungenauen Schuss durch die verbogene Harpune vergessen… Lebenslange Reserve – da sie gut gehärtet ist, ist die Harpune fast ewig. Im Allgemeinen, wie ich oben geschrieben habe, ist eine gehärtete Harpune meine Wahl.

Der Gast:

Alles muss mit dem Kopf angegangen werden! Eine gehärtete 6,5-mm-Harpune – ein Strohhalm für einen Trophäenwels! Eine gehärtete 8-mm-Harpune ist ein großartiger Trophäengegenstand, bis die Trophäe sie verbiegt! In der Regel werden rostfreie Harpunen mit vermeintlich hervorragender Härtung nur in der Randschicht gepinnt! Welse mit 50 kg verbiegen eine solche Harpune und Sie können sie nicht auf Ihrem Knie ausrichten! Die gleichen Harpunen, die für die gesamte Schicht kalziniert werden, müssen nach dem Beschuss von Steinen im Sand auf Mikrorisse überprüft werden! Beim Laden unter Biegebelastung kann es zu gefährlichen Verschrottungen kommen! Diese Harpunen enthalten viel Eisen und sind anfällig für Korrosion! Jagen seit vielen Jahren mit relativ groben Kalibrierungen! Direkt im Wasser aufgerichtet und weiter gejagt!

Verwendung einer Harpune

Es gibt eine Vielzahl von Größen der Harpunen auf dem Markt. Sie reichen von 2-Meter-Cockpitharpunen zum Anstechen von Fischen am Bootsrand bis hin zu 3-Meter-Harpunen, die beschwert sind und zum Werfen auf Fische verwendet werden, die weiter vom Boot entfernt sind. Wenn Sie sich für die letztere Option entscheiden und die Harpune auf einen Fisch werfen wollen, müssen Sie sich an die Gesetze der Lichtbrechung erinnern. Denken Sie zurück an die Grundschule und das Beispiel “Bleistift im Wasser”. Wenn Sie auf einen Fisch werfen, zielen Sie nicht auf das, was Sie sehen; zielen Sie etwas unterhalb des Ziels und Sie werden eine viel größere Genauigkeit und Erfolg haben.

Viele Leute, besonders hier in Deutschland, stellen ihre eigenen Harpunen her. Diese Geräte sind oft sperrig und nicht leicht zu verstauen. Mehrere Hersteller bieten Harpunen an, die sich zur Aufbewahrung leicht zerlegen lassen.

Pflege von der Harpune

Als Teil einer Unterwasserwaffe liebt die Harpune zum Speerfischen nicht nur Zuneigung, sondern auch Schmierung. Da es sich in der Tat um eine Metallstange mit verschiedenen Arten von Rillen und Gewinden handelt, ist dieses Element der Harpune sowohl anfällig für Verformung als auch für Korrosion.

Die “Lieblingsliebe” für eine Harpune besteht in regelmäßigen Kontrollen auf Krümmung. Die Harpune kann sich aus verschiedenen Gründen verformen. Dies ist entweder ein Schlag gegen Steine ​​während der Jagd oder das Schlagen eines großen Fisches darauf, der einen Drehpunkt erhält und dadurch den Hauptkörper der Harpune verbiegt.

In der Praxis von Unterwasserjägern kommt es häufig vor, dass eine beeindruckende Trophäe die Harpune abbricht, verbiegt oder auf der Harpune verbleibt, jedoch ihre geometrische Form ändert.

Daher wird die regelmäßige Inspektion und Beseitigung der Krümmung der Harpune als notwendiges Verfahren vor dem Speerfischen angesehen. Sie können die Harpune auf verschiedene Weise bearbeiten, am einfachsten mit einem Hammer und einer flachen Metalloberfläche. Natürlich verliert die Harpune beim wiederholten Biegen – Richten ihre ursprüngliche Form. Daher ist es bei einem erheblichen Verformungsgrad besser, dieses Element der Harpune zu ersetzen.

Die Gründe für diese Entscheidung liegen selbst für einen unerfahrenen Unterwasserjäger an der Oberfläche – eine krumme Harpune fliegt schlechter, was bedeutet, dass ihre Tödlichkeit und Schussgenauigkeit verringert wird.

Das zweite anfällige Element der Harpune ist ihre Metallspitze. In einigen Fällen kann die Speerspitze aus Edelstahl bestehen. In den meisten Fällen, insbesondere in der Standardausführung, ist die Spitze korrosionsanfällig.

Wie in der Praxis des Speerfischens festgestellt wird, ermöglicht die mit einem Gewinde versehene Befestigung der Spitze der Harpune an ihrem Körper manchmal die Möglichkeit eines allmählichen spontanen Abschraubens, das bei mangelnder Sorgfalt des Jägers zum Verlust der Spitze führen kann. Daher raten erfahrene Jäger bei der Erstinstallation der Spitze, die Gewindeverbindung zusätzlich abzudichten.

Die Methoden einer solchen Versiegelung können sehr unterschiedlich sein. Zum einen wird einfach eine weiche Kunststofffolie oder ein Sanitärdichtband auf den Harpunenfaden gewickelt und zum anderen das Gewinde mit einem beliebigen Dichtmittel verarbeitet.

Zu den Ressourcen von Unterwasserjägern gibt es manchmal Spitzen wie “Mit wasserfestem Kleber einfetten”. Zwar wird das Risiko des spontanen Abschraubens der Spitze und ihres Verlustes während der Jagd minimal, aber dies macht die Harpune zu einem fast nicht trennbaren Element der Waffe und erschwert den Austausch der beschädigten Spitze.

Anfänger unter Wasser, die noch nicht einmal versucht haben, eine andere als die Standardspitze bei der Jagd zu verwenden, werden nach ein paar Saisons mit der unvermeidlichen Ersetzung konfrontiert. Da kommt einem der Gedanke in den Sinn, dass es nicht die klügste Idee war, die Spitze der Harpune auf den Leim zu “legen”. Und gerade während der Jagd kann es notwendig sein, eine Spitze gegen eine andere auszutauschen, was mit der Klebeoption schwierig ist.

Um auf die Harpunenpflege zurückzukommen, stellen wir fest, dass in Bezug auf die Spitze der Harpune als ihr Element präventive Maßnahmen erforderlich sind. In erster Linie ist dies natürlich die Überprüfung und Bearbeitung.

Die Inspektion beschränkt sich auf die Feststellung des Verschleißgrades der Arbeitselemente der Spitze – der Spitze und der Blütenblätter. Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit verlieren die Blütenblätter der Spitze mit der Zeit ihre Beweglichkeit oder die Metallstifte, die sie halten, lösen sich und können aus dem Aufnahmeloch fallen. Die Spitze der Harpune wird beim Auftreffen auf Steine ​​beschädigt und wird beim Jagen einfach stumpf.

Dementsprechend können die Befestigungsstifte der Blütenblätter mit einem Hammer auf einem Metallamboss leicht angenietet werden, ohne jedoch übermäßige Kraft aufzubringen und zu verhindern, dass sie sich verklemmen oder die Beweglichkeit der Blütenblätter verringert. Die stumpfe Spitze wird auf einer herkömmlichen Schmirgelmaschine liniert.

Im Allgemeinen wäre es schön, die Harpune nach jeder Jagd trocken zu wischen. Diese Regel wird zwar von Unterwasserjägern nicht immer eingehalten, was zu Korrosionsspuren führt.

Die meisten Modelle von Harpune haben eine Korrosionsschutzbeschichtung, die jedoch mit der Zeit beschädigt werden und ihre Schutzeigenschaften verlieren kann. Das Gleiche gilt für die Stahlspitze. Zunächst einmal ist die bereits geschärfte Spitze schwach vor Korrosion.

In Anbetracht dessen, dass jede Waffe Schmierung liebt, werden wir diese Regel auf die Harpune übertragen. In regelmäßigen Abständen, sagen wir ein paar Mal pro Saison, sowie vor der Langzeitlagerung wäre es durchaus sinnvoll, das Schmieren der Harpune und der Spitze zu üben. Für diese Zwecke habe ich kurzerhand ein konventionelles Motorenöl für einen Automotor erfolgreich eingesetzt.

Zum Schmieren wird ein mit Öl befeuchtetes Tuch zum Abwischen des Harpunenkörpers, des Fadens und der Spitze verwendet. Gleichzeitig werden beim Wischen Spuren beginnender Korrosion vom Metall entfernt. Dieser Moment ist besonders relevant vor der Winterlagerung Ihrer Unterwasserwaffen.

Glauben Sie mir, dieses Verfahren ist nicht teuer und führt zu einem Rosten des Harpunenkörpers, einer Spitze, einer Versauerung der Gewindeverbindung, was die Gebrauchstauglichkeit der Harpune, ihre Funktionalität verringert und zu ihrem vorzeitigen Verschleiß beiträgt.

Vielleicht ein etwas umstrittener Punkt, aber es scheint, dass das mehrmalige Abschrauben der Spitze der Harpune pro Saison eine Art vorbeugende Maßnahme gegen ihre Versauerung ist. Was auch immer man sagen mag, die Spitze sollte mit der Kraft der Hände abgeschraubt werden, ohne andere spezielle Vorrichtungen. Dann ist es beim Speerfischen nicht schwer, die übliche Spitze durch einen Vielzahn oder einen Zahn eines anderen Modells zu ersetzen.

Im Prinzip bleibt zu den oben genannten Regeln zur Pflege der Harpune nur noch die Notwendigkeit einer visuellen Kontrolle über den Zustand des Kunststoffaufsatzes, der dazu dient, die Leine an die Harpune zu binden. Bei Rissen usw. Defekte muss eine solche Düse ersetzt werden. Andernfalls steigt die Wahrscheinlichkeit, die Harpune zu verlieren, wenn sie abgefeuert wird, auch mit einem würdigen Bewohner des Unterwasserreichs darauf.

Solche Strukturelemente der Harpune wie eine Metallscheibe und eine Feder werden selten beschädigt, daher beschränken wir uns in Bezug auf sie nur auf eine einfache Inspektion und Maßnahmen zur Korrosionsvermeidung, die gleichzeitig mit dem Schmieren des Harpunenkörpers selbst angewendet werden.

Useful Video: ECHTE HARPUNE im TEST! – Experiment mit dem Fisch Jäger!

Fazit

Die große Armee von Unterwasserjägern wächst jeden Tag weiter, und die ersten, die diesen Trend bemerken, sind die Hersteller von Harpunenwaffen. Sie sagen, dass der Umsatz in kurzer Zeit (in den letzten 2-3 Jahren) erheblich gestiegen ist. Vielleicht haben auch Sie den Wunsch, sich den schmutzigen Tricks anzuschließen und unter Wasser zu “fischen” und nicht darüber. Dann werden Sie sicherlich vor der Frage stehen, eine Waffe oder eine Armbrust und natürlich Harpunen zu wählen, nützliche Informationen, über die Sie bereits in diesem Artikel erfahren haben.


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Tunnelzelt Test 2021: Die besten 5 Tunnelzelte im Vergleich

[pricingtable id='6425'] Wählen Sie die besten Tunnelzelte im Vergleich [modalsurvey id="1545715262" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Tunnelzelte im Vergleich [survey_answers id="1545715262" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1545715262" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1545715262" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1545715262" qid="1"…

Rutentasche Test 2021: Die besten 5 Rutentaschen im Vergleich

Die besten Rutentaschen im Vergleich

[pricingtable id='4100'] Wählen Sie die besten Rutentaschen [modalsurvey id="2036173534" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Rutentaschen [survey_answers id="2036173534" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="2036173534" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="2036173534" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="2036173534" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Jerkbait Test 2021: Die besten 5 Jerkbaits im Vergleich

[pricingtable id='6006'] Wählen Sie die besten Jerkbaits im Vergleich [modalsurvey id="768505459" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Jerkbaits im Vergleich [survey_answers id="768505459" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="768505459" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="768505459" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="768505459" qid="1"…

Wurfzelt Test 2021: Die besten 5 Wurfzelte im Vergleich

[pricingtable id='6516'] Wählen Sie die besten Wurfzelte im Vergleich [modalsurvey id="1027760728" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Wurfzelte im Vergleich [survey_answers id="1027760728" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1027760728" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1027760728" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1027760728" qid="1"…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.