Wie spulen Sie Ihre Spinnrolle auf?
Wie spulen Sie Ihre Spinnrolle auf?
5 / 6 Bewertung(en)
Die richtige Befüllung Ihrer Spinnrolle kann dazu beitragen, das Verdrehen der Schnur und die damit verbundenen Probleme auf der Straße zu begrenzen. Beginnen Sie Ihren Angelausflug mit diesen Pro-Tipps zum Schnurspulen auf dem richtigen Fuß.

Eine Spinnrolle zur Verfügung zu haben, kann in dieser Angelsaison auf dem Wasser ein großer Gewinn sein. Diese beliebten Angelrollen sind leicht zu beherrschen und eignen sich hervorragend für leichte Köder und Geräte. Trotz dieser Vorteile kann jedoch jede Spinnrolle unbrauchbar gemacht werden, wenn die Angelschnur nicht von Anfang an richtig gespult wird.

Wie spulen Sie Ihre Spinnrolle auf?

Wenn Sie wissen, wie man eine Spinnrolle aufspult, können Sie Probleme wie Schnurverdrehungen, Schlaufen und andere Probleme vermeiden. Nutzen Sie diese Profi-Tipps für das Angeln, um bei Ihrem nächsten Angelabenteuer den Ärger aus Ihrem Gerät zu nehmen.

Ein wichtiger Starthinweis

Im Gegensatz zu Köderwurfrollen sind Spinnrollen für leichtere Schnüre und Köder ausgelegt. Infolgedessen werden nicht alle Angelschnur-Optionen unter diesen Einschränkungen gut funktionieren.

Diese Kapazität gibt das spezifische Schnurgewicht an, dem Ihre Rolle standhalten kann, zusammen mit der Schnurlänge, oder wie viel Angelschnur Ihre Rolle halten kann. Achten Sie darauf, dass Ihre Schnur der Kapazität Ihrer Rolle entspricht.

Ausrüstungsliste

Sobald Sie sich die Schnurkapazität Ihrer Spinnrolle angesehen haben, können Sie damit beginnen, die für das Aufwickeln einer Spinnrolle erforderliche Ausrüstung zusammenzustellen. Diese Elemente umfassen:

  • Angelrute
  • Spinnrolle
  • Monofile Angelschnur
  • Geflochtene Angelschnur (optional)

Sobald alles abgerechnet ist, können Sie mit dem Spooling-Prozess beginnen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

“Der erste Schritt, den Sie tun sollten, ist, die Stange hinzulegen und den Bügel zu öffnen”, sagt Tabrosky über den richtigen Beginn des Aufwickelns Ihrer Spinnrolle.

Als nächstes führen Sie Ihre monofile Schnur durch die erste Öse Ihrer Rute. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass sich Ihre Angelschnur von der Füllspule genauso löst, wie sie auf Ihre Spinnrolle läuft. Wenn sich Ihre monofile Schnur beispielsweise entgegen dem Uhrzeigersinn löst, sollte sie in der gleichen Richtung weiterlaufen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Abstimmung dieser Schnuraktionen kann dazu beitragen, zukünftige Schnurverdrehungen und andere potenzielle Probleme zu verringern, daher ist es am besten, die notwendigen Schritte von Anfang an zu unternehmen.

Sobald Sie Ihre Leine durch die erste Öse geführt haben, sagt Tabrosky, dass Sie am Ende Ihrer Leine einen Überhandknoten machen sollen. Als nächstes wickeln Sie Ihre Schnur um die Spule und knüpfen zwei weitere Überhandknoten. Ziehen Sie an der Hauptschnur, bis sich alles auf der Spule verfängt, und schneiden Sie dann das Ende Ihrer Schnur ab.

Nachdem Sie Ihre Angelschnur an der Spule befestigt haben, schließen Sie den Bügel und spannen Sie die Schnur etwas, indem Sie entweder zwischen den Fingern kneifen oder die Schnur an der Stange in der Nähe der ersten Öse festhalten. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Einfüllspule flach liegt, so dass das Etikett nach oben zeigt, und beginnen Sie mit dem Aufwickeln.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

“Wenn ich mit dem Aufwickeln beginne, stelle ich sicher, dass sich die Schnur schön glatt von [der] Verpackung löst”, fügt Tabrosky hinzu.

BONUS-PRO-TIPP: Wenn Sie bemerken, dass sich Ihre Schnur zu drehen beginnt, hören Sie auf zu wickeln, ziehen Sie etwas Schnur von der Spinnrolle, drehen Sie die Einfüllspule um und beginnen Sie erneut mit dem Aufwickeln. Dies sollte helfen, die Richtung der Schnur zu ändern und die Schnur wieder normal zu machen.

Spulen Sie Ihre Spinnrolle weiter auf, bis Ihre Schnur einen Achtel Zoll vom Rand der Spule entfernt ist. An diesem Punkt können Sie Ihre Schnur abschneiden und durch die verbleibenden Ösen an Ihrer Rute führen.

Spulen von geflochtener Schnur

Geflochtene Angelschnur kann eine gute Wahl für Angler sein, die eine starke Schnur in einem dünnen Profil benötigen. Aufgrund ihrer rutschigen Eigenschaften und der Unfähigkeit, die Rollenspule zu greifen, ist jedoch für Angler, die diese Angelgeräte-Option ausprobieren, eine Rückschicht erforderlich. Eine Monofilamentunterlage kann dazu beitragen, eine bessere Grifffläche für Ihr Geflecht zu bieten und ist gleichzeitig eine kostengünstige Wahl.

Spulen von geflochtener Schnur

Befestigen Sie zunächst Ihre monofile Schnur an der Spule und der Rolle, bis Sie sie zur Hälfte gefüllt haben. Als nächstes fädeln Sie Ihre geflochtene Schnur durch die erste Öse und befestigen sie mit einem Doppel-Uni-Knoten an Ihrem Monofilament. Weitere Informationen darüber, wie Sie einen Doppel-Uni-Knoten knüpfen, finden Sie in diesen Profi-Tipps zum Angeln.

Sobald Ihre geflochtene und Monoschnur miteinander verbunden sind, spannen Sie die Schnur und spulen Sie weiter, bis Sie einen Achtel Zoll von der Lippe der Spule entfernt sind. Schneiden Sie Ihre geflochtene Schnur ab, fädeln Sie sie durch die verbleibenden Ösen und Sie sind offiziell bereit, sich für Ihren nächsten Trophäenfang aufzurichten.

Das Spulen einer Spinnrolle ist eine einfache Aufgabe, die, wenn sie unsachgemäß ausgeführt wird, die Leistung Ihrer Ausrüstung erheblich beeinträchtigen kann. Werfen Sie mit Selbstvertrauen aus und nutzen Sie diese Profi-Tipps zum Angeln, um Ihre Rolle richtig zu spulen, damit Sie die Erinnerungen einer ganzen Saison auf dem Wasser festhalten können.


Hallo, alle Angelfans! Hier, auf meiner Seite und meinem Blog bin ich froh mit euch mein Hobby zu teilen. Fischen ist die Sache jedes echten Mannes. So mit Spaß werde ich alle meine Erfolge und Misserfolge berichten, Geschichten, die mit Angeln verbunden sind, erzählen. Jeder, der damit beschäftigt ist, hat Vieles den Anfängern zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge

Angeln in Norwegen: Tipps der erfahrenen Fischer.

Alle Leute, die Fischer aus Leidenschaft sind, träumen davon, um Angeln in Norwegen zu probieren. Das ist wirklich ein Land, das für Angeln geschaffen wurde. Die Natur ist dort unterschiedlich: Wälder, Gebirge und Gewässer. Aber am meisten unter den Norwegern und Touristen genießen Seen, Flüsse und Meer eine große Popularität. Das ist nicht nur von…

Tipps für das Angeln im Regen

Tipps für das Angeln im Regen

Alle wissen, dass das Angeln im Regen einen guten Fang bringen kann. Dennoch kann das Angeln im Unwetter eine Herausforderung werden. Sogar die erfahrenen Angler bereiten sich dafür akribisch. Man sollte auch verstehen, dass verschiedene Fische sich auf die Veränderungen der Wetterbedingungen verschieden reagieren. Deswegen kann man im Voraus nicht wissen, ob das Fischen erfolgreich…

Was ist Drop Shot Angeln?

Was ist Drop Shot Angeln

Was für eine Angeltechnik kann man am effektivsten nennen? Die Antwort auf diese Frage hängt von einigen Aspekten ab. Anders gesagt sollte man sich fragen: Was, wo und womit wollte ich fangen? Die Erfahrung eines Anglers ist auch dabei von Bedeutung. All dies beeinflusst die Wahl einer Angeltechnik, die erlaubt, jeden Fischen-Prozess produktiv und spannend…

Welsangeln: Tipps und Tricks

Welsangeln Tipps und Tricks

Nicht jeder Angler kann sich rühmen, dass er einen der mysteriösesten Raubfische – den Wels – gefangen hat. Dieses Raubtier mit Schnurrbart lebt in frischen, tiefen Gewässern und eilt sich nicht, um an die Wasseroberfläche aufzutauchen. Es gelingt aber nur den erfahrensten Fischern durch die gute Ausrüstung und eine richtige Strategie, den Wels zu bekämpfen.…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.